was esst ihr so ??

Lustiges & Kurioses aus aller Welt
Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 858
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: z.Z. fast Berlin nächste Woche La Marina

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon balina » Mi 2. Mär 2016, 22:25

Und was heißt schwebender Kaiserschmarr'n?
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1732
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon villa » Mi 2. Mär 2016, 23:07

So ich kehre zum Ernst zurück.

Ein tipp zum Thema Salz. wie ihr wisst befasse ich mich ein bisschen intensiver mit diesem Thema. :lol:

Hier in Spanien bekommt man in fast jedem Supermarkt escamas de Sal von Maldon (Grün weisse Kartonbox) es ist zwar teuer aber ich empfehle jedem der das Salz noch nicht kenn es mal zu kaufen. Es sind Salzflocken (Pyramidensalz) das von Maldon ist das feinste. Mein Tipp Fleisch beim braten nicht Salzen und diese Flocken als Finish drauf streuen, einfach lecker. Durch die feine Textur knuspert es leicht beim drauf beissen, kann aber auch (was ich schade finden würde) mit den Fingern zu Staub zerdrückt werden. Wer nicht viel Salz verwenden möchte sollte es auch probieren, das das Salz so sehr schön zur Geltung kommt auch bei sehr sparsamem Einsatz. Man verwendet ohne besonders darauf zu achten nur ca. die Hälfte an Salz.

Sehr speziell ist auch das gleiche Salz in der geräuchten Variante, das muss man mal auf die Melone streuen die wir zum Schinken verspeisen, ein Erlebnis :x

Maldon Salz gilt unter den Gourmets als das beste Salz. Es gibt auch andere, aber die waren mir alles zu hart oder grob, kein Vergleich.
Maldon Salz wird gekocht und entsteht nicht durch Verdunstung in der Sonne wie andere Pyramidensalze. Es kommt aus England.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2140
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon Atze » Do 3. Mär 2016, 00:20

villa hat geschrieben:So ich kehre zum Ernst zurück.

Ein tipp zum Thema Salz. wie ihr wisst befasse ich mich ein bisschen intensiver mit diesem Thema. :lol:

Hier in Spanien bekommt man in fast jedem Supermarkt escamas de Sal von Maldon (Grün weisse Kartonbox) es ist zwar teuer aber ich empfehle jedem der das Salz noch nicht kenn es mal zu kaufen. Es sind Salzflocken (Pyramidensalz) das von Maldon ist das feinste. Mein Tipp Fleisch beim braten nicht Salzen und diese Flocken als Finish drauf streuen, einfach lecker. Durch die feine Textur knuspert es leicht beim drauf beissen, kann aber auch (was ich schade finden würde) mit den Fingern zu Staub zerdrückt werden. Wer nicht viel Salz verwenden möchte sollte es auch probieren, das das Salz so sehr schön zur Geltung kommt auch bei sehr sparsamem Einsatz. Man verwendet ohne besonders darauf zu achten nur ca. die Hälfte an Salz.

Sehr speziell ist auch das gleiche Salz in der geräuchten Variante, das muss man mal auf die Melone streuen die wir zum Schinken verspeisen, ein Erlebnis :x

Maldon Salz gilt unter den Gourmets als das beste Salz. Es gibt auch andere, aber die waren mir alles zu hart oder grob, kein Vergleich.
Maldon Salz wird gekocht und entsteht nicht durch Verdunstung in der Sonne wie andere Pyramidensalze. Es kommt aus England.

Wir haben mal Maldon-salz, mal Flor de sal gehabt. Der Unterschied zum "normalen" Steinsalz und auch zum Sal gordo (grobes Steinsalz) ist geschmacklich deutlich.
Das erklär ich mir aber eher physikalisch als chemisch. Zwar ist im Steinsalz weniger Magnesiumsulfat und Kaliumchlorid drin als im Maldon bzw. Flor de sal und schon daher fehlt ihm das leicht Bittere der letzteren.
Der Unterschied wird imho durch eine Art Geschmacksexplosion der auf der Zunge zerfallenden Salzflocke bedingt. In die Suppe eingerührt wird man keinen Unterschied schmecken.
Der Unterschied zwischen Flor de sal und Maldon beträgt wohl nur darin, dass in den Salzgärten durch Sonnenwärme, bei Maldon durch zusätzliche Erhitzung ausgeflockt wird. Letzterer Vorgang lässt sich besser steuern.

Ernährungsphysiologisch ist alles das Gleiche: Natriumchlorid, das im Steinsalz - bedingt durch die lange Zeit der Bildung "reiner" ist, im Meersalz einige zusätzliche Elemente enthält. - Die man aber auch woanders her bekommt.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9238
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon sol » Do 3. Mär 2016, 06:24

auch einer unserer Lieblingsessen

Frikassé vom Huhn mit vielen Kapern

Bild
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5710
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon girasol » Do 3. Mär 2016, 10:44

Ich habe diese Woche syrisch gegessen. ;-) Ich habe eine der syrischen Familien besucht, die seit ein paar Woche bei uns in der Gemeinde wohnen. Eigentlich sollte es nur ein kurzer Besuch werden, aber ich wurde dann zum Mittagessen eingeladen, wir haben uns lange unterhalten und so sind aus dem kurzen Besuch fünf Stunden geworden. :d Zum Essen gab es eine Suppe und danach Hühnchen mit Pilzen und Gemüse und Fladenbrot.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2489
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon Josefine » Do 3. Mär 2016, 11:08

:)

Und wie hat Dir das syrische Essen geschmeckt, girasol?
War es scharf gewürzt? Habt Ihr Euch auf Englisch unterhalten?

------------------
Als bei uns im Ort damals eine bosnische Flüchtlingsfamilie gewohnt hat, da haben sie uns auch 2x zum Essen eingeladen. Es hat sehr gut geschmeckt, aber es lag dann doch sehr schwer auf dem Magen. Ein Verdauungsschnäpschen brauchte man dann doch.

------------------

Wir mögen gern das Fleisch vom Ibérico-Schwein. Ist zwar meist doppelt so teuer wie das normale Schweinefleisch, aber es schmeckt toll knusprig. Wenn man die Extremadura in Spanien besucht, dann kann man diese Schweine sehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Iberisches_Schwein



Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5710
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: was esst ihr so ??

Beitragvon girasol » Do 3. Mär 2016, 13:45

Josefine hat geschrieben:Und wie hat Dir das syrische Essen geschmeckt, girasol?
War es scharf gewürzt? Habt Ihr Euch auf Englisch unterhalten?

Es hat mir gut geschmeckt, scharf war es nicht - zum Glück. ;-)
Wir haben uns auf englisch unterhalten, dir drei Erwachsenen (Ehepaar und Bruder der Frau) sprechen sehr gut englisch, sind aber auch ganz begierig darauf, deutsch zu lernen. Nächste Woche fangen die Deutschkurse vom Freundeskreis Asyl an. Die drei sind aber auch schon selbst sehr aktiv dabei, fragen nach Wörtern, nach der Aussprache, schreiben sich Wörter auf und lernen sie.

Gruß
giraol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus


Zurück zu „Die Café-Lounge“