Die männermordende Gottesanbeterin

Artenreiche Tier- und Unterwasserwelt; hier könnt ihr Tiere vorstellen, die an der Costa Blanca heimisch sind.
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17288
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von Oliva B. » Mi 11. Jan 2017, 20:46

Da sind deiner Freundin wirklich sensationelle Fotos gelungen. Vielen Dank, Irmgard >:d< und Albertine!!! >:d<

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5769
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von Akinom » Do 12. Jan 2017, 09:04

;-) Wow - das ist nun mal ein wirkliches Erlebnis! Großartige Fotos >:d< Danke fürs zeigen :x
Ich sehe ja nicht so gut ;;) ;;) - was ist denn auf dem zweiten Foto :-?

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2914
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von vitalista » Do 12. Jan 2017, 09:16

Wahnsinnsfotos! Ich bin begeistert. Da war deine Freundin aber sehr aufmerksam, denn woher sollte sie wissen, wann es losgeht. Klasse!
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von sol » Do 12. Jan 2017, 09:25

Akinom hat geschrieben:;-) Wow - das ist nun mal ein wirkliches Erlebnis! Großartige Fotos >:d< Danke fürs zeigen :x
Ich sehe ja nicht so gut ;;) ;;) - was ist denn auf dem zweiten Foto :-?
müsste Faden mit gerade Geborenen sein

siehe auch Video :

https://youtu.be/3WZbi2mlBeY
Gruss Wolfgang

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2830
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von Albertine » Do 12. Jan 2017, 10:19

@ Akinom
Ich denke das Foto zeigt evtl. die sog. Nabelschnur.

@ vitalista
Irmgard hat ständig ihre Kamera zur Hand und ist sehr aufmerksam wenn es um Motive geht, auch in der Natur.
Durch das Fotografieren bekommt man mit der Zeit einen ganz anderen Blick für das Drumherum. Das kann ich
für mich so Schritt für Schritt bestätigen. Und "unsere nixwielos" sehe ich förmlich nicken ;;)

@ sol
Dein Link ist sehenswert. Danke :)

Saludos Albertine

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3820
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von nixwielos » Do 12. Jan 2017, 13:26

Albertine hat geschrieben: ...Und "unsere nixwielos" sehe ich förmlich nicken ;;)

Saludos Albertine
... wie recht Du hast, liebe Albertine >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
costablancafan
apasionado
apasionado
Beiträge: 830
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 14:08
Wohnort: Benissa

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von costablancafan » Fr 28. Jul 2017, 14:33

Hola todos,

ich habe mal wieder eine ganz außergewöhnliche Gottesanbeterin fotografiert.
So eine hatte ich noch nie, ich hoffe euch gefällt sie auch :)
IMG_8248.jpg
IMG_8249.jpg
IMG_8279.jpg
IMG_8262.jpg
Mit Kopfschmuck :-D

LG
Gruss
costablancafan

camahewe
activo
activo
Beiträge: 278
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Die männermordende Gottesanbeterin

Beitrag von camahewe » Sa 29. Jul 2017, 14:56

Vor einigen Tagen habe ich eine braune Gottesanbeterin fotografiert.
Dateianhänge
K640_DSC06264.JPG
K640_DSC06258.JPG
K640_DSC06249.JPG

Antworten

Zurück zu „Fauna“