Medikament gegen Verkühlung

Benutzeravatar
julia
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: So 4. Apr 2010, 20:57
Wohnort: ÖSTERREICH, Wr.Neustadt,Rust u. Oliva

Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von julia »

Ich benötige wieder einmal eure Hilfe. Mein Göttergatte hat eine Verkühlung eingefangen, Schnupfen, Halsweh und Kopfschmerzen. Ich kann mich erinnern, dass vor ca. 2 Jahren hier im Forum diskutiert wurde über ein sogenanntes „Wundermitte“ gegen eine Verkühlung welches es hier in Spanien gibt. Ich sehe die rote Packung noch vor mir, die ihr als Foto eingestellt habt, ich wollte mir auch den Namen des Medikamentes notieren ….aber leider habe ich es nicht gemacht. Habe heute Vormittag schon versucht mit der „Suchfunktion“ den Namen zu finden – aber leider ohne Erfolg. Vielleicht kann mir jetzt wer von euch den Namen des Medikamentes nennen, damit mein Gatte wieder ganz OK wird.
Liebe Grüße

JULIA
TorreHoradada
especialista
especialista
Beiträge: 1275
Registriert: Do 29. Sep 2011, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von TorreHoradada »

Julia, hast Du denn Deinen Göttergatten nachts aus dem WoMo geworfen? ;)
Der Arme. Neee, mal im ernst. Wünsche ihm alles Gute. Auf das Medikament bin ich auch gespannt. Kenne ich nämlich noch nicht.
Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15912
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von Florecilla »

Das gesuchte Medikament müsste Frenadol sein. Guckstu hier und da.

@Julia
Gute Besserung an deinen GG.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook
Benutzeravatar
julia
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: So 4. Apr 2010, 20:57
Wohnort: ÖSTERREICH, Wr.Neustadt,Rust u. Oliva

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von julia »

Hallo Peter,

ich habe ihm nicht aus dem Wohnmobil verbannt, sondern wir haben vorgestern einen netten vorweihnachtlichen Glühweinabend mit Freunden im Freien verbracht und das dauerte etwas länger und da hat er sich erkältet - ist ja doch nicht mehr der Jüngste :smile: :smile: :smile:
Liebe Grüße

JULIA
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von sol »

Dazu : ( Quelle unbekannt)
Um sechs Uhr morgens aufgewacht
und 13 mal Hatschi gemacht.
Um sieben nächster Schicksalshieb :
Schon Nase laufend in Betrieb.
Um 8 das 3. Taschentuch
und Studium im Doktorbuch.
Um 9 Uhr Nase wahrer Staat,
bis 9 Uhr 30 Kopfdampfbad.
Ab 10 Uhr Pulver, Pillen, Tee,
greift herz an und auch Portemonnaie.
Bis 11 zwei Hemden durchgeschwitzt,
um 12 noch immer nichts genützt.
Zu Mittag keinen Appetit,
dafür verdüstertes Gemüt.
Zum Kaffee Nase noch im Fluß
am Abend wütender Entschluß
Im Eilmarsch in den " Schwarzen Bock"
bis Mitternacht 10 Gläser Grog;
dann schwankend heim mit letztem Mut.
Am nächstenMorgen---ALLES GUT---

Also alles Gute und nicht verzagen.
Gruss Wolfgang
Benutzeravatar
costablancafan
apasionado
apasionado
Beiträge: 942
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 14:08
Wohnort: Benissa

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von costablancafan »

Oje Julia, das tut mir leid!

Wir wünsche gute Besserung !!!

LG
costablancafan
Gruss
costablancafan
Benutzeravatar
julia
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: So 4. Apr 2010, 20:57
Wohnort: ÖSTERREICH, Wr.Neustadt,Rust u. Oliva

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von julia »

Florecilla hat geschrieben:Das gesuchte Medikament müsste Frenadol sein. Guckstu hier und da.

@Julia
Gute Besserung an deinen GG.
Ich habe mir doch gleich gedacht - hier wird mir geholfen - DANKE Margit - aber du siehst wie genau ich im Forum lese - konnte mich sogar an die Farbe der Packung erinnern :smile: :smile: :smile:

Danke für die Genesungswünsche - werde meinen GG ordentlich pflegen :-D :-D :-D
Liebe Grüße

JULIA
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11091
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von Cozumel »

Ich schwöre auf 2 Aspirin!
Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von Akinom »

;-)

Hallo Julia,

ja es ist Frenadol - aber - Pharmagrip ist in derselben zusammensetzung und einiges günstiger. Wurde mir in Torrevieja von meiner Apothekerin empfohlen.

;-) --- gute Besserung an Deinen Mann ;;)
-Rike-
seguidor
seguidor
Beiträge: 59
Registriert: Di 31. Mai 2011, 16:08

Re: Medikament gegen Verkühlung

Beitrag von -Rike- »

Hallo,

das Frenadol kannte ich auch noch nicht.
Interessante Zusammensetzung...Paracetamol, Chlorphenamin (beides auch in Grippstad), dann das Dextromethorphan gegen den Husten und Pseudoephedrin zum Abschwellen der Schleimhäute (wie in Aspririn Complex).
[Sollte ich hier irgendwas falsch anaylsiert haben, liegt das durchaus im Bereich des Möglichen, denn ich bin ausdrücklich nicht vom Fach. ;-) ]

Bei meinem nächsten Spanienaufenthalt werde ich mich gut damit eindecken, denn die nächste Erkältung kommt bestimmt.

Vielen Dank!

@ julia: Gute Besserung für "deinen Göttergatten". :)

Wer für alles offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
Antworten

Zurück zu „Medikamente, med. Hilfsmittel“