Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von sol » Do 9. Aug 2012, 15:13

9.August 2012- ganz schön gewachsen----


Bild
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von sol » Mi 19. Sep 2012, 12:13

19. September 2012


Bild


3 schöne Triebe--noch ein kleiner kommt--
( im Hintergrund die Rote ist eine andere Rose)
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von Oliva B. » Mi 19. Sep 2012, 16:06

Super, Wolfgang.

bei mir hat die wundersame Vermehrung noch nicht geklappt, mein Ableger ist vertrocknet, obwohl ich ihn immer gegossen habe. Es war einfach zu trocken und zu heiß. Ich glaube, ich versuche es im Herbst oder Frühjahr noch einmal.

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4943
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von Citronella » Mo 5. Nov 2012, 16:54

Hallo,

mein neuer Versuch mit Steckhölzern sieht doch ganz gut aus
P1100001.JPG
ich habe sie unter einer Glashaube gezogen
P1100002.JPG
Was meint ihr - wie soll ich den Topf über den Winter bringen? Jetzt schon auspflanzen und gut mit Laub abdecken? Oder im Topf gut gegen Kälte schützen? Für Ratschläge bin ich dankbar :* das ist Neuland für mich!

Saludos
Citronella

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10157
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von Cozumel » Mo 5. Nov 2012, 17:13

Hier in Spanien kannst du sie auspflanzen.

Aber nicht sofort, vom Warmen unter Glas nach draussen.
Erst ein Zwischenaufenthalt im kühlen.

Ich hoffe, es funktioniert, weil Rosen sind ja aufgepfropht/ veredelt aus gutem Grund.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2831
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von Albertine » Mo 5. Nov 2012, 17:27

Cozumel hat geschrieben:Hier in Spanien kannst du sie auspflanzen.

Aber nicht sofort, vom Warmen unter Glas nach draussen.
Erst ein Zwischenaufenthalt im kühlen.

Ich hoffe, es funktioniert, weil Rosen sind ja aufgepfropht/ veredelt aus gutem Grund.


@};- @};- @};-
@ Cocumel
soweit mir bekannt ist, sind Citronellas Rosen-Stecklinge weder gepfropft noch veredelt.
Im Jalon-Tal wird es im Winter immer recht kalt. Mitunter kälter als an der Küste.

@Citronella
nun wollte ich Dich an unseren Rosenfachmann "rhoeas" erinnern. Doch außer einem Gartenfoto ist dort nichts mehr
auf seiner homepage zu sehen. Schade, es waren so viele gute Tipps dort zu finden.
@};- rhoeas @};-

Deine Stecklinge sehen so toll aus. Kannst Du erkennen, ob sie gutes Wurzelwerk haben?
Danach würde ich entscheiden - raus aus dem Topf in die Erde und leicht zudecken oder rein in Deine Außenküche
(kam mir so gerade in den Sinn).

Saludos von Albertine

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von sol » Mo 5. Nov 2012, 18:24

Hola Traudel--

auf alle Fälle raus aus dem Topf-----in gute Muttererde direkt an den zukünftigen
Standort einpflanzen und gut mit Erde anhäufeln- es wird zwar kühl im Winter,
aber bestimmt keinen Frost mit minus 10 Grad- im Frühjahr abhäufeln, wenn sich
die 1. Triebe zeigen und beschneiden, was oben angetrocknet ist nach einer Weile.

Wie ich auf den Bildern sehe, sind die neuen Triebe aus der Wurzel gekommen, oder
hattest du mehrere Hölzer verwendet.
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4943
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Rosen aus Stecklingen oder -hölzern vermehren

Beitrag von Citronella » Di 6. Nov 2012, 11:02

Hallo ihr Lieben >:d< ,

danke für eure Reaktion.

@ Albertine, leider kann ich zu den Wurzeln nichts sagen, ich müßte die Hölzer aus dem Topf holen und das möchte ich vermeiden wenns nicht nötig ist (aber Sommerküche ist ne gute Idee).

@ Sol, ich habe mehrere Hölzer verwendet, aber an jedem Holz sind frische Blättchen.

@ Cozumel, die Vermehrung ist ein Versuch - es macht Spaß und kostet nix (und wenns gelingt ist man stolz wie Bolle :> )

Noch habe ich ja Zeit zu entscheiden, was ich mache (diese Woche regnet es wohl öfter und so bleiben sie vorerst noch wo sie sind :d )

Saludos
Citronella

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1620
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Rosen vermehren

Beitrag von Miesepeter » Sa 27. Mai 2017, 18:22

Auf den Wochenmärkten gibt es junge Rosenstöcke für wenig Geld. Manchmal auch bei Lidl.
Grosszügigkeit ist der verborgene Reflex des Egoismus.
Alkohol tötet langsam, aber wir haben ja Zeit.
Wer schläft der sündigt nicht, aber wer vorher sündigt schläft besser.

Calendula
activo
activo
Beiträge: 368
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Rosen vermehren

Beitrag von Calendula » Sa 27. Mai 2017, 19:07

Miesepeter hat geschrieben:Auf den Wochenmärkten gibt es junge Rosenstöcke für wenig Geld. Manchmal auch bei Lidl.
Ich will aber meine Rosen für einen neuen Garten haben. Bei einer gelben Kletterrose ist mir das vor 2 Jahren schon gelungen.

Antworten

Zurück zu „Rosen“