Was tun gegen Mehltau?

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Mehltau?

Beitrag von Oliva B. » Sa 12. Mai 2012, 19:52

rhoeas hat geschrieben: ... und für mich ist es schwer Mittel zu empfehlen die man in Spanien zu kaufen bekommt da ich diese gar nicht kenne und mir daher nur die deutschen Mittel bekannt sind. :-?
Ja, hier ist die Auswahl nicht so groß wie in Deutschland, aber Hilfe (Mitbringsel) ist in Sicht! >:d<

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10157
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Was tun gegen Mehltau?

Beitrag von Cozumel » Sa 12. Mai 2012, 19:57

Wenn der Bestand nicht so gross ist, hab ich beste Erfahrungen mit wegschneiden gemacht.
Auch die Blätter die auf der Erde liegen.

Mehltau ist doch, wenn ich mich nicht täusche ein Pilz und Pilze sind fast nicht zu bekämpfen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Mehltau?

Beitrag von Oliva B. » So 13. Mai 2012, 19:16

Meine Mehltaurose im Hintergrund, regelmäßig mit Jifft :d besprüht, sieht fast schon wieder jesund aus.
mEHLTAUROSE.JPG

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Was tun gegen Mehltau?

Beitrag von Oliva B. » So 10. Mär 2013, 15:47

Meine Mairose (genau, die mit dem Mehltau :mrgreen: ) hat in diesem Jahr schon Mitte Januar zu blühen begonnen und steht seit Wochen in voller Blüte.
Mairose im März.JPG
Mairose Anfang März
Letztes Mal hat sie im Mai geblüht, sie musste doch ihrem Namen gerecht werden...
Warum sie allerdings in diesem Jahr schon vier Monate früher loslegte, ist mir ein Rätsel. Ob der Winter zu mild war? :-?

Antworten

Zurück zu „Rosen“