Stromrechnung reduzieren mit Photovoltaik

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1492
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von basi »

Auch die Grundgebühren und sonstigen Nebengebühren werden taggenau abgerechnet, mal 28 Tage mal 32 Tage, das passt schon.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18484
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von Oliva B. »

ville hat geschrieben:
oemmes33 hat geschrieben:Hallo,
die Stromrechnungen verderben mir monatlich die Laune.
Die letzte Rechnung Betrug 310 Euro :-o

Wir interressieren uns jetzt für eine Solar Anlage mit Stromspeichermöglichkeit .-Nur Eigenverbrauch-keine Einspeisung ins Netz-
(..........)

Hat von euch jemand erfahrungen / Empfehlungen von Firmen im Raum Denia ?.
Danke
Hast du einen Betrieb, oemmes, dass du eine derart hohe Stromrechnung bekommst ? Vielleicht zapft ja auch jemand heimlich bei dir ab :d

Kompetenz im Bereich Solaranlagen traue ich denen zu, ohne sie zu kennen, und fragen kostet nichts :
http://www.solarmassel.com/de/

Gruß ville
Hallo ville,

ich vermute, du empfiehlst Solar Massel, weil du von der Kompetenz des Unternehmens gehört hast.

Solarmassel (Betrieb in zweiter Generation) hat vor 10 Jahren unsere Inselanlage installiert. Wir sind mit der Installation und dem Kundendienst (auf Deutsch und Spanisch) bis heute mehr als zufrieden. :)

oemmes33
bisoño
bisoño
Beiträge: 12
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 13:01

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von oemmes33 »

Die Stromrechnungen kommen von Iberdrola monatlich.
Die Rechnung sieht so aus 13.7.2017 bis 13.8.2017
Grundgebühr ( Potencia 13.8 kw ) = 58.85 zzgl Steuer
Verbrauch P Tagsüber 251 kw = 57,89 zzgl Steuer
Verbrauch V Nachts 942 kw = 125,00 zzgl Steuer
Imbuesto 12,96 zzgl Steuer
Zähler Miete 1,39 zzgl Steuer
gesamt incl, 21 % 309 Euro

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von sol »

na, da kann doch was nicht stimmen--
pro Tag 40 KW..... :((

wieviel beträgt denn die Rechnung, wenn ihr nicht dort seid ?

200 l Warmwasser--Speicher, ??
je nach Dämmung : Jahresverbrauch !!! zw. 1750 ( schlecht gedämmt ) und 560 (gute Dämmumg )! KW
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 902
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von ville »

sol hat geschrieben:na, da kann doch was nicht stimmen--
pro Tag 40 KW..... :((
...............
Leider hast du keine Angaben über die Größe deines Haushalts gemacht, oemmes. Es wäre sinnvoll, wenn du dir einen Überblick über die wirklichen Stromfresser im Haushalt verschaffst und auch deren Nutzungsdauer.
Ich hab für unseren Haushalt mal einen 24-h-Plan erstellt und kam auf einen Spitzenwert von 7 kW zu einer bestimmten Tageszeit. Deshalb hatten wir bei der Iberdrola dann eine Vertragsleistung über 8,xx kW festgelegt. Das hatte zur Folge, dass die Fixkosten stiegen, weil zu deren Berechnung die bereitgestellte Leistung entscheidend ist. Inzwischen haben wir uns längst wieder auf 5,75 kW herunterstufen lassen. Der ICP hat seither noch nie abgeschaltet !

Dass ein hoher Tagesverbrauch möglich ist, haben wir neulich jedoch auch festgestellt. Da sind wir tatsächlich auf einen 4-fach erhöhten Wert gekommen. (Schock!) Aber nur während einer Woche, in der es extrem heiß war und wir zudem Besuch hatten. (s. Tab.) Also: Entwarnung....
Wie auch andere Foristen erfasse ich unseren Strom- u. Wasserverbrauch, um einen Überblick zu haben. Hier (s.u.) habe ich den Rest des Jahres entfernt, aber der "Ausreißer" ist deutlich erkennbar (Gesamtverbrauch pro Tag 42,38 kW).

Bild

LG ville

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Los Nietos (Cartagena)
Kontaktdaten:

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von Kipperlenny »

oemmes33 hat geschrieben:Potencia 13.8 kw
Krass :D Wie unterschiedlich man leben, Energie verbrauchen und Geld ausgeben kann überrascht mich dann doch immer wieder...

Benutzeravatar
Frank_Berlin
activo
activo
Beiträge: 154
Registriert: So 3. Nov 2013, 15:09

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von Frank_Berlin »

Es ging ja in dem Beitrag vor allem um die Frage, wer Erfahrung mit der Installation einer Photovoltaikanlage hat - und weniger um eine Analyse des Stromverbrauchs ...

Und genau das würde mich auch interessieren, weil bei uns im Sommer der Verbrauch noch höher ist. Der Link zu Solarmassel war schon hilfreich.

Wer hat so eine Photovoltaikanlage als Insellösung, also zur Abdeckung des eigenen Strombedarfs installiert?
Wie sind etwa die Kosten je installierter Leistung in kW?
Bedarf das Ganze eines aufwändigen Genehmigungsverfahrens oder kann mal das einfach aufs Dach setzen (lassen)?
Wie sieht es mit der Wartung und Instandhaltung aus?
Wie lange halten die Batterien?

Fragen über Fragen, vielleicht findet sich einer, der Erfahrung bereits gesammelt hat. Danke für ein Feedback, Frank

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von sol »

Kipperlenny hat geschrieben: Krass :D Wie unterschiedlich man leben, Energie verbrauchen und Geld ausgeben kann überrascht mich dann doch immer wieder...
siehe :
https://www.rbb-online.de/zibb/archiv/2 ... nburg.html
Gruss Wolfgang

oemmes33
bisoño
bisoño
Beiträge: 12
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 13:01

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von oemmes33 »

Ich habe soeben das erste Angebot für eine PV Anlage erhalten.
PV Anlage 5200 wp rd. 11000 Euro
zzgl. evtl Batterie zum Speichern rd. 10000.- Euro
also komplett incl Montage Garantie usw. 21000 Euro

Das ist schon ne Hausnummer :oops: So alt kann ich nicht werden damit sich das lohnt !

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Stromrechnung reduziern mit Photovoltaik

Beitrag von sol »

Tja, nicht schlecht
dazu : Wartung lfd.----Versicherung----Sonnensteuer----

ergo: Verbrauch drosseln
schau doch mal, ob dein Zähler läuft, wenn du alles abschaltest
( Fremdnutzer?)
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Strom & Photovoltaik“