Sicherungen

Fragen rund um die Technik: Kaufempfehlungen, Bedienung, Programme & Verträge (Handy)
Jan92
activo
activo
Beiträge: 150
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Sicherungen

Beitrag von Jan92 » Mo 19. Aug 2019, 12:22

Das Online ablesen funktioniert, wenn man sich online bei Iberdrola einloggt.
Dort kann man sich (wenn die seite auf englisch steht) den "Consumption Report" anschauen.

Da ich davon ausgehe, dass man den Online-Login nur hat, wenn man bei Iberdrola seinen Vertrag hat, wird das bei dir vermutlich nicht funktionieren.
Es sei denn, Iberdrola übermittelt diese Daten auch an Enercoop.

Xanaron
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Sicherungen

Beitrag von Xanaron » Mo 19. Aug 2019, 13:13

Jan92 hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 12:22
Das Online ablesen funktioniert, wenn man sich online bei Iberdrola einloggt.
Dort kann man sich (wenn die seite auf englisch steht) den "Consumption Report" anschauen.

Da ich davon ausgehe, dass man den Online-Login nur hat, wenn man bei Iberdrola seinen Vertrag hat, wird das bei dir vermutlich nicht funktionieren.
Es sei denn, Iberdrola übermittelt diese Daten auch an Enercoop.
Ich gehe davon aus, dass diese Datenkontrolle auch bei anderen Anbietern funktionieren müsste. Hat das der Gesetzgeber nicht zur Bedingung gemacht? Ist es überhaupt eine "Datenübermittlung" und nicht ein direkter Zugriff auf die Daten beim Anbieter?

Xanaron
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Sicherungen

Beitrag von Xanaron » Mo 19. Aug 2019, 13:25

Xanaron hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 22:48
baufred hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 13:30
... ergänzend noch 'ne Info:

............

Im nachstehenden Link wird sogar bei vorh. neuem Zähler der Ausbau des ICP's empfohlen und statt dessen der Einbau eines Überspannungsschutzes/-ableiters (> protector de sobretensiones > SPD > supresor de tensión) empfohlen :idea: ...

> https://www.domoelectra.com/que-salta-a ... r-digital/
Danke baufred. Gute Info. Von dem SPD habe ich noch nie gehört. Macht Sinn. Werde ich mich mal schlau machen.
Durchgelesen. Sehr informativ und einleuchtend. Ich war zwar nie der Meinung, dass der Stromverbrauch irgendwie manipuliert würde. Und meine recht minutiösen Kontrollen seit vielen Jahren haben auch keine signifikante Veränderung ergeben seit dem Einbau des E-Zählers. Im Gegenteil, die Rechnung wurde eher kleiner ;)

Darf ich da noch etwas Anfragen, was wohl am ehesten ein Techniker beantworten kann? Der SPD ist ja ein Spannungsmessgerät. Es geht um Überspannung, was ja auch bei Blitzentladungen vorkommt. Hilft dieser SPD auch dagegen?

Eine weitere Frage:
Wir kämpfen hier nie gegen Überspannungen, sondern gegen eine viel zu tiefe "Normalspannung". Eigentlich wären heute ja 230 Volt Standard! Bei uns ist der "Standard" so im Schnitt bei 205 Volt. Kann ohne weiteres in Spitzenzeiten auf unter 190 Volt absinken!

A) Welche Auswirkungen hat das auf die Geräte?
B) Wird dadurch evtl. zu viel Strom verbraucht?
C) Was ist sinnvollerweise dagegen zu unternehmen (ok, Anbieter informieren ist soweit klar. Aber ich glaube nicht, dass der das nicht sowieso weiss....)

Danke für Informationen von Fachleuten in diesen Fragen.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Sicherungen

Beitrag von baufred » Mo 19. Aug 2019, 17:51

Xanaron hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 13:25
... Darf ich da noch etwas Anfragen, was wohl am ehesten ein Techniker beantworten kann? Der SPD ist ja ein Spannungsmessgerät. Es geht um Überspannung, was ja auch bei Blitzentladungen vorkommt. Hilft dieser SPD auch dagegen?...
... der SPD ist kein Spannungsmessgerät :idea: ... sondern ein Ableiter für Spannungen oberhalb des gerätebedingten "Schwellwertes" gegen "Masse", heisst alles was oberhalb des Spannungsnennwertes liegt "marschiert" in Richtung des geerdeten Schutzleiters und sollte nicht mehr angeschlossene Geräte "treffen" ...
Info:
Sp: https://es.wikipedia.org/wiki/Protector ... nsi%C3%B3n
D: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cber ... gsableiter

... und, die ableitbaren Überspannungen sind natürlich bauartbegrenzt > sh. Wiki-deutsch ... heisst, bei Blitzdirekttreffer hilft nur 'ne ausreichende Blitzschutzanlage - techn. Infos dazu bietet die Fa. Dehn > https://www.elvatec.ch/sites/default/fi ... gesamt.pdf

... zur "Unterspannung" gibt's Vorschaltgeräte zum Einzelschutz empfindlicher Geräte > googeln mit "Netzspannungsstabilisatoren" ... gegen netzbedingte Spannungsschwankungen ist man(n)/frau ja weitestgehend machtlos als Endverbraucher :roll: ...
Saludos -- baufred --

Xanaron
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Sicherungen

Beitrag von Xanaron » Mo 19. Aug 2019, 19:50

Danke baufred.

Benutzeravatar
Reisender
activo
activo
Beiträge: 405
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Mannheim und Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Sicherungen

Beitrag von Reisender » Mo 19. Aug 2019, 20:11

Ich danke euch Allen für die interessanten Infos. Habe viel lernen können.
Liebe Grüße,
Klaus

Das Leben ist eine große Reise. Genieße sie!

https://www.facebook.com/klaus.schulz.75641

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3274
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Sicherungen

Beitrag von vitalista » Mo 19. Aug 2019, 21:58

Danke Jan92 und Xanaron, wenn ich wieder in Spanien bin, werde ich Enercoop mal anrufen und nachfragen.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Antworten

Zurück zu „Technische Geräte“