Eurovision Song Contest 2010

Spanien ist die Heimat vieler berühmter Künstler. Wer möchte einen von ihnen vorstellen?
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15432
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Florecilla » Sa 29. Mai 2010, 19:01

girasol hat geschrieben:Hallo,

ob Lena gewinnt oder nicht, ist doch völlig irrelevant. Das Mädel hatte zeitgleich drei Hits in den deutschen Top Five, das hat vor ihr noch keiner geschafft. Da kommt's bestimmt nicht drauf an, ob sie jetzt gewinnt oder nicht.
Ich habe das ganze jetzt nicht so intensiv verfolgt, aber ich finde, es ist mal was anderes. Und als Kind empfinde ich sie ganz und gar nicht, wie sie sich und ihren Akzent gestern vor den versammelten Medien auf die Schippe genommen hat, das hatte schon was.

Gruß
girasol
Da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Alles, was ich von diesem gerade mal 19jährigen Persönchen bislang im Fernsehen gesehen habe, empfand ich als (relativ) unverfälscht und natürlich. Ihr Musikstil gefällt mir, er ist gut anzuhören und ähnelt dem Stil von Amy McDonald und Marit Larson - und die sind immerhin international erfolgreich.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

medusa
activo
activo
Beiträge: 184
Registriert: Di 20. Okt 2009, 11:45

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von medusa » Sa 29. Mai 2010, 19:06

Meine letzte Sendung war mit Guildo Horn. :(( Das fand ich so dermassen niveaulos und peinlich, dass ich beschlossen habe, mir sowas nicht mehr anzutun. Andere Beiträge fand ich auch unter aller S...
Aber ich meine, über 7 Millionen Zuschauer europaweit bei diesem Singwettbewerb haben ja auch ein Recht auf ein anspruchsvolles Abendprogramm. :(( =))
Nun kommen heute zum Glück auch Fussball und Boxen, dann habe ich meine Unterhaltung. :smile:

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15432
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Florecilla » Sa 29. Mai 2010, 21:01

Auch wenn sich die Geister am ESC scheiden, möchte ich euch den Focus-Artikel

Song-Contest-Regeln: Punkte, Jury und Halbplayback

nicht vorenthalten.

medusa hat geschrieben:Aber ich meine, über 7 Millionen Zuschauer europaweit bei diesem Singwettbewerb haben ja auch ein Recht auf ein anspruchsvolles Abendprogramm.
Ähem, es sind 125 Millionen Zuschauer, die den Eurovision Song Contest 2010 live verfolgen.

medusa hat geschrieben:Nun kommen heute zum Glück auch Fussball und Boxen, dann habe ich meine Unterhaltung. :smile:
Der Unterhaltungswert beim Fussball hält sich bislang aber auch stark in Grenzen :mrgreen:
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Gast1
apasionado
apasionado
Beiträge: 933
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 11:33
Wohnort: Bayern - früher mal Crevillente
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Gast1 » Sa 29. Mai 2010, 21:28

Florecilla,
danke für den Focus-Artikel. Schau einmal an, die Italiener. Für so intelligent hätte ich die gar nicht gehalten.
Schon allein die Tatsache, dass ich zu dieser Uhrzeit schreibe sagt etwas darüber aus, was ich von diesem Contest halte. Es läuft auch kein Fernseher im Hintergrund. :mrgreen:
Gruß Uschi

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15432
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Florecilla » Sa 29. Mai 2010, 23:13

So, nach der ganzen Diskussion haben mein Mann und ich es uns mit einer Flasche Wein auf der Couch bequem gemacht, damit ich allen "Nicht-Guckern" Bericht erstatten kann. Es soll ja schließlich nichts an euch vorbei gehen ;) aber niemand ist gezwungen, meine Anmerkungen zu lesen - eine Kombination meiner Eindrücke und den Kommentaren des Sprechers, denn ich in seiner manchmal sarkastisch-ironischen Art oft sehr treffend fand:
  1. Aserbaidschan: ganz nett, aber wieso die junge Dame (17 J.) Favoritin sein soll, ist mir schleierhaft
  2. Spanien: nostalgische Zirkusatmosphäre im Walzerrhythmus, erinnerte an den Siegertitel vom letzten Jahr
  3. Norwegen: langweilige Ballade im Hymnenstil
  4. Moldau: sehr poppig mit Violin- und Saxophon-Soli, in Landessprache vorgetragen von der "moldawischen Lady Gaga"
  5. Zypern: walisischer Sänger mit toller Stimme zur Akkustikgitarre
  6. Bosnien/Herzegowina: leicht rockig angehauchter Song, wenig kreativ
  7. Belgien: Singer-Songwriter, Simon & Garfunkel lassen grüssen, schöne "handgemachte" Musik
  8. Serbien: Ob Mann, ob Frau, wer weiß es genau? Witzige Performance in Landessprache, fröhliche Tanzmusik
  9. Weißrußland: romantische Ballade von 3 Sängerinnen und 2 Sängern mit Pianobegleitung vorgetragen, kitschig, aber schön
  10. Irland: verschollener Sproß der Kelly-Family?
  11. Griechenland: poppig in Landessprache, könnte zum "Clubsong" im Urlaub werden
  12. United Kingdom: langweilig, das hat man schon vor 20 bis 25 Jahren besser gemacht, das hätte man Rick Astley singen lassen sollen
  13. Georgien: Ballade, die ursprünglich für Celine Dion geschrieben wurde, von einer Musicalsängerin mit aufwändiger Tanzperformance vorgetragen
  14. Türkei: Rockband mit mäßigem Sänger
  15. Albanien: ohne Kommentar
  16. Island: Walküre mit sehr kraftvollem, modernen Song
  17. Ukraine: Rocksängerin auf geheimnisvoll getrimmt, starke Stimme, aber "doofes" Lied
  18. Frankreich: französisch-afrikanische Performance eines ehemaligen Tänzers, Gute-Laune-Sommerhit passend zur WM
  19. Rumänien: Pop-Duett am Glas-Piana, sehr gut
  20. Russland: Herz-Schmerz-Ballade auf englisch gesungen mit russischer Seele zu langweiliger Musik
  21. Armenien: hübsche Sängerin in tollem Outfit mit folkloristisch angehauchtem Pop-Song
  22. Deutschland: herzerfrischend, tolle, eindrucksvolle und ausgefallene Stimme, natürliches Erscheinungsbild ohne viel Tamtam
  23. Portugal: Diva, die auf der Bühne leicht unterging, war das englisch, was sie gesungen hat?
  24. Israel: französischer Chanson-Stil, sehr beeindruckend
  25. Dänemark: Mischung aus "The Police" und "ABBA", Retorten-Pop
Lena fand ich richtig klasse und stach aus der Masse - meiner Meinung nach - positiv heraus. Auch sehr gut gefallen haben mir die Darbietungen von Frankreich und Rumänien. Gleich werden wir sehen, ob mein Geschmack auch die Meinung vieler anderer widerspiegelt.

