Licor 43

Vom alkoholfreien Mixgetränk über Longdrinks bis hin zum Wein
Antworten
Benutzeravatar
rumbera
apasionado
apasionado
Beiträge: 711
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 09:43
Wohnort: Reiskirchen
Kontaktdaten:

Licor 43

Beitrag von rumbera »

Licor 43

aus Wikipedia,

Licor 43 ist ein spanischer Likör mit 31%-Vol. Alkohol.

Hergestellt wird er seit 1924 von der Brennerei Diego Zamora S.A in Cartagena, das Rezept soll allerdings schon über 2000 Jahre alt sein. In Deutschland wird der Likör durch Berentzen importiert und vertrieben.

Den Namen verdankt der Likör den 43 Zutaten, aus denen er nach geheimer Rezeptur hergestellt wird. Größtenteils handelt es sich dabei um Gewürze, eine der Zutaten ist Vanille, die man am deutlichsten herausschmeckt. In Spanien nennt man den Likör in der Regel nur "Cuarenta y Tres", den spanischen Worten für die Zahl "dreiundvierzig".

In den letzten Jahren hat er sich zudem – in Discotheken und Nachtclubs besonders auf Mallorca – mit Milch gemischt als Longdrink unter den Namen 43 Milch/Blanco 43 oder Muttermilch etabliert.


Licor 43 im Internet

Ein Jahrelanges Familienrezept in Nochebuena (Heiligenabend) ist. als Nachtisch Frische Ananas zu essen die am Morgen des Heiligenabends in Licor 43 eingelegt worden sind.
Besitos!!!
Rumbera. Bild
Que frio hace!!!

Benutzeravatar
Josefina
activo
activo
Beiträge: 116
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 09:47
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Josefina »

Ich muß ja zugeben, das ich den 43 an Silvester das erste mal probiert habe.
Sehr sehr lecker. 8-)

Das mit der Milch, war jetzt nicht so ganz mein Geschmack.


Aber Espresso , eine große Kugel Vanilleeis und dann einen Schuß 43 rein,
kann ich sehr empfehlen!
:x


Josefina
Jeder Tag ist gleich lang,
aber unterschiedlich breit.

Antworten

Zurück zu „Spanische Getränke“