Balkon (Solar) Kraftwerk

Fragen rund um die Technik: Kaufempfehlungen, Bedienung, Programme & Verträge (Handy)
Antworten
powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von powder8 »

Hallo,

nutzt einer von euch ein Balkonkraftwerk und sind diese in Spanien erlaubt. Bis 600 W ist das in den meisten EU Ländern völlig ok ( nur DE hat diesen dummen extra Stecker)

Welche Module werden genutzt 8 eckig oder 4 eckig, einige sollen ja für die extremen Temperaturen besser geeignet sein.

Welche Erfahrung habt ihr? Und wo hat ihr diese gekauft?

Ich könne mir 3-400 W für 8 Stunden täglich gut vorstellen. Ein paar Verbraucher sind immer an, auch wenn man nicht im Haus ist. Internet / Kameras / Hausautomation usw.

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von Miesepeter »

Derartige Anlagen unterliegen den Bestimmungen des RDL 15/18 und sind genehmigungs- und abnahmepflichtig. Mir sind Fälle bekannt, bei denen die Endabnahme ein knappes Jahr in Anspruch nahm. Ausnahmen bestehen wo die öffentliche Versorgung nicht oder schwer verfügbar ist. Beim Einspeisen von überschüssiger Energie ins öffentliche Netz wird der Erzeuger zum Unternehmer und muss Steuern und Sozialversicherungsbeiträge zahlen.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von powder8 »

Danke für die Info. Dann gestrichen. Schade

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von Miesepeter »

Tut mir wirklich Neid, derartig negative Beitráge zu schreiben. Das geschieht aber mit dem Zweck, größeres Unheil abzuwenden - die Realität ist nun mal leider nicht immer die gewúnschte. An anderer Stelle in diesme Forum wird mir bereits kriminelle Energie unterstellt .......
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

Benutzeravatar
Tessa
activo
activo
Beiträge: 267
Registriert: So 26. Jan 2020, 12:19
Wohnort: La Marina Urb.

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von Tessa »

Da gibt es seit Juli 2019 Neuigkeiten:

(Zitat):

"Gebührenfreien Eigenverbrauch

Die neue Ausführungsverordnung formuliert und regelt in Spanien die bereits eingeführten die Prinzipien zu (i) dem Recht auf den gebührenfreien Eigenverbrauch von elektrischer Energie, (ii) dem Recht auf von mehreren Verbrauchern gemeinsam genutzten Eigenverbrauchsanlagen und (iii) dem Prinzip der Vereinfachung der administrativen, technischen und wirtschaftlichen Verfahren insbesondere für Anlagen mit geringer Leistung.

Der neue, in Spanien geschaffene rechtliche Rahmen bietet Rechtssicherheit und wird entscheidend zu der Dynamisierung des Erneuerbare-Energien-Sektors in Spanien beitragen:

• Ab sofort ist in Spanien der Eintritt neuer Teilnehmer, wie Einzelverbraucher (Wohnungen, Handel, Industrie), in den Sektor gestattet. ..."

Ganzer Artikel hier:

https://www.erneuerbareenergien.de/der- ... eutschland

PS: die Rechtschreibfehler wurden direkt aus dem Artikel entnommen ;)
Take a walk outside your mind... (Aerosmith)
Tessa

Benutzeravatar
frechdax
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 34
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 12:33
Wohnort: MURLA

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von frechdax »

https://youtu.be/KCp0erDt-Qc
Wenn man nichts weiss besser schweigen
Jürgen

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2586
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Balkon (Solar) Kraftwerk

Beitrag von Miesepeter »

Für Anlagen in D interessant, für Spanien nur teilweise. Bei Gemeinschaftseigentum (dazu gehören auch Balkons) ist zudem eine Genehmigung der Eigentümergemeinschaft erforderlich. Diverse Gemeinden haben Verfügungen erlassen, die das Anbrigen von Einrichtungen einschränken oder untersagen die die Ästhetik der Gebäudefassade(n) verunschönen, z.B. Klimaanlagen, Satelliten-Schüsseln, Wäscheaufhänger u.ä., an die sich (auch) die Eigentümergemeinschaften zu halten haben.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

Antworten

Zurück zu „Technische Geräte“