Arzneimittel

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1947
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Arzneimittel

Beitrag von hundetraudl »

Tina31 hat geschrieben: Do 11. Okt 2018, 09:46
Cozumel hat geschrieben: Do 11. Okt 2018, 09:22 Tina, ich glaube gegen diese Art der Heilpraxis hat, zumindest hier, keiner was.
Finde ich auch gut.
Das ist schön :)
Seit über 35 Jahren verlasse ich mich auf die Hömopathie und es hat bisher funktioniert. Also weiter so. :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2993
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Arzneimittel

Beitrag von Atze »

Tina31 hat geschrieben: Do 11. Okt 2018, 09:12 Mir hilft Schafgarbensalbe bei kleinen Wunden, Lavendelöl bei Verbrennungen, Brennnessel bei meiner Arthrose und Spitzwegerich bei Insektenstichen und, und, und. Das bilde ich mir nicht ein, es hilft mir ganz klar. Viele Heilpflanzen sind gut untersucht und ihre chemische Verbindungen werden für „schulmedizinische“ Arzneimittel künstlich nachgebaut.
Naturheilkunde ist wirksam und ein unverzichtbarer Teil der Schulmedizin.
Sie umfasst die Phytotherapie, bestimmte tierische Stoffe (Murmeltierfett), Wasser-, Luft- und Sonnenanwendungen, selten auch einige Mineralien. Diätetik gehört auch dazu.
Alle diese Wirkungen sind belegt und heute auch fast immer pharmakologisch bzw. physiologisch-chemisch erklärbar. Sie unterliegen einer Dosis-Wirkungsbeziehung (zu wenig wirkt nicht, zu viel ist schädlich). Auch ist sie in der Regel reproduzierbar.
Die beliebten Phytotherapeutica (gibt es da nicht was Pflanzliches?) sind eines sicher nicht: Völlig nebenwirkungsfrei. Meist sind diese Nebenwirkungen zu vernachlässigen, allerdings besonders in Kombination mit anderen Stoffen manchmal auch deutlich, selten fatal.
https://www.aerzteblatt.de/archiv/20236 ... e-wirklich

Über Homöopathie und Bachblüten brauchen wir uns hier nicht unterhalten: Das gehört nicht zur Naturheilkunde.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4534
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Arzneimittel

Beitrag von maxheadroom »



Hola todos ,
ich geb einfach auch mal meine 5 cent dazu :mrgreen: :mrgreen: obwohl ich gar nicht viel zu sagen hab den im grossen und ganzen bin ich mit dem Gesundheitsdrama bei mir zufrieden , natuerlich bin ich ja jetzt im knackigen Alter, heute knackt´s hier und morgen da :smile:
Nach dem aufmerksamen Verfolgen des threads kam in meinem Biocomputer folgendes zum vorschein :-|
Ich geh jedes Quartal zum Arzt, den der will ja auch leben, er verschreibt mir dann was , hol ich dann in der Apotheke denn der Apotheker will ja auch leben, dann geh ich nach Hause und werf´s weg , denn ich will ja auch leben :razz:
Allen die irgendein Zipperlein haben wünsche ich trotzdem gute Besserung >:d<
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1947
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Arzneimittel

Beitrag von hundetraudl »

=)) :)) =)) :))
maxheadroom hat geschrieben: Do 11. Okt 2018, 17:56

Hola todos ,
ich geb einfach auch mal meine 5 cent dazu :mrgreen: :mrgreen: obwohl ich gar nicht viel zu sagen hab den im grossen und ganzen bin ich mit dem Gesundheitsdrama bei mir zufrieden , natuerlich bin ich ja jetzt im knackigen Alter, heute knackt´s hier und morgen da :smile:
Nach dem aufmerksamen Verfolgen des threads kam in meinem Biocomputer folgendes zum vorschein :-|
Ich geh jedes Quartal zum Arzt, den der will ja auch leben, er verschreibt mir dann was , hol ich dann in der Apotheke denn der Apotheker will ja auch leben, dann geh ich nach Hause und werf´s weg , denn ich will ja auch leben :razz:
Allen die irgendein Zipperlein haben wünsche ich trotzdem gute Besserung >:d<
Saludos
maxheadroom
=)) :))
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3308
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Arzneimittel

Beitrag von rainer »

Neu in der Werbung:
https://awarebargain.com/de/order/
Hat jemand Erfahrung damit?
Was mich grundsätzlich immer skeptisch macht, ist, wenn viele, viele Worte gemacht werden.
Gruß
rainer
Benutzeravatar
Tina31
especialista
especialista
Beiträge: 1242
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Arzneimittel

Beitrag von Tina31 »

rainer hat geschrieben: So 3. Feb 2019, 09:30 Neu in der Werbung:
https://awarebargain.com/de/order/
Hat jemand Erfahrung damit?
Was mich grundsätzlich immer skeptisch macht, ist, wenn viele, viele Worte gemacht werden.
Keine Erfahrung, aber als erstes kann man dazu sagen, dass die Werbung gegen Gesetze verstößt. Heilversprechen sind verboten. Alles in Allem hört sich das Ganze sehr unseriös an.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4534
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Arzneimittel

Beitrag von maxheadroom »

Hola todos y Rainer,
ich habe den Artikel gelesen und denke wie bei so vielen anderen versprechen wenn's so toll wäre dann wäre es auch in aller. Munde :) ich persönlich lass jeden gerne seine Geschäfte machen,aber nicht mit meinem Geld ;)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.
Benutzeravatar
Frambuesa
apasionado
apasionado
Beiträge: 930
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Arzneimittel

Beitrag von Frambuesa »

Tina31 hat geschrieben: So 3. Feb 2019, 09:36
rainer hat geschrieben: So 3. Feb 2019, 09:30 Neu in der Werbung:
https://awarebargain.com/de/order/
Hat jemand Erfahrung damit?
Was mich grundsätzlich immer skeptisch macht, ist, wenn viele, viele Worte gemacht werden.
Keine Erfahrung, aber als erstes kann man dazu sagen, dass die Werbung gegen Gesetze verstößt. Heilversprechen sind verboten. Alles in Allem hört sich das Ganze sehr unseriös an.
Wäre ja wirklich die Sensation, wenn es sooo einfach wäre. Halte die Aussagen für absolut unseriös. Hier müsste m.M. der Gesetzgeber eingreifen.

Auch die Hoffnung unseres Gesundheitsministers, dass der Krebs in 10-20 Jahren besiegt sein könnte,
weckt m.M. falsche Hoffnungen.
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Reinhold Niebuhr
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5681
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Arzneimittel

Beitrag von nurgis »

Wenn dieses Mittel so wirksam wäre, hätte die Pharmaindustrie den Hersteller längst umgebracht und das Mittel vernichtet.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2813
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Arzneimittel

Beitrag von Miesepeter »

Die gleiche oder ähnliche Wirkung erzielt man m.w. auch mit Knoblauch.
Opfer einer Pandemie kann nur werden wer vorher die Prophylaxe überlebt.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Antworten

Zurück zu „Medikamente, med. Hilfsmittel“