L‘Estanciá in Dénia

Antworten
Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4335
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

L‘Estanciá in Dénia

Beitrag von nixwielos » Fr 16. Nov 2018, 00:12

Wir haben durch Zufall eine Lokalität entdeckt, die normalerweise nicht zu unserem Repertoire gehören würde: die Bahnhofskneipe in Dénia.

Für einen hungrigen Magen ist nix zu abseitig, und wir waren morgens gegen 10.00 schon kurz dort - komplett voll mit ausschließlich spanischen Handwerkern, grad noch Platz an der Theke für einen schnellen Kaffee... Um 12:30 dann nochmals mit leerem Magen, da hieß es, in einer halben Stunde sei das Mittagsmenü servierbar. Für 8,50 alles inclusive...

OK, das wollten wir probieren und haben gewartet. Da der Bahnhof ein Unikum ist - alles picobello, aber seit zwei Jahren kein Zug mehr, dafür aber rote Leuchten und Fahrpläne - war meine Fotografin natürlich unterwegs und die Wartezeit ruckzuck rum... Das Essen war jedes Warten wert und im Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar:

72DDAA84-E44E-499A-ABCD-8D3E9913ACDB.jpeg
8503FA76-D458-4B3F-A552-3A9E417DB51A.jpeg
FC64764C-6906-4F53-92AB-A54BC46A41FA.jpeg
F7748D0A-0CE9-4532-86CE-7EDFD4FD6631.jpeg
854A15C4-9F7D-4451-9963-B0BB8950594D.jpeg
4FE96955-C8A2-4870-8D9C-A7A474D5B8E6.jpeg

Ganz junge und sehr engagierte Servicekräfte, total freundlich und bei gutem Wetter kann man prima draußen sitzen...

Wir gehen wieder hin!
Zuletzt geändert von Florecilla am Di 11. Jun 2019, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ort im Titel ergänzt
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: L‘Estanciá

Beitrag von Florecilla » Fr 16. Nov 2018, 10:17

Auf die Location wäre ich auch nicht gekommen - und wir sind ja nun schon seit 2001 Dauergäste in Denia. Gerade wenn man in der Stadt ist, zentral, flott und unkompliziert ohne großes Brimborium auf die Schnelle satt werden möchte, eine gute Idee >:d<
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4088
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: L‘Estanciá

Beitrag von maxheadroom » Fr 16. Nov 2018, 22:03


Hola todos y nixwielos,
danke fuer den Tipp, schon hundertmal daran vorbeigelaufen, beim nächsten mal , :mrgreen: wird ein Schwenk gemacht , wer schon in der Nähe ist dem kann man auch ein paar Schritte Richtung Statt auf der anderen Strassenseite dies empfehlen :
Yaho Denia Restaurant Calle Doctor Manuel Latur, Asiatische Fusionsküche, hab jetzt gerade keine Bilderchen fand es aber auch preiswert und als Abwechslung ganz gut :-D gerade doch noch zumindest die Speisenkartentafel gefunden >:) nicht ganz so preiswert aber mir hat´s gefallen

IMG_20180805_143955YahoRestaurante .jpg
Dabei ist mir bei der Überschrift gleich noch ein kleines Lokal eingefallen welches aber an der Strasse nach Las Rotas liegt und eben den Überschriftsnamen trägt , es ist der Weg der auch an den Lokalen Punta Negra , Mena, u.s.w. vorbeiführt zur Verdauung dann den Weg zum torre de Gero :mrgreen: :mrgreen: So jetzt genug vom Essen geplaudert >:)
Saludos
maxheadroom

[/i][/b]
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2358
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: L‘Estanciá

Beitrag von Scandy » Fr 16. Nov 2018, 22:19

An diesen Restaurants sind wir oft vorbeigekommen, doch nie eingekehrt.
Schade.

Leider habe ich kein Bild von unserem "Geheimtip":
da wir "nur" im Winter an der CB sind, suchen wir auch nach sonnigen Plätzen, gerne windstill. Hier wurden wir vor Jahren auf das Restaurant ??? beim Eroski aufmerksam. Selbst bei 13 Grad kann man draussen sitzen, sobald sich ein Sonnenstraehlchen zeigt.
Das Eroski ist nun ein Carrefour, die Speisestelle ist die gleiche, die Preise haben sich nicht geändert, lediglich die Karte:
diese wurde erst im vergangenen Jahr eingeführt.

Scandy

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4088
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: L‘Estanciá

Beitrag von maxheadroom » Mo 19. Nov 2018, 20:32


Hola todos,
da kommt mir doch gerade von dem erwähnten Lokal gegenüber des von nixwielos entdeckten das neueste Menue unter mein lesendes Auge :lol: will es euch als Anregung für euren Nervus Vagus :lol:
Menue = 10 €
Saludos y disfruta de tu comida
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: L‘Estanciá

Beitrag von Florecilla » Di 11. Jun 2019, 16:07

Gestern sind wir spontan auf nixwieloses kulinarischen Spuren gewandelt. Unsere Erfahrung kann ich in einem Satz zusammenfassen: Ihr hattet entweder unheimliches Glück oder wir unglaubliches Pech :mrgreen:


Für 9 Euro gab es als Vorspeise Salat, der noch im Abtropfwasser schwamm und als Hauptgericht Hühnchenbrust, die trotz Panade sehr blass aus der Wäsche schaute, dazu in Fett schwimmende ebenso glasige Kartoffelscheiben (Bratkartoffeln will ich das gar nicht nennen, weil eine Pfanne hatten die nicht gesehen), die Portionen überschaubar, so dass wir das Lokal hungrig verlassen haben und zu guter Letzt das Personal nicht besonders aufmerksam.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4335
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: L‘Estanciá

Beitrag von nixwielos » Mi 12. Jun 2019, 08:43

Florecilla hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 16:07
Gestern sind wir spontan auf nixwieloses kulinarischen Spuren gewandelt. Unsere Erfahrung kann ich in einem Satz zusammenfassen: Ihr hattet entweder unheimliches Glück oder wir unglaubliches Pech :mrgreen:


Für 9 Euro gab es als Vorspeise Salat, der noch im Abtropfwasser schwamm und als Hauptgericht Hühnchenbrust, die trotz Panade sehr blass aus der Wäsche schaute, dazu in Fett schwimmende ebenso glasige Kartoffelscheiben (Bratkartoffeln will ich das gar nicht nennen, weil eine Pfanne hatten die nicht gesehen), die Portionen überschaubar, so dass wir das Lokal hungrig verlassen haben und zu guter Letzt das Personal nicht besonders aufmerksam.
Das ist wirklich schade Ihr Lieben, wir waren sicher fünf, sechs Mal dort, immer zufrieden. Allerdings ist das schon eine Weile her und seitdem haben wir uns mit Alternativen befasst, denn richtig Mittagessen ist nicht so unser Ding, wir sind beim Speisen Abendmenschen... Hier in Galizien haben wir uns daran gewöhnt, erst nach 21 Uhr ans Essen zu denken :d
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Antworten

Zurück zu „Lokale im NORDEN der Costa Blanca“