Spanische Wohnwagen

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3438
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Spanische Wohnwagen

Beitrag von vitalista »

Schön, wenn mir hier mal wieder jemand weiterhelfen könnte.
Ich spiele mit dem Gedanken, hier in Spanien einen Wohnwagen zu kaufen und auf der Suche nach dem passenden Modell habe ich immer wieder gelesen, dass Caravanas bis 750kg weder ITV noch Versicherung brauchen. Ich kann das gar nicht glauben?!? :-o
Und wenn ich z.B. so einen leichten Wohnwagen mit deutschen Papieren kaufe, dann kann ich doch nicht einfach nur das spanische Auto-Nummernschild dranmachen :?: Ich bin ziemlich überzeugt, dass man mir da einen vom Pferd erzählt hat.
Hat vielleicht einer von euch schon diesbezügliche Erfahrungen?
Ich wäre auch happy, wenn ich Hinweise bekomme, wo ich günstig einen kaufen könnte.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1851
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von baufred »

... zumindest vorab mal die Infos um das "Procedere" - in Spanisch :mrgreen: :d :
http://www.zonacampista.com/legislaci%C ... e-ocasion/

... Inhalt mal kurz zusammengefasst für Anhänger < 750 kg:
> kein eigenes Kennzeichen >> 3. Nummernschild mit span. Kennzeichen des dazugehörigen PKW's - der muss in den Zulassungpapieren aber die (vorh. :idea: ) Anhängekupplung vermerkt haben, dann ist der Hänger mit versichert :!:
> Anhänger muß aber die "ficha técnica" haben, heißt die "offiziellen" (spanischen) Papiere des Anhängers
> Daten dieser Bescheinigung müssen mit dem Anhänger übereinstimmen > Chassis-Nr.!
> offizieller Kaufvertrag mit Vorbesitzer > Tipp: ein Modellkaufvertrag kann per Anklicken unter "pincha aqui" (in grüner Schrift) im entsprechenden Absatz (inferior a 750 kg) heruntergeladen werden - und, die dort einzutragenden Daten des Verkäufers (DNI) unbedingt mit den Eintragungen der Papiere des Wohnanhängers auf Übereinstimmung abgleichen :idea: !!! ... am Besten mit Fotokopie des DNI (PA) des Verkäufers einschl. aller gültigen Kontaktdaten > Anschrift, Telefon, eMail etc. zum Verkäufer ...
> ist der Caravan importiert, sind auf jeden Fall die "Homogolisierungspapiere" eines zugelassenen spanische Gutachters (z.B. von einer span. Niederlassung des TÜV's Rheinland etc.) beim Kauf einzufordern ... sonst lieber auf den Kauf verzichten ... oder sich auf den "Marsch durch die Instanzen" einstellen ...
> und, abschließend ist die span. PKW-Versicherung mit den og. Bescheinigungen (ficha técnica & Kaufvertrag) schriftl. in Kenntnis zu setzen ...

... und, wie immer gilt: alle Angaben ohne Gewe(ä)hr .... B-) ... und, viel Erfolg ...
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1625
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von haSienda »

vitalista hat geschrieben:Ich wäre auch happy, wenn ich Hinweise bekomme, wo ich günstig einen kaufen könnte.
Das wird nicht leicht.
Wir waren recht lange auf der Suche nach einem spanischen Wohnmobil...und haben das Elend gesehen.
Meine Empfehlung: Bring' dir einen aus Deutschland mit...die sind deutlich gepflegter ;) und meist günstiger.

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3438
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von vitalista »

@ baufred: Auf dich ist doch immer Verlass, herzlichen Dank :x für deine ausführliche Antwort. Hast du schon mal überlegt, ein Buch herauszugeben: Alles Wissenswerte für Residenten und solche, die es werden wollen?
@haSienda: den Eindruck habe ich auch, das hieße jedoch, ich müsste mit dem PKW nach Deutschland fahren, da hatte ich bislang so alleine nie Lust. Na ja, vamos a ver
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Miramar
especialista
especialista
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 15:33
Wohnort: Daimes-Elche,Es WARSOP,Uk. MINDEN,De

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von Miramar »

Hallo
du findest fast auf jeden camping platz ein schwarzes brett wo gebrauchte drauf stehen. In Elche wuerde ich mal zum camping Cruz hin fahren, der hat in den letzen 4 monaten bestimmt ueber 10 wohnwagen an leute hier auf den platz verkauft.
In La Marina waren glaub ich auch welche, hier haben wir im augenblick nur grosse und schwere zu verkaufen >:d<
lg heike
Liebe Grüsse Miramar ( Heike) in Partida Daimus

Benutzeravatar
cola trinker
activo
activo
Beiträge: 178
Registriert: So 21. Nov 2010, 13:42

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von cola trinker »

Die Kunst ist es aber, erstmal einen Wohnwagen mit max. 750 kg zGG zu finden - egal ob in D oder ESP. Außer einem Klappzelthänger, altem Queck oder einem Eriba Puck wird es sehr eng werden überhaupt einen zu finden.
Liebe Grüße aus dem Norden

Torsten

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1851
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von baufred »

... na, dann quäl mal GOOGLE mit:

> caravanas inferior a 750 kg
> caravanas inferiores a 750 kg
> caravanas peso inferior 750 kg

... Angebot mit > de segunda mano > aus 2. Hand

... und, es gibt da doch so einige zum "Abklappern" ... also, wachsames Auge ... und, "Qual der Wahl" ... B-)
Saludos -- baufred --

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von sol »

Zuletzt geändert von sol am Mo 9. Jun 2014, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18195
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von Oliva B. »

Guten Morgen sol,

dein erster Link führt zu einem Mietangebot (40 €/Tag).

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Spanische Wohnwagen

Beitrag von sol »

Guten Morgen Oliva B.

hab' ich übersehen und geändert, d.h. rausgenommen----

schönen Pfingstmontag noch ---hier bei bereits bei 26 Grad i.S.
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Anhänger & Wohnwagen“