Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Mitglieder berichten über ihre Erfahrungen
Antworten
Flygemini
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 12:38

Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von Flygemini » Do 13. Jul 2017, 09:29

Hallo zusammen,

es ist etwas länger her, dass ich eigenständig zum Flughafen fahren und im Nachhinein reisen musste. Aus diesem Grund kenne ich leider kein zuverlässiges Unternehmen in der Gegend Frankfurt, in dem ich mein Fahrzeug ohne Bedenken für ein paar Tage parken könnte. Das Fahrzeug irgendwo am Straßenrand zu parken hört sich für mich, wahrscheinlich auch für andere nicht gut an. Daher wäre es sehr wichtig, dass der Service mein Fahrzeug auch wirklich auf einem überwachten Parkplatz abstellt.

Könnte ihr mir da welche vorschlagen?

Benutzeravatar
Vanessa
activo
activo
Beiträge: 204
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 17:14
Wohnort: Hessen/Torrevieja

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von Vanessa » Do 13. Jul 2017, 15:20

Das wird im direkten Umkreis des Flughafens sicherlich schwierig. Gib mal bei google "Flughafen Fra" und "Parken" ein, da findest Du ein paar professionelle Anbieter. Ist aber alles weiter weg (mit Shuttle) und auch nicht ganz billig..

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von rainer » Do 13. Jul 2017, 16:47

Gruß
rainer

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1960
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von Miesepeter » Do 13. Jul 2017, 19:27

Viele Fluggesellschaften bieten "rail & fly" an, womit sich das Parkproblem erübrigt.
Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1358
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von basi » Do 13. Jul 2017, 19:57

Miesepeter hat geschrieben:Viele Fluggesellschaften bieten "rail & fly" an, womit sich das Parkproblem erübrigt.
Aber nur wenn der Zug auch in halbwegs der Nähe meines zu Hause hält. Es soll ja auch Menschen geben, die auf dem Lande wohnen und dann die Anreise mit Bus und Bahn mehr als sechs Stunden dauert und die Heimfahrt geht dann gar nicht, weil nachts keine Bahnen und Busse mehr fahren. :((
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

xemon
seguidor
seguidor
Beiträge: 63
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 09:08

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von xemon » Do 13. Jul 2017, 20:24

Wir haben schon ca 5 mal das Auto für je eine Woche beim Platzhirsch am Flughafen abgestellt hat immer so um die 40 Euro gekostet.
Waren bis jetzt immer zufrieden. Das Auto bringt man dort selbst in Parkhaus und die Fahren einen die paar Meter an den Flughafen. Beim zurückkommen kurz dort anrufen und schon kommt einer, mussten nie lange warten

http://www.parkhausplatzhirsch.de

Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 613
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von Sunwind » Do 13. Jul 2017, 20:31

Parken am Flughafen Frankfurt ist auch mit diesen Shuttle-Angeboten problemlos möglich.

Wir hatten da bis dato nie Probleme, haben das mit den Kindern immer genutzt weil Intercontinental- Flüge(USA,Asien) ab Frankfurt oft günstiger waren.

Hier ist mal so ein Vergleichsportal:

https://www.parkplatzvergleich.de/parke ... frankfurt/

Gruß

xemon
seguidor
seguidor
Beiträge: 63
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 09:08

Re: Parkplatz am Flughafen Frankfurt gesucht

Beitrag von xemon » Fr 14. Jul 2017, 09:21

Sunwind hat geschrieben:Parken am Flughafen Frankfurt ist auch mit diesen Shuttle-Angeboten problemlos möglich.

Hier ist mal so ein Vergleichsportal:

https://www.parkplatzvergleich.de/parke ... frankfurt/

Gruß
Super das Portal kannte ich noch nicht.

Antworten

Zurück zu „Anreise an die COSTA BLANCA“