Vall de Gallinera Arte Rupestre CV 700

Reiseimpressionen von der COSTA BLANCA und dem Inland der Provinz ALICANTE.
Antworten
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3676
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Vall de Gallinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von maxheadroom » Do 2. Aug 2018, 20:56


Hola todos,
heute hat es mich mal wieder in das Val Galinera verschlagen , wollte eigentlich dem Al Azraq, el Blau seine Burg aufsuchen, aber wie es so ist, auf dem Weg dahin auf der CV 700 bin ich ja schon oft gefahren und die eingegitterte Hoehle oder der Ueberhang hat mich immer schon interessiert, frueher, vor vielleicht so drei vier Jahren stand an einem Haus eine Tafel wo kundgetan wurde das die EU Gelder zur Verfuegung stellte, die Tafel ist nun nicht mehr da, zur Orientierung sei gesagt, fuer die eventuell Neugierigen, wenn man von Adsubia kommt, den Abzweig nach Forna passiert hat kommen eltiche Kurven linker Hand geht dann mal eine gut gepflasterte Strasse weg, nur zur Orientierung , an der sich folgende leicht vewitterte Tafel findet
Bild

Bild

dieser Weg bedarf noch der Erkundung :mrgreen: hier nur als Orientierung auf der CV 700 bleiben es geht noch ca. 100 m dann kommt rechts ein Haus, eben an dem sich die besagte Tafel befand, dann noch ein kleines Stueck weiter und es geht rechts ab ueber eine Fuhrt und eine gute Strasse steil bergan. nach etwa 10 /15 m bietet sich eine Parkmoeglichkeit an , diese sollte man meiner Meinung nach benutzen :mrgreen: denn ich bin die Strasse ein wenig zu Fuss, fuer was hat man die biologischen Fortbwegungsmittel, gegangen, sie fueht direkt in den Himmel und irgendwann mach ich mir dann auch noche Muehe :lol: hier nur ein kleiner eindruck und wie gesagt ich habe keine weitere Wendemoeglichkeit gesehen :-?
Ein paar Schritte lohnen sich schon wegen der Aussicht auf das Tal
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Das ist dann der Weg direkt ins blaue des Himmels :-D :-D
Bild
Wer meiner Beschreibung gefolgt ist wird an der angegebenen Stelle parken , leicht zu finden denn dort geht auch ein Weg nach links weg, ideal zum wenden und dann am Rand ist genug Platz um zu parken. Genau gegenueber sind zwei Steinmaennchen die den Eingang zu dem Weg markieren der durch schoenes Gelaende , auch mit schattigen Plaetzen fuehrt an alten Fincas vorbei und immr wieder mit Aussicht, hier nun eine lose Folge von Bildern die auf dem Weg entstanden sind, einfach , wie immer als Anregung fuer Neugierige :lol: :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das sollte genuegen um das Verlangen zu erwecken sich selber ein Bild zu machen >:) >:)
Denn am Ende wartet das Ziel der Begierde :lol: aber nur ein Neugiermach Blick fuer Euch
Bild

Bild
Und wenn noch eine Anregung fehtl auf der genueberliegenden Seite gibts nochwas
Bild
da geht wahrscheinlich die am Anfang zur oreintierungshilfe genannte Strasse hoch :lol:
Aber alles zu seiner Zeit
jetzt also en tus pies y te vas
Saludos y beun camino
maxheadroom
Zuletzt geändert von CBF-Team am Fr 3. Aug 2018, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3776
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Val Galinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von nixwielos » Fr 3. Aug 2018, 06:35

... und so was Schönes quasi vor der Haustür - in 8 Wochen :d - wieder ein herzliches Dankeschön, lieber maxheadroom, für Deine anregende Führung >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4853
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Val Galinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von Citronella » Fr 3. Aug 2018, 15:49

Mir bricht der Schweiß schon beim Bilder betrachten aus :d

Neugierig gemacht hast du mich ja schon @ maxheadroom, kenne die Gegend ja auch von diversen Ausflügen. Aber zu Fuß ist das Erlebnis ein ganz anderes. Der nächste Herbst/Winter kommt... danke für die Anregung!

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3676
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Val Galinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von maxheadroom » Fr 3. Aug 2018, 19:18


Holo todos y citronella y nixwielos,
wie immer danke fuer die lobenden Worte ,
@nixwielos, die 8 Wochen gehen flugs vorbei , aber dann wird es euch vielleicht gehen wie mir, man merkt die Zeit wird immer schneller und es gibt noch soviel zu sehen >:) >:) und hier in der Gegend ist ja ein schier unergruendlicher Fundus an schoenen Ecken :mrgreen:
@Citronella,
ist alles nicht so wild der Vorteil von solchen Gegenden mit etwas bergigem Umfeld , es weht immer ein Lueftchen und es waren auch auf dem besagten Weg genug Schattenplaetzchen und dann kann man ja sein Schritt-Tempo anpassen , es gibt eh viel zu schauen :mrgreen: da ist es mit dem transpirieren nicht so schlimm :-D
Saludos y buen camino
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15436
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Vall de Gallinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von Florecilla » Sa 4. Aug 2018, 13:23

Lieber maxheadroom,

ich zolle dir hiermit meinen höchsten Respekt und lüfte meinen (nicht vorhandenen) Hut! Dass du bei diesen Temperaturen freiwillig und ohne Zwang durch die Gegend kraxelst, ist schon eine reife Leistung. Und dass du uns noch daran teilhaben lässt ... alle Achtung!

Ich selbst halte mich ja nicht gerade für unsportlich, aber meine "Bewegungseinheiten" spielen sich ausschließlich in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden oder im (mehr oder weniger) kühlen Nass ab.

Vielen Dank für deine Anregungen, denen ich gerne zwischen Oktober und Mai folge >:d<
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3676
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Vall de Gallinera Arte Rupestre CV 700

Beitrag von maxheadroom » Sa 4. Aug 2018, 14:47

Hola todos y Florecilla,
auch Dir Dank fuer Deine lobenden Worte und auch für´s Hut ziehen :) :smile: ich hab´s ja schon öfter gesagt was unter meiner Körpertemperatur ist , ist noch ok, es wurde ja mehr als 40 Grad angedroht , da wär es dann vielleicht ein klein wenig mühsam geworden :mrgreen: :mrgreen:
Aber um eventuell Nachahmern das finden zu erleichtern hier noch ein paar Bildchen zur besseren Orientierung:

dies ist das Haus an der CV 700 hier sollte man etwas langsam fahren
Bild
ungefähr in der Bildmitte kann man den Weg erkennenden man nehmen muss, von der CV 700 geht es scharf rechts weg,
nicht erschrecken ist nur ein ganz kurzes Stück etas holprig und dann schön betoniert
Bild
Hier kann man im Hintergrund die CV 700 sehen
Bild
Wie schon im Artikel beschrieben bis zu diesem Abzweig fahren und dort wenden, der weiter Weg ist zwar schon betoniert , ich habe aber keine Wendemoeglichkeit entdecken koennen und so wie es aussieht geht dieser Weg direkt ins "Blaue" :-D
Bild
ziemlich gegenüber befinden sich dann die zwei Steinmaennchen die den Wanderweg Eingang markieren.
Bild
Saludos y buen camino
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“