Gerade eben wurde übrigens die ESC-Party in L'Alfàs del Pi eingeblendet.

Lena hat mit 76 Punkten Vorsprung gewonnen !!!
Zuletzt geändert von Florecilla am So 30. Mai 2010, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ergebnis
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5880
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von girasol » So 30. Mai 2010, 09:09

Florecilla hat geschrieben: Lena hat mit 76 Punkten Vorsprung gewonnen !!!
Und das völlig zu Recht! =D>
War schon beeindruckend, was sie für einen Auftritt hingelegt hat, egal was man von diesem Wettbewerb hält.
Es war einfach erfrischend, frech und anders.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15432
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Florecilla » So 30. Mai 2010, 09:39

Aus sechs Ländern bekam Lena 12 Punkte (Spanien, Lettland, Finnland, Schweiz, Estland, Schweden). Insgesamt gingen beim 56. Eurovision Song Contest 246 Punkte an Deutschland. Die weiteren Platzierungen:

2. Türkei 170
3. Rumänien 162
4. Dänemark 149
5. Aserbeidschan 145
6. Belgien 143
7. Armenien 141
8. Griechen 140
9. Georgien 136
10. Ukraine 108
11. Russland 90
12. Frankreich 82
13. Serbien 72
14. Israel 71
15. Spanien 68
16. Albanien 62
17. Bosnien Herzigovina 51
18. Portugal 43
19. Island 41
20. Norwegen 35
21. Zypern 27
22. Moldau 27
23. Irland 25
24. Weißrussland 18
25. Großbritannien 10

Spanien schaffte es leider nur auf Platz 15 und die Punkte-Schieberei funktioniert trotz geänderten Wertungssystems in vielen Fällen noch immer sehr gut.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17246
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Oliva B. » So 30. Mai 2010, 10:42

Selbst als Eurovision-Song-Contest-Muffel habe ich mir diesmal das Siegerlied angesehen und fand es gut. Waren die anderen Lieder so viel schlechter wie es der deutliche Abstand zu Platz 2 schon zeigt?

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15432
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Florecilla » So 30. Mai 2010, 11:19

Oliva B. hat geschrieben:Selbst als Eurovision-Song-Contest-Muffel habe ich mir diesmal das Siegerlied angesehen und fand es gut. Waren die anderen Lieder so viel schlechter wie es der deutliche Abstand zu Platz 2 schon zeigt?
Das würde ich so nicht sagen. Es gab einige wirklich gute Darbietungen. Rumänien, Belgien und auch Frankreich haben mir gut gefallen. Auch den Auftritt des Spaniers fand ich gut. Dass die Türkei auf dem 2. Platz gelandet ist, ist für mich wiederum überhaupt nicht nachvollziehbar.

Entscheidend für den deutschen Sieg war für mich allerdings nicht die Qualität der Mitstreiter, sondern der wirklich gute Auftritt von Lena. Erfrischend anders, ausgefallene Stimme, natürliches, mädchenhaftes Auftreten im schlichten schwarzen Kleid - sie stach mit ihrem Auftritt und auch mit ihrer Stimmfarbe einfach aus der Masse heraus. Die anderen Auftritte hat man so oder ähnlich schon häufig gesehen - zu viel Mainstream. Und das ist wohl vielen Zuschauern in Europa aufgefallen.

Die als Favoritin gehandelte 17jährige Sängerin aus Aserbaidschan hat man z.B. in ein italienisches Designerkleid gesteckt, auf ihren Highheels konnte sie kaum laufen und der Choreograf von Beyoncee konnte da auch nichts mehr retten. Man hat versucht, aus dem Mädel was zu machen, was sie nicht verkaufen konnte. Wie auch? Mit 17 Jahren ist man nun mal keine Diva.

Fazit: Ein absolut verdienter Sieg für Lena!
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Gast1
apasionado
apasionado
Beiträge: 933
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 11:33
Wohnort: Bayern - früher mal Crevillente
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest 2010

Beitrag von Gast1 » So 30. Mai 2010, 11:48

Gratuliere, Florecilla.
Du scheinst ja ein echter Freak zu sein.
Gruß Uschi

Antworten

Zurück zu „Spanische Künstler“