UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Antworten
Shirtman55
seguidor
seguidor
Beiträge: 96
Registriert: Do 29. Dez 2011, 14:50
Wohnort: Ravensburg/Benissa Costa

UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Beitrag von Shirtman55 » Sa 5. Dez 2015, 18:41

Hallo an Alle,

ich habe einen Chlorpool 10 x 5 80 cbm Wasser.Salzanlage ist mir zu teuer-In Benissa sagte man mir es sei mit jährlichen Kosten
von ca 500 Euro für Verschleissteile zu rechnen zuzüglich Verbrauchsmaterial also Salz.
Hat jemand Erfahrungen mit einem UV-Gerät.Ich möchte die Chlorkonzentration vermindern,da wir immer einen Chlorgeruch verspüren und auch die Haut einen spröden Eindruck nach dem Baden macht.Der Verkäufer sagte uns, dass man mit ca 50%weniger Chlor auskäme.Im Moment plaziert unser Poolpfleger immer eine Tablette im Skimmer-im Sommer ab ca 22 Grad Wasser 2 pro Woche bei 8 Std Pumpenlaufzeit ca 15.000 l/Std.Gelegentlich muss er aber noch Chlor zugeben.
Ich möchte die Poolpflege ev selbst machen-bringen die UV-Geräte was ?Kommt man wirklich mit weniger Chlor aus und stabilisiert die Desinfektion vielleicht das System oder ist es nur Show?
Mein Poolpfleger steht den UV Geräten negativ gegenüber-vielleicht möchte er auch nur seine Arbeitsweise nicht verändern.

Vielen Dank für Eure Erfahrungen

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17778
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Beitrag von Oliva B. » So 6. Dez 2015, 09:04

Hallo Shirtman,

wenn es dir nur um den Chlorgeruch geht, warum denkst du dann nicht über die Verwendung von Brom nach?

Brom und Chlor eignen sich beide zur Wasser Desinfektion, wobei Brom weniger stark wirkt, d.h. es ist für öffentliche Schwimmbäder nicht so gut geeignet.
Die Vorteile von Brom: Es ist schonender für Haut und Haare, Augen und Schleimhäute.
Ich hatte bereits unter Chorkonzentration im Pool von unseren Erfahrungen berichtet.

Brom ist wohl immer noch etwas teurer als Chlor, aber der Preisunterschied soll wohl nicht mehr so groß sein wie früher.

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3046
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Beitrag von rainer » Do 10. Dez 2015, 20:43

Ich habe bei uns noch nie Chlorgeruch wahrgenommen, weder im oder am Pool noch nach dem Baden auf der Haut. Ich denke, das ist nur eine Frage der Dosierung und vielleicht auch des verwendeten Mittels.
Gruß
rainer

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4540
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Beitrag von nurgis » Do 10. Dez 2015, 21:41

rainer hat geschrieben:Ich habe bei uns noch nie Chlorgeruch wahrgenommen, weder im oder am Pool noch nach dem Baden auf der Haut. Ich denke, das ist nur eine Frage der Dosierung und vielleicht auch des verwendeten Mittels.
Auch in meinem Pool kommt trotz Abdeckung kein Clorgeruch auf. Der entsteht gewöhnlich durch die äußerst "gute" Clorversorgung der Poolservices. Der Hausbesitzer kommt (oder ist da ) und der Pool soll immer glasklar sein, auch wenn vorher der Service sehr eingeschränkt war. Oder bei Dauerservice : es vereinfacht die Pflege.
Bei optimaler Poolpflege und Prüfung der Wasserqualität ist so eine Überclorung nicht nötig.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Shirtman55
seguidor
seguidor
Beiträge: 96
Registriert: Do 29. Dez 2011, 14:50
Wohnort: Ravensburg/Benissa Costa

Re: UV-Anlage für den Pool-bringts was?

Beitrag von Shirtman55 » Fr 11. Dez 2015, 09:39

Danke für die Tips.Da werde ich zunächst mal selber den Chlorgehalt testen und mich nicht auf die Aussage verlassen es sei nur ganz wenig Chlor verwendet.
Grüße Shirtman 55

Antworten

Zurück zu „Pool“