Outlook

Fragen rund ums Internet:
Provider, Router, Internet & E-Mail (Achtung: PC und Telefon findet ihr unter ---> "dies & das")
Antworten
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2945
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Outlook

Beitrag von rainer » Fr 24. Mär 2017, 11:36

Mein Email- Verkehr läuft schon immer über t-online, alternativ gmail. Nun habe ich neugierhalber mal ein Outlook- Konto angelegt.
Auch eine Testnachricht versendet, die auch angekommen ist. Beim nächsten Anmelden heißt es aber nun: Konto nicht vorhanden.
Hängt das mit (lt.Google) aktuellen Outlook- Probleme zusammen, oder habe ich irgendwas falsch gemacht? :-?
Gruß
rainer

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1288
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Outlook

Beitrag von basi » Fr 24. Mär 2017, 11:39

da fällt mir höchstens ein: @outlook.de oder @outlook.com verwechselt, das macht nämlich einen Unterschied
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1445
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Outlook

Beitrag von Miesepeter » Fr 24. Mär 2017, 11:55

Es kann sich evtl. um eine anormal hohe bzw. Überbeanspruchung der Speicherressourcen handeln. Um das zu verhindern muss bei Einstellungen die Grafikbeschleunigung deaktiviert werden. Ich selbst halte nichts von Outlook wegen Verdacht des Ausspionierens.
"Sparer ist wer weniger Geld ausgibt als er nicht hat." - W Schäuble.
"Deutschland ist zu stark, wir müssen es vernichten" - W. Churchill 1936
"Ich werde Deutschland zermalmen" F.D. Roosevelt 1932

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2945
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Outlook

Beitrag von rainer » Fr 24. Mär 2017, 16:12

Tja, nun hab ich wohl statt gestern garkeinem heute gleich 5 Outlook- Konten. :* Ausgerechnet am Tage meiner ersten Gehversuche muss dort wohl einiges im Busch gewesen sein. Und ich habs auf Anfängerfehler geschoben und immer wieder neu versucht, nach den kuriosesten Meldungen:
Einmal war ein Konto angeblich nicht (mehr) da,wieder ein neues angelegt, bei denen war angeblich das Passwort falsch - da habe ich dann einfach "Passwort vergessen" angegeben, worauf mir ein vierstelliger Code zur Freischaltung auf meine Gmail- Adresse geschickt wurde, dessen Eingabe dann beanstandet wurde, weil es ein siebenstelliger Code sein müsse. Na gut, mal eine andere Art Zeitvertreib in Spanien. Aber irgendwann nervts dann doch nur noch. Gottseidank entdeckte ich dann irgendwann diese Seite und hab dann abgebrochen und abgewartet. Und siehe da: heute sind auf einmal gleich alle Versuche nachträglich gelungen!
Mann mann mann...
Gruß
rainer

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Outlook

Beitrag von sol » Fr 24. Mär 2017, 16:15

ick tröste mir bei sowat immer :

da is keen Mensch-da hängen Computer dran mit ihrem eingegeben Wissen------
Bild
Gruss Wolfgang

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2945
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Outlook

Beitrag von rainer » Fr 24. Mär 2017, 17:22

Von denen werd ich jedenfalls als ernsthafte Email- Alternative die Finger lassen. B-)
Gruß
rainer

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 762
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Outlook

Beitrag von ville » Fr 24. Mär 2017, 19:54

@ Miesepeter : " Ich selbst halte nichts von Outlook wegen Verdacht des Ausspionierens."

--> das sehe ich ( subjektiv betrachtet ) genauso . Deshalb hole ich zwar meine Mails vom hotmail-Konto (= Microsoft = Outlook), aber Post bearbeiten tu' ich nur in Thunderbird. Das halte ich für ein feines Programm. Mehr noch, seit auch ein komfortabler Kalender eingebaut ist. Hier hat Microsoft direkt keinen Zugriff mehr, erst wenn ich sende oder durch Hacken :d .....
Kleiner Nachteil: Kalenderdaten werden nicht synchronisiert. Damit kann ich leben.

ville

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Outlook

Beitrag von nurgis » Fr 24. Mär 2017, 22:27

Ich habe auch eine outlook-emailadresse. 90 % der ankommenden Mails sind von Amerikanern, Gewinnmitteilungen und Kreditangeboten. Es ist nervig ! Vor Jahren habe ich einmal eine dieser Mails geöffnet und habe mir prompt einen Virus eingefangen, der meinen Computer lahm legte.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 441
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Outlook

Beitrag von georg.vt » Sa 25. Mär 2017, 14:37

nurgis hat geschrieben:Ich habe auch eine outlook-emailadresse. 90 % der ankommenden Mails sind von Amerikanern, Gewinnmitteilungen und Kreditangeboten. Es ist nervig ! Vor Jahren habe ich einmal eine dieser Mails geöffnet und habe mir prompt einen Virus eingefangen, der meinen Computer lahm legte.
Eine Blackliste anlegen und diese von Zeit zu Zeit ergänzen. Das anlegen solch einer Blackliste bieten die e-mailprovider an. Dann werden die gelisteten Absender automatisch in einen Spam Ordner verschoben. Das Anlegen dieser Liste muss man auf der Seite des e-mail Anbieters machen. Danach hast du Ruhe von diesen e-mails.
Das Problem mit diesen Mails ist, dass sobald du solch ein Mail anklickst geht eine Rückmeldung an der Absender und dann weis die gesamte Welt das deine e-mail Adresse noch existiert und du wirst dann ständig von solchen Spam Mails belästigt. Was auch noch hilft ist, dass du in Outlook das Anzeigen der Bilder in e-mails abschaltest. Beim Anzeigen der Bilder in Outlook geschieht das gleiche wie wie beim öffnen der Mails, es geht eine Rückmeldung an den Absender das diese e-mail Adresse noch gültig ist.
GANZ wichtig NIEMALS Anlagen von e-mails öffnen, bei Absendern die du nicht kennst, NICHT einmal PDF's oder ZIP Dateien.
Zuletzt geändert von georg.vt am Sa 25. Mär 2017, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Outlook

Beitrag von nurgis » Sa 25. Mär 2017, 19:04

@ Georg, danke für die Hilfe ! Ich versuche es hinzubekommen.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Antworten

Zurück zu „Internet“