STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Konto in Spanien
Ingo_D
bisoño
bisoño
Beiträge: 22
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 20:23

STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von Ingo_D » Mo 2. Apr 2018, 19:38

Liebe alle!

Meine spanische Bank holt jährlich (irgendwo) eine Steuerausländer-Bescheinigung und fordert dafür von mir einen bestimmten Geldbetrag, den sie Gebühr nennt. Kann ich denn diese Bescheinigung auch selbst holen, wäre es kostenlos und ggf. wo?

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps!
Ingo

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von Miesepeter » Mo 2. Apr 2018, 20:05

Im Prinzip kann die Bank keine Entgelte für Leistungen verlagne, die nicht ausdrücklich vereinbart sind. Die ausführliche Beantwortung Deines Falles benötigt aber etwas mehr Hintergrundwissen über Deine finanziellen Verhältnisse. Näheres gerne per PN.
Recht hat immer der mit dem längeren Knüppel
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1532
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von hundetraudl » Di 3. Apr 2018, 21:55

Ingo_D hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 19:38
Liebe alle!

Meine spanische Bank holt jährlich (irgendwo) eine Steuerausländer-Bescheinigung und fordert dafür von mir einen bestimmten Geldbetrag, den sie Gebühr nennt. Kann ich denn diese Bescheinigung auch selbst holen, wäre es kostenlos und ggf. wo?

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps!
Ingo
Meiner Meinung nach nein. Du bekommst nicht mal eine Kopie davon. Unsere Bank sagte uns, dass sie gesetzlich dazu verpflichtet ist (Finanzamt) und wir diese bezahlen müssten.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2875
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von vitalista » Di 3. Apr 2018, 22:14

Genau diese Antwort, die @hundetraudl bekommen hat, gab man mir auch.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3775
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von nixwielos » Di 3. Apr 2018, 22:16

Dito bei der Caixabank...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von Miesepeter » Mi 4. Apr 2018, 08:43

Diese Bescheinigung kann sich jeder persönlich und jederzeit bei der zust. "Delegacion de Hacienda" kostenlos gratis und ganz umsonst besorgen. Antragsformular hier: http://www.agenciatributaria.es/static_ ... _mi_MI.pdf
Wer sich den Weg ersparen will kann das auch per Post erledigen: ausgefüllten Antrag mit (nicht IN) einem an die zust. Agencia Tributaria adressierten Umschlag bei der Post vorlegen. Dort werden beide Blätter abgestempelt. Das Original in den Umschlag stecken und der Post als Einschreibebrief aufgeben. Die Quittung und Antragskopie gelten als Beweismittel.
Recht hat immer der mit dem längeren Knüppel
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Alexa_aus_M
bisoño
bisoño
Beiträge: 14
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 20:56

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von Alexa_aus_M » Di 24. Apr 2018, 07:49

Miesepeter hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 08:43
Diese Bescheinigung kann sich jeder persönlich und jederzeit bei der zust. "Delegacion de Hacienda" kostenlos gratis und ganz umsonst besorgen. ...
Wer sich den Weg ersparen will kann das auch per Post erledigen: ausgefüllten Antrag mit (nicht IN) einem an die zust. Agencia Tributaria adressierten Umschlag bei der Post vorlegen. Dort werden beide Blätter abgestempelt. Das Original in den Umschlag stecken und der Post als Einschreibebrief aufgeben.

Supi, danke!!! >:d< Das geht wahrscheinlich aber nur bei der Post in Spanien, gell? :(( Und wozu werden die Blätter abgestempelt? :-s

Miesepeter hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 08:43
Die Quittung und Antragskopie gelten als Beweismittel.

Muss ich dann diese Kopie bei der Bank vorlegen und dort bitten, die Bescheinigung nicht mehr zu beantragen und mir die Gebühren nicht mehr zu berechnen? :-o Denn darauf kam's mir eigentlich nur an...

brigittekoslowski
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von brigittekoslowski » Di 24. Apr 2018, 09:03

Habe ich auch schon versucht,habe eine blöde Antwort bekommen von der Bank und wenn das Ding nicht auch noch so was wie eine beglaubigung enthält,würden Sie dann kein Geld,mein Geld !!!!!! für eine gewisse Zeit mehr geben,habe darauf hin die Bank gewechselt

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von Miesepeter » Di 24. Apr 2018, 09:37

Daie Banken können von ihren Opfern verlangen was sie wollen, sich mit ihnen anzulegen führt zu nichts, also Bank wechseln und dabei VORHER alles abklären.
Recht hat immer der mit dem längeren Knüppel
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 198
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina

Re: STEUERAUSLÄNDER -BESCHEINIGUNG

Beitrag von hu-ba » Di 24. Apr 2018, 20:21

SmartSelect_20180424-201349_Dropbox.jpg

Dieses Formular gibt es mit Original-Stempeln von deutschen Finanzamt kostenlos.

Habe allerdings mit den Banken keine Erfahrung.... mir genügen auch die kostenlosen Banken in DE. Die werden inzwischen auch für alles akzeptiert.
Grüße

hubert

Antworten

Zurück zu „Bank“