spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4300
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von nixwielos » Mi 15. Mai 2019, 09:10

Ein Freund von uns hat genau Deine Situation, lieber Derek. Spanisches Auto und deutschen Hänger. Er fuhr mit diesem Gespann und wurde gestoppt, weil er auf dem Hänger nur das deutsche, nicht aber das spanische Kennzeichen seines Zugwagens hatte. Er musste eine Multa zahlen und ein Zweitkennzeichen besorgen und an dem Hänger anbringen, dann war alles gut.

Scheint also in Spanien wie in D zu sein...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 612
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von highgate » Mi 15. Mai 2019, 11:04

Der Hänger darf dann aber nicht mehr als 300 Kg Gesamtgewicht haben.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4548
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von nurgis » Mi 15. Mai 2019, 14:20

nixwielos hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 09:10
Ein Freund von uns hat genau Deine Situation, lieber Derek. Spanisches Auto und deutschen Hänger. Er fuhr mit diesem Gespann und wurde gestoppt, weil er auf dem Hänger nur das deutsche, nicht aber das spanische Kennzeichen seines Zugwagens hatte. Er musste eine Multa zahlen und ein Zweitkennzeichen besorgen und an dem Hänger anbringen, dann war alles gut.

Scheint also in Spanien wie in D zu sein...
Ist auch bei großen LKW`s so . Am Anhänger muß zusätzlich das Kennzeichen von der Zugmaschine stehen, wenn diese unterschiedlich sind.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von sonnenanbeter » Mi 15. Mai 2019, 16:59

highgate hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 11:04
Der Hänger darf dann aber nicht mehr als 300 Kg Gesamtgewicht haben.
Hmm... Sicher ? Nicht 750 Kg Gesamtgewicht ? Bei unserem Hänger ist das nämlich so, lt. unserer Kfz-Versicherung.

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 612
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von highgate » Mi 15. Mai 2019, 17:56

Mir wurde damals, bei der Ummeldung gesagt, dass Hänger bis 300 Kg keine Versicherung und keinen ITV brauchen, sondern nur das Kennzeichen des Zugfahrzeuges, aber ich habe jetzt DAS gefunden:


Schleppen mit einem gleichwertigen oder weniger als 750 kg. Eine Sondergenehmigung ist nicht erforderlich, mit Genehmigung B genügt. Es ist nur die Dokumentation des Anhängers und die gleiche Zulassung wie das weiße Fahrzeug auf der Rückseite des Anhängers erforderlich.


Habe wohl doch zu schnell geantwortet.......perdone :oops:
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3248
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von vitalista » Mi 15. Mai 2019, 18:23

Ich konnte seinerzeit sogar meinen Wohnwagen, der weniger als 750 kg wog, ohne ITV und Versicherung ziehen...
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2100
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von Miesepeter » Mi 15. Mai 2019, 18:46

Im Prinzip richtig - bedarf aber zusätzlicher Klärung:
1. Versicherung: der Anhänger selbst wird nicht versichert. Die Vers. des Zugfahrzeuges muss jedoch (auch) einen Anhänger decken.
2. Führerschein B genügt.
3. Zulassung: der Anhänger wird nicht zugelassen, jedoch ist die sogen. "Ficha Técnica" (ausgestellt v. Hersteller oder jeder ITV) mitzuführen. Am Anhänger ist ein Kennzeichen des Zugfahrzeuges anzubringen.
4. Höchstgeschwindigkeit für Gespanne 70 kmh, auf Autobahnen 90 kmh.
Das Ziehen eines deutschen Anhängers mit einem span. PKW dürfte kein Problem darstellen, denn im Güterverkehr ist das gängige Praxis. Für PKW konnte ich keine klaren verbindlichen Regelungen finden. Bei Unfällen kann es kritisch werden bis die Haftung sichergestellt ist.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Lieber länger wach sein als später ins Bett gehen.

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6024
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von girasol » Do 16. Mai 2019, 09:40

hasienda hatte seine Frage ja vor fast sieben Jahren gestellt, vielleicht kann er berichten, wie er das zwischenzeitlich gelöst hat. ;-)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4300
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: spanischer PKW deutscher Hänger...möglich?

Beitrag von nixwielos » Do 16. Mai 2019, 19:10

girasol hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 09:40
hasienda hatte seine Frage ja vor fast sieben Jahren gestellt, vielleicht kann er berichten, wie er das zwischenzeitlich gelöst hat. ;-)

Gruß
girasol
:oops: wer liest, ist klar im Vorteil... :oops: 8-)
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Antworten

Zurück zu „Anhänger & Wohnwagen“