Brillen - und kein Durchblick

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3307
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von rainer »

Wenigstens habe ich jetzt schon mal die Namen der verschiedenen Ausführungen, das habe ich mir ausgedruckt und wenn ich das nächste Mal in E bin, lege ich das in Dona Pepa mal vor, damit ich nicht Äpfel mit Birnen vergleiche.
Allerdings habe ich als neuestes gehört, daß Rodenstock- Gläser eine eigene Machartb´haben sollen, mit der angeblich nicht jeder klarkommt bzw. wer an Rodenstock gewöhnt ist, soll umgekehrz mit einer Umstellung auf andere Fabrikate Probleme haben?
Gruß
rainer
Benutzeravatar
Brujadepaco
activo
activo
Beiträge: 438
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von Brujadepaco »

Akinom hat geschrieben:
@Anna - das Lasern fürs "Nah-Sehen" wird doch erst seit letztem JAhr gemacht. :-?

Vor 2 Jahren als ich mich darüber informierte waren sie noch nicht so weit.
Das kann ja nicht so sein, weil meine OP schon einige Jahre her ist. Aber auch in Köln gab es damals auch "solche und solche" Kliniken, die das machten. Dann habe ich damals die gewählt, die die neueste Technik hatte, hatten auch eine Auszeichnung dafür bekommen. Gut........vom Preis her waren sie dann natürlich auch "oben".
Liebe Grüsse Anna
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von sol »

hallo rainer

dazu : habe ich nix bemerkt,hatte früher Zeiss - seit Apollo Rodenstock--
denn jeder Optiker arbeitet wohl mit anderen Firmen zusammen.
Hatte auch erst Gleitsicht aus Glas- dann auf Kunststoff umgestiegen-superdünn
bei meinen Doktr. würde jetzt eine normale Glasbrille einiges wiegen----
Gruss Wolfgang
Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 652
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von Xanaron »

pichichi hat geschrieben: Sa 26. Jan 2013, 09:14 hallo Rainer, vielleicht kannst du dich noch an meine Brille erinnern: Fassung Silhouette Titan randlos, Swarovski Vario-Kunststoffgläser mit ca. -4.0, bifokal mit größtmöglichem Sichtfeld, superentspiegelt, blaugrau färbend, ca. € 900.
Wo? Bei Optica Fischer in Orihuela Costa nahe Ayuntamiento und Mercadona. Die kompetente Dame ist Deutsche und hat eine halbstündigeTestreihe abgeführt, hervorragend angepasst und für spätere Justierungen und Ultraschallreinigungen plus Putztücher nichts verlangt, das nenn ich Kundendienst in der Servicewüste Spanien!

Übrigens, das war bisher meine beste, aber auch letzte Brille, im Mai geh ich lasern....
Aus Zufall auf diesen alten Thread gestossen. Da wir beste Erfahrungen gemacht haben mit dieser Optikerin, möchte ich sie in Erinnerung rufen. Kann ja für die Forumleser interessant sein.
Die Lage ist etwas "am Rande" des Forumgebiets....... Orihuela Costa. Aber trotzdem.

hier schon mal der link, wegen der Adresse:
https://opticafischer.com/de/

Super Service. Gute Preise. 900€ braucht es nicht. Ich lasse mir eben eine Brille machen, die ich nur aushilfsweise benötige (ich trage normalerweise Kontaktlinsen). Gläser und Gestell zusammen mit Anpassung usw. 130€
Klar die Vorgabe war hier "günstig". Aber auch die Brillen meiner Frau vor etwa zwei Jahren waren echt günstig. Obwohl sehr hochwertige Gläser und gute Gestelle.

Also wenn jemand in der Gegend eine Optikerin braucht die erstklassiges Preis/Leistungsverhältnis bringt und das erst noch auf deutsch, dann ist das unbedingt zu empfehlen.
Benutzeravatar
Eisbär
apasionado
apasionado
Beiträge: 745
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von Eisbär »

Dann auch mal ein Tip (kein Geheimtip) von mir:
In der Region nördliche CB gibt es fünf Fillialen von Robin Look (Ursprung Berlin). Ich kenne nur die Filliale in Denia, dort gibt es mehrere deutschsprechende Mitarbeiter. Die Preise sind sehr gut, und bei mancher Aktion sogar extrem günstig.
Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann all ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?
Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4641
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von nixwielos »

... und wer einen richtig guten Optiker mit modernster Ausstattung und Geräten sucht, wird in Dénia bei Óptica Benjamin in der Marqués de Campo Nr. 2 fündig, da kann so mancher Augenarzt einpacken... Preise etwas günstiger als in D, Voruntersuchung kostenlos, aber tiefgründig.
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18975
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von Oliva B. »

nixwielos hat geschrieben: Fr 2. Okt 2020, 12:48 ... und wer einen richtig guten Optiker mit modernster Ausstattung und Geräten sucht, wird in Dénia bei Óptica Benjamin in der Marqués de Campo Nr. 2 fündig, da kann so mancher Augenarzt einpacken... Preise etwas günstiger als in D, Voruntersuchung kostenlos, aber tiefgründig.

Danke für den Tipp, Stefan, ;;) mit meiner letzten Wahl in Calpe war ich nämlich überhaupt nicht zufrieden (erwähnter Geheimtipp). Leider entspricht dort die Qualität nicht dem Preis. Ich hatte die "Luxusausfertigung" bestellt. Mieses Gestell, die gehärteten Gläser (beste Ausführung) zerkratzten schon nach kurzem Gebrauch. Nie wieder! Da nützt es auch nichts, wenn man wegen Diebstahls der Brille bei Nachbestellung innerhalb von.... (den Zeitraum müsste ich jetzt nachschlagen) nur noch 50 Prozent bezahlen muss. Die Qualität entspricht nachdrücklich überhaupt nicht meinen Erwartungen!
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von nurgis »

Meine letzte Brille kaufte ich auch in Calpe, wahrscheinlich bei der selben Fa. .Ich habe schon viele Brillen gehabt,aber noch nie so eine miserabele Qualität wie diese. Das Urteil gilt für Gestell und Gläser, obwohl der Preis nicht gerade niedrig war.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Solana
activo
activo
Beiträge: 130
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 14:37

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von Solana »

Wir gehen auch nur noch zu Optica Fischer in Orihuela-Costa.
Die Beratung ist super und der Preis ist auch in Ordnung.
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1936
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Brillen - und kein Durchblick

Beitrag von hundetraudl »

nurgis hat geschrieben: Fr 2. Okt 2020, 23:10 Meine letzte Brille kaufte ich auch in Calpe, wahrscheinlich bei der selben Fa. .Ich habe schon viele Brillen gehabt,aber noch nie so eine miserabele Qualität wie diese. Das Urteil gilt für Gestell und Gläser, obwohl der Preis nicht gerade niedrig war.
Wir haben unsere Brillen von specsaver in Calpe und wir sind überaus zufrieden. Sehr netter und kompetenter Service (deutscher Optiker) und halb so teuer als in Deutschland.Bei Augenuntersuchung wird u. a. Makula abgebildet und der Augendruck zusätzlich gemessen.
Besser als unser Optiker in Deutschland.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Antworten

Zurück zu „Medikamente, med. Hilfsmittel“