Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1787
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Fr 5. Jul 2019, 13:54

Die Beiträge unter "Spanisch lernen"

> https://www.costa-blanca-forum.de/viewt ... 355&t=6942

... zeigten, wie unterschätzt doch die "Spezialitäten" in der spanischen Sprache sind. Größtenteils findet man sie sogar noch nicht einmal in den offiziellen Diccionarios.

Mit diesem "Faden" > span.: hilo werde ich mal meine "Fundstücke" an besonderen Wendungen und Bezeichnungen aus Alltag, Literatur und besonderen Situationen hier mal "locker" ans Tageslicht bringen ...

Schon seit Jahren werden in einem "geschlossenen" Forum diese "Besonderheiten" gesammelt und in eine Datenbank eingepflegt, die hoffentlich mal in naher Zukunft "Online" gehen wird ... aus Urheberrechtsgründen werden nur die aus meiner Feder stammenden Begriffe von allg. Interesse hier mal vorab für's CBF sporadisch sichtbar gemacht :d ...

Vielleicht kann so dem Einen oder der Anderen über die Suchfunktion doch noch geholfen werden ...

... und "los geht's:


el producto reacondicionado (ex-leasing) - der Leasingrückläufer (2nd-Hand Podukt aus Leasingverträgen)
das Stehpaddeln (> SUP Stand up paddling) - el surf de remo/pala
la dactiloscopia (forense > huella dactilar) - die Daktyloskopie (Fingerabdrucktechnik)
el/la preguntón/-ona - lästige/-er Fragerin/Frager//der/die Fragensteller/-in
el escalador industrial/técnico de acceso con cuerdas - der Industriekletterer/Höhenarbeiter
el trabajo vertical (>Wiki) - das Industrieklettern/seilunterstützte Arbeitsverfahren/die seilunterstützte Zugangstechniken (> SZT)
el aserrado/la serrería - das Sägewerk
la ráfaga (de aire) - der Windstoß
la ráfaga (inspiración) - die Erleuchtung
la ráfaga (de luz) - der Lichtblitz
la ráfaga (de lluvia) - der (Regen)schauer
la ráfaga (de disparos) - die Geschossgarbe
la ráfaga de ametralladora - die Maschinengewehrsalve
la lucha de poder - der Machtkampf
la acabadora (>eutanasia) - die Sterbe"amme" (>Sterbehelferin)
la aldaba - der Türklopfer
el aldabonazo - das Anklopfen mit dem Türklopfer
el aldabonazo (fig.) - der Weckruf/die ernste Warnung
caer como un aldabonazo (fig.) - auf die Fresse fallen (fig./fam.)
el/la indeseado/-a - der/die Unerwünschte
el alcohólico en "descanso" - der Alkoholiker auf Entzug
el sacamantecas - der Bauchschlitzer (Mördertypus)
el sobrenombre/apodo - der Spitz-/Beiname (auch "Ehren"name)
apodar (a uno) - einen Spitznamen vergeben
apodarse (tener el sobrenombre) - einen Spitznamen erhalten (sich erwerben)

... aus einem speziellen Anlass:
el precinto de obra - der (verhängte) Baustopp (> "versiegelte" Baustelle)
la suspensión inmediata de las obras - die sofortige Baustellenstillegung
... por "Resolución de Alcaldia" - durch Beschluß der Gemeinde (Bürgermeisteramt)
... como medida cautelar - als Vorsichtsmaßnahme
el apercibimiento (por escrito) - die (schriftliche) Verwarnung (auch: Warnung)
la charrancha (arq.) - die Gebäudeeinmessung/-absteckung (>Schnurgerüst Idea)
la/el autorización/consentimiento/permiso (escrita/por escrito) - die Einverständniserklärung (schriftlich)
la declaración de mutua conformidad - die gegenseitige Einverständniserklärung



... das soll mal als "Geschmacksprobe" für den Anfang mal reichen ... und, natürlich kann man sich über Notwendigkeit des Lernens solcher Begriffe trefflich streiten ... aber auch schon der "Erstkontakt" kann vielleicht zukünftig beim Verstehen 'ne "Brücke schlagen" >:d< ...
Saludos -- baufred --

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Miesepeter » Fr 5. Jul 2019, 15:35

Sehr gut, Baufred, ich kann über Deinen Kenntnisstand nur staunen. Hier zur Abwechslung etwas aus dem jurisitschen Alltag:

Queda Usted detenido - sie sind verhaftet
El Imputado - der Tatverdächtige (kann und sollte die Aussage verweigern)
El testigo - der (Tat-)Zeuge - kann die Ausage nicht verweigern
El "Habeas Corpus" - sollte schnellstmöglich beantragt werden und wird so gut wie immer aus fadenscheinigen Gründen verweigert, was das beste Zeichen für sehr schwache oder auch fehlende Beweise ist.
El tiempo maximo de detención - Höchstdauer des Polizeigewahrsams = 72 Stunden, die auf Antrag aufgrund schwerwiegender Verdachtsmomente (besonders Terrorismus) verlängert werden kann.
La Porra - der Polizeiknüppel (familiär)
La defensa - der Polizeiknüppel (offizielle Bezeichnung)
El calabozo - die Aufbewahrungszelle
El Madero - der Polizist (Gangstersprache)
El Juez de Instrucción - der Ermittlungsrichter
La sala de lo penal - das Strafgericht
El cocido - das Eintopfgericht
No sé nada - estoy muy seguro - ich bin mir ganz sicher, nichts zu wissen.
Ich