Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
Benutzeravatar
Frambuesa
activo
activo
Beiträge: 325
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von Frambuesa » Mi 30. Jan 2019, 18:26

Ja, ja, :lol: - du sagst es!
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein. Bild

A.Einstein

Hector
bisoño
bisoño
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:12

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von Hector » Fr 8. Feb 2019, 21:35

JA, es ist kein Märchen. Diesel-typischer Russ ist weniger Umwelt(gesundheits)-schädlich als
wie der Feinstaub der Hochdruckdiesel. Dieses schei""zeugs geht in die Lunge und man bekommt
es NIE WIEDER raus. Das ist wieder die selbe politisch gesteuerte Lügerei als wie mit dem co2.
Davon hat es 0,038% in aller Luft dieses Planeten und davon sind lächerliche 1,7% Industrieausstoss.


Toyota kann man ja nicht als Neuling im Autobau bezeichnen. Die machten ja schon solche
Traumautos wie den 2000 GT, immer noch den Century, oder den Supra. Als die verlautbaren liessen dass
Euro 6 technisch unmöglich wäre hat es bei mir geklingelt! Die Volkswirtschaften stagnieren
trotz gegenteiliger behauptungen diverser Politik-darsteller und die Autohersteller - speziell deutsche -
produzieren auch massenhaft auf Halde. Die u.s.-wirtschaft liegt auch darnieder und was dort
an imports verkauft wird kommt, bis auf DB, aus Mexico. Und den Plunder den die amis produzieren
den kauft ausserhalb der vsa auch keiner. Selbst die europäischen Modelle bieten Ford und GM
dort an. Weil sie kleiner, sicherer und sparsamer sind. Brasilien versorgt den Lateinamerikanischen
Markt wo Fiat 1. VW 2. DB 3. und GM 4. platz belegt. Bei den LKW dominieren Scania und Volvo.

Die globale Halde an unverkauften Autos
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Und wenn wir alle plötzlich elektrisch fahren sitzen wir alle auch polötzlich im dunkeln denn woher soll der
viele, zusätzliche Strom dafür kommen?! Diese dummen daherfaselnden Politik-darsteller sind schon "lustig",
aber von der Realität haben die keine Ahnung! Es gäbe da ja statt der hochgiftigen Leichtwasser-
reaktoren noch Strom aus Thorium-kraftwerken, aber das ist wieder ein anderes Thema.
Zuletzt geändert von Florecilla am Fr 15. Feb 2019, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fotos entfernt und durch Link ersetzt

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3975
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von maxheadroom » Sa 9. Feb 2019, 13:18

Hola todos,
dazu passt gut der Einwurf von mir in dem thread über Arbeitslosigkeit in Andalusien, denn es werden uns vielerlei Märchen erzaehlt welche oft aus Mangel an direkter Nachprüfbarkeit als bare Münze genommen werden. Nach dem alten Spruch "Glaueb heisst nicht wissen"
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von kuba » Sa 9. Feb 2019, 15:08

Hat sich Herr oder Frau Hector eigentlich Mal vorgestellt??
liebe grüße
kuba

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von rainer » Sa 9. Feb 2019, 17:36

kuba hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 15:08
Hat sich Herr oder Frau Hector eigentlich Mal vorgestellt??
siehe Mitgliedsname / Beiträge ;)
Gruß
rainer

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4363
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von nurgis » Sa 9. Feb 2019, 20:48

kuba hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 15:08
Hat sich Herr oder Frau Hector eigentlich Mal vorgestellt??
Zumindest ist sie/er seit ein paar Tagen sehr aktiv.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von rainer » Sa 9. Feb 2019, 22:30

nurgis hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 20:48
kuba hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 15:08
Hat sich Herr oder Frau Hector eigentlich Mal vorgestellt??
Zumindest ist sie/er seit ein paar Tagen sehr aktiv.
Ist doch ein prima Einstieg.
Willkommen im Forum, Hector. >:d<
Deine Vorstellung kommt ja vielleicht auch noch.

Forenneulinge wissen ja nicht unbedingt, das so etwas erwartet wird.
Ist ja auch nicht Pflicht. Wäre aber nett.
Gruß
rainer

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 651
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von Kiebitz » Do 14. Feb 2019, 10:31

Es kommt mal wieder Bewegung in die Geschichte. Ein Rechenfehler? Ich war zwar nicht doof in Mathe aber ich habe den Artikel noch nicht ganz verstanden. Zu viele Nullen - so oder so.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... haben.html
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3975
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von maxheadroom » Do 14. Feb 2019, 11:16


Hola todos y Kiebitz,
danke fuer den link, :mrgreen: das ganze "Gezerfe" um die Schadstoffe erinnert mich irgendwie frappierend an das da:
Die drei Parolen der inneren Partei prangen am Ministerium für Wahrheit. Ozeanien wird mit harter Hand regiert. Die Bevölkerung unterdrückt und kontrolliert. Die Gedankenpolizei überwacht jeden Schritt der Bevölkerung. Neusprache, die von der Partei eingeführte Amtssprache, ersetzt oder streicht schädliche Begriffe wie “Gerechtigkeit”, “Moral”, “Demokratie”. Fernsehgeräte, die den ganzen Tag den Staatssender zeigen, können sämtliche Wohnzimmer akustisch und visuell überwachen – zur Erinnerung steht “Big Brother is watching you” auf Plakaten überall in Ozeanien. Kunst wird zensiert oder verboten. Die Geschichte neu geschrieben. Freie Meinungsäußerung und Bürgerrechte gibt es schon lange nicht mehr. Das bloße Denken an Widerstand gegen die Partei und den Staat wird als “Gedankenverbrechen” mit dem Tode bestraft

Das Buch wurde 1948 verfasst :-? trotzdem ist das Buch immer noch eine deutliche Mahnung und sensibilisiert, wenn es um den Umgang mit staatlicher Gewalt, Bürgerrechten, Überwachung, Kultur und Medien geht. :!: :!:
Trifft ja nicht nur auf diese Diskussion zu , sondern auf vielerlei was versucht wird uns weiszumachen , was soll man nun fuer bare Münze nehmen :?: Vor allem weil es sich ja oft um Dinge handelt die man nicht direkt nachprüfen kann, >:) >:) Ich persönlich habe schon lange die Konsequenz gezogen und glaube gar nichts mehr , sondern versuche einfach mir meine eigene bescheidene Meinung zu bilden. :mrgreen:
Bin mal gespannt wie das "Gezerfe " ausgeht :lol: hier in München und auch in Wiebaden haben sie schon beschlossen keine Fahrverbote :mrgreen:
Saludos y „Alles, was dir begegnen wird, ist leider nicht zu vermeiden.“ (Sören Kierkegaard)
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2350
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von Scandy » Do 14. Feb 2019, 18:52

maxheadroom hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 11:16
„Alles, was dir begegnen wird, ist leider nicht zu vermeiden.“ (Sören Kierkegaard)

@ Hector:
Deine Bilder sind klasse! Darf ich fragen, mit welcher Drohne Du sie aufgenommen hast?
Ich fotografiere selbst leidenschaftlich und suche noch nach einer Lösung fuer Bilder aus der Vogelperspektive, welche auch die Webcam sicher wieder nach Hause bringt.

Scandy

Antworten

Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“