Tipps bei Bienenstich

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von sol »

als wir in Spanien lebten, und es irgendwo juckte habe ich immer Olivenöl eingerieben
das hat geholfen und ich konnte schlafen-----also muß ja irgendetwas dran sein :-?
Gruss Wolfgang
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18982
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Oliva B. »

sol hat geschrieben:als wir in Spanien lebten, und es irgendwo juckte habe ich immer Olivenöl eingerieben
das hat geholfen und ich konnte schlafen-----also muß ja irgendetwas dran sein :-?
sol hat geschrieben:@ all

eigentlich hilft nichts gegen die Viecher-- nur meine Blutsorte vielleicht --
bin noch NIE gepiesackt worden-- wenn so eine abartige Stecherin bei mir
landet-- die schaut dann blöde und macht den Abflug zum Nachbarn -- :((

:-o
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von sol »

--@ Oliva

das jucken hat nichts mit stechen jeglicher Art zu tun gehabt-------

Bienenstich---selbstgemacht---- >:)

siehe :
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=b ... CByqbV8smg
Gruss Wolfgang
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15912
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Florecilla »

Albertine hat geschrieben: Vorsichtshalber bin ich mit einem Notfallset ausgestattet, denn eine echte allergische Reaktion geht bis zur
absoluten Atemnot und Unfähigkeit, sich selbst zu helfen. Ersticken soll keine Seltenheit sein, wenn nicht sofort
Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Ich hoffe, nie mein Notfallset benötigen zu müssen.
Saludos von Albertine
Florecilla hat geschrieben:Ein solcher anaphylaktischer Schock kann durch verschiedene Ursachen, z. B. Insenktenstiche, ausgelöst werden. Bei mir war es ein Mittel, mit dem man Holzmöbel behandelt werden. Das Einatmen des Wirkstoffs in Verbindung mit einer nicht näher definierten Asthmaerkrankung hat zu schlimmsten Symptomen geführt. Von meinem Arzt habe ich mir damals (auch wegen meiner Spanienaufenthalte) einen Adrenalin-Autoinjektor (Bild) verschrieben bekommen.

Das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte warnt vor der Notfallspritze Anapen: Es ist möglich, dass sie nicht genügend Adrenalin abgibt. Betroffene sollten sich neue Notfallmedikamente verschreiben lassen.

mehr lesen ...
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook
Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2835
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Albertine »

Hola Florecilla,
herzlichen Dank für Deine Aufmerksamkeit und Info.
Ich bekam als Notfall-Allergie Set die Tropfen CELESTAMINE N0,5 und zusätzlich Fenistil Tropfen (Juckreiz) verschrieben.

Beschreibung Notfall-Allergie-Liquidum

Saludos von Albertine
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6252
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von girasol »

Hallo,

mein Neffe hatte auch nach einem Bienenstich eine riesige geschwollene Hand, meine Schwester ist dann mit ihm ins Krakenhaus, es war am Wochenende, weiß gar nicht genau, was er dann bekommen hat.
Beim nächsten Stich gleich zu unserem homöopathischen Arzt, der hat ihm dann Apis gegeben und das hat geholfen. Seitdem hat sie das immer zu Hause.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus
Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2835
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Albertine »

Hola Girasol,
ich bin auch der Meinung, dass man bei Hautreaktionen (Schwellung) nicht gleich mit "Kanonen auf Spatzen" schießen
soll. Mir hatten bis vor einigen Monaten immer die Globulis Apis (=Honigbiene) mellifica geholfen, wie ich es in einem weiter
oben stehenden Beitrag erwähnt hatte.
Info - Apis mellifica

Florecilla hat ebenfalls Hausmittel-Infos empfohlen:
Hausmittel - erste Hilfe bei Insektenstichen

Wenn der Körper jedoch allergisch (körperlich/organisch) auf einen Bienenstich reagiert, besteht schnellster Handlungsbedarf.

Saludos von Albertine
Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1293
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von ayscha »

hola...

jetzt möchte ich auch noch etwas zum thema tipps bei bienenstich sagen...
vor jahren musste ich notfallmäsig nach einem stich ins spital... es wurden verschiedene
test gemacht und festgestellt... dass ich allergisch auf insektenstiche reagiere...
mir wurde ein notfallset verschrieben.... das ich auch brav immer bei mir trug...
irgendwann später wurde ich von einer biene gestochen ...in einer berghütte...kein telefon
notfallset zuhause vergessen... ich voll in panik was jetzt tun..wollte schon sterben..
da brauchte mir der hüttenwart eine zitrone eine zwiebel und essig... ich schmierte alles auf
die einstichwunde....und oh wunder... ich habe überlebt... ich brauche kein notfallset mehr...
aber was ich im sommer immer in der tasche habe.. ist eine zitrone eine zwiebel und beruhigungspillen..
so habe ich hier in spanien schon so manchen stich ohne probleme überstanden..
.
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11091
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Cozumel »

Mein Tipp bei Bienenstich.

Aufessen, aber ganz schnell. Hmm lecker. :d
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18982
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Tipps bei Bienenstich

Beitrag von Oliva B. »

Cozumel hat geschrieben:Mein Tipp bei Bienenstich.

Aufessen, aber ganz schnell. Hmm lecker. :d
Lavendel mit Bienenstich
Lavendel mit Bienenstich
Clever, Cozumel, so spart man sich das Notfallset für die Schwellung, denn diese kommt nach Genuss von alleine - und garantiert ohne allergische Reaktionen.
Erklärung für Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch:
Deutsche nennen diese Schwellung auch "Hüftgold". :lol:
Antworten

Zurück zu „Medikamente, med. Hilfsmittel“