El Baret de Miquel Ruiz Denia

Antworten
Anhalter
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 11:21

El Baret de Miquel Ruiz Denia

Beitrag von Anhalter » Do 14. Jun 2018, 10:57

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun schon öfter über das Lokal gestolpert und hatte das als "klingt gut, machen wir mal" im Hinterkopf, nur mit dem Reservieren ist das da ja eher schwierig. Gestern dann aber durch Zufall (verklickt) auf der Website gewesen, dann spaßeshalber geschaut ob es zu meinem Denia-Urlaub im September-Oktober noch was gibt, und es war tatsächlich noch ein Tisch für 4 zu haben. Klasse, lade ich meinen Dad und seine Holde also mal zum Essen ein.

Jetzt stellt sich natürlich die spannende Frage: War hier jemand schon mal dort? Gibt es etwas, dass man auf keinen Fall auslassen darf? Klar, glaubt man den Berichten, ist dort alles irgendwie gut, aber jedes Lokal hat ja irgendwie seine Must-Haves und da ich dann wohl so schnell nicht mehr da hin komme würde ich das ungern verpassen.

Einen Bericht reiche ich dann natürlich nach...

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: El Baret de Miquel Ruiz Denia

Beitrag von Miesepeter » Do 14. Jun 2018, 16:28

Genau diese Situation erlebte ich mit "Plachutta" in Wien. Aber Du kannst es bei Miquel auch ohne Reservierung versuchen und zwar an jedem letzten Samstag eines Monats - nach dem Motto "wer zuerst kommt, isst zuerst". Andererseits kostet es 20,- Strafe pro Person für jede nicht wahrgenommene Reservierung.
Kaptalismus = ungleiche Verteilung des Reichtums / Sozialismus = gleichmässige Verteilug des Elends.
Konsequent ist wer sich selbst mit den Umständen wandelt.
Fehlern, aus denen man lenen kann, sollte man frühz<eitig machen.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15130
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: El Baret de Miquel Ruiz Denia

Beitrag von Florecilla » Fr 15. Jun 2018, 09:05

Anhalter hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 10:57
Jetzt stellt sich natürlich die spannende Frage: War hier jemand schon mal dort?
Wir haben im März eine Reservierung für Juli "ergattert". Anschließend kann ich mehr sagen. Wir gehen mit Freunden, die im März erstmals dort waren und sagten "da müssen wir unbedingt mit euch hin".
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: El Baret de Miquel Ruiz Denia

Beitrag von Miesepeter » Fr 15. Jun 2018, 12:23

Lasst Euch doch überraschen, die Bewertungsporatle sind voll des Lobes, allein die Länge der Warteliste ist schon mal ein gutes Zeichen. Da kann der überwiegende Grossteil nicht mal von träumen, und man spürt den grossen Unterschied zwischen "Gastronomie" und der normalen geschmacklosen Massenabfertigung.
Kaptalismus = ungleiche Verteilung des Reichtums / Sozialismus = gleichmässige Verteilug des Elends.
Konsequent ist wer sich selbst mit den Umständen wandelt.
Fehlern, aus denen man lenen kann, sollte man frühz<eitig machen.

Anhalter
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 11:21

Re: El Baret de Miquel Ruiz Denia

Beitrag von Anhalter » Fr 15. Jun 2018, 13:56

Florecilla hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 09:05
Anhalter hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 10:57
Jetzt stellt sich natürlich die spannende Frage: War hier jemand schon mal dort?
Wir haben im März eine Reservierung für Juli "ergattert". Anschließend kann ich mehr sagen. Wir gehen mit Freunden, die im März erstmals dort waren und sagten "da müssen wir unbedingt mit euch hin".
Na dann freue ich mich schonmal auf deinen Bericht :)

Antworten

Zurück zu „Lokale im NORDEN der Costa Blanca“