Pablo Picasso

Spanien ist die Heimat vieler berühmter Künstler. Wer möchte einen von ihnen vorstellen?
Antworten
Gast5
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:43

Pablo Picasso

Beitrag von Gast5 » Do 10. Sep 2009, 01:07

Empfehlenswert ist das Picasso-Museum in Barcelona, in dem das Frühwerk von Pablo Picasso zu sehen ist.
Da Picasso aus Protest gegenüber General Franco keinerlei Werke nach Spanien gab, konnte dort nur das gesammelt werden, was vor dessen Boykott in Spanien entstanden ist.
Insofern bietet dieses Museum in Barcelona etwas, was in den grossen Museen weltweit nicht zu finden ist. ;-)



Nach der Diktatur kam Picassos berühmtes Bild GUERNICA nach Madrid in den Prado. Dieses Bild war ein echtes Politikum und wurde daher hinter schußsicherem Glas gezeigt und jeder Besucher musste durch Sicherheitsschleusen wie am Flughafen, denn mehrfach wurde versucht das Bild durch Schüsse und Säure zu zerstören.
Nie mehr habe ich seither erlebt, wieviel Dynamit ein Kunstwerk haben kann, das die Zerstörung einer spanischen Stadt zeigt und dies im überdimensionalem Format. Kein schönes Bild, aber eines welches poltisch brisant die Francisten gegen sich hatte.

Gast4
activo
activo
Beiträge: 241
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 22:21
Wohnort: Costa Blanca

Re: Pablo Picasso

Beitrag von Gast4 » Do 10. Sep 2009, 02:29

Hallo Pedro :smile: ,

danke für den Tipp!

werde ihn bei meinem nächsten Barcelona-Besuch beherzigen und das Museum besuchen.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15578
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Pablo Picasso

Beitrag von Florecilla » Do 10. Sep 2009, 08:18

Es ist zwar ein bisschen von der Costa Blanca entfernt, aber vielleicht kommt / ist ja zufälligerweise jemand in die Nähe:

Bis 18. Oktober werden in den Ausstellungsräumen der Iglesia de las Francesas in Valladolid Lithografien und Keramiken Picassos zum Thema Stierkampf gezeigt. Die Ausstellung heißt "Picasso: Sangre y Arena" (Picasso: Blut und Sand). Die gezeigten Ausstellungsstücke sind normalerweise im Museum des Geburtshauses Picassos in Malaga zu sehen.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Pablo Picasso

Beitrag von Oliva B. » Do 10. Sep 2009, 08:43

Florecilla hat geschrieben:Es ist zwar ein bisschen von der Costa Blanca entfernt, aber vielleicht kommt / ist ja zufälligerweise jemand in die Nähe:

Bis 18. Oktober werden in den Ausstellungsräumen der Iglesia de las Francesas in Valladolid Lithografien und Keramiken Picassos zum Thema Stierkampf gezeigt. Die Ausstellung heißt "Picasso: Sangre y Arena" (Picasso: Blut und Sand). Die gezeigten Ausstellungsstücke sind normalerweise im Museum des Geburtshauses Picassos in Malaga zu sehen.
Ich habe den Hinweis auch gelesen, doch Valladolid ist einfach zu weit von uns entfernt, das ist von hier aus noch hinter Moadrid! Schade, Picasso ist einer meiner Lieblingsmaler :cry:

Benutzeravatar
kala
especialista
especialista
Beiträge: 1225
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:14
Wohnort: La Safor
Kontaktdaten:

Re: Pablo Picasso

Beitrag von kala » Do 10. Sep 2009, 10:20

Hallo,
Pedro hat geschrieben:Nach der Diktatur kam Picassos berühmtes Bild GUERNICA nach Madrid in den Prado. Dieses Bild war ein echtes Politikum und wurde daher hinter schußsicherem Glas gezeigt und jeder Besucher musste durch Sicherheitsschleusen wie am Flughafen, denn mehrfach wurde versucht das Bild durch Schüsse und Säure zu zerstören.
Dabei soll das Bild ja bereits vorher gemalt worden sein, es passte nur eben wie die Faust aufs Auge. Zumindest haben das wohl die neuesten Erkenntnisse ergeben (o¿der sind es eher Vermutungen?) - jedenfalls wurde nicht das dargestellt, was jahrelang behauptet wurde und weswegen es solche Diskussionen gab.

Ich pers. finde es beeindruckend, aber nicht wirklich schön - würde mir es -selbst bei entsprechenden Räumlichkeiten- nicht unbedingt an die Wand hängen.
lg
kala

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15578
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Pablo Picasso

Beitrag von Florecilla » Do 10. Sep 2009, 10:49

kala hat geschrieben:Ich pers. finde es beeindruckend, aber nicht wirklich schön - würde mir es -selbst bei entsprechenden Räumlichkeiten- nicht unbedingt an die Wand hängen.

Ganz ehrlich? Mir gefällt es überhaupt nicht. Ich bin allerdings auch kein bekennender Picasso-Fan.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
kala
especialista
especialista
Beiträge: 1225
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:14
Wohnort: La Safor
Kontaktdaten:

Re: Pablo Picasso

Beitrag von kala » Do 10. Sep 2009, 11:03

Hallo Florecilla,
ich hab halt versucht mich etwas vornehm zurückhaltend auszudrücken.

Und trotzdem hat das Bild mehr bewegt also tausende Journalisten zusammen. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort...
lg
kala

Gast5
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:43

Re: Pablo Picasso

Beitrag von Gast5 » Do 10. Sep 2009, 11:14

Schönheit ist relativ ! :mrgreen:

Ich denke, ein schönes Bild würde auch nicht aufrütteln. ;-)


Und ich könnte es mir auch nicht an die Wand hängen, denn so eine grosse Wand steht mir nicht zur Verfügung. >:d< :d

Antworten

Zurück zu „Spanische Künstler“