Casa Araez in Pilar de la Horadada

Antworten
Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2604
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Casa Araez in Pilar de la Horadada

Beitrag von pichichi » Sa 9. Apr 2016, 16:25

Klar ausgeflogen, komme eben von einem der südlichsten Lokale der Comunidad, der Casa Araez in Pilar de la Horadada, wir haben in dem kleinen Lokal mit nur zwölf Tischen schon dreimal gegessen, bevor wir heute mit unserem Besuch aus Wien dort wieder einkehrten:

das € 25 Menü besteht aus drei Vorspeisen, die nacheinander am Tisch serviert werden, danach kommt der gewählte Hauptgang, zuletzt folgen noch die postres, im Menüpreis sind außerdem noch ein exzellenter roter Hauswein und Wasser enthalten, ein café solo und zwei Gläser Weißwein wurden nicht berechnet

Als Gruß aus der Küche kamen warmes, selbst gebackenes Brot mit Olivenöl und selbst geschnittene, hauchdünne Chips mit warmen, gesalzenen Mandeln, dann

Überbackenener Provolone an altem Balsamico
Croquetas Mariscos
Blätterteigtaschen mit Pilzcreme

***

zu wählen war zwischen vier Hauptgängen:

Confit von der Ente
Secreto vom Ibericoschwein
Merluza mit Erdäpfelpürée
Ravioli mit Ricotta

***
und zwischen drei Desserts:

Topfentorte, Tiramisu, Eiscreme

Fazit: hervorragendes Essen mit ansprechendem Preis/Leistungsverhältnis (lediglich die Desserts waren nur Durchschnitt), sicher einen Umweg wert

Antworten

Zurück zu „Lokale im SÜDEN der Costa Blanca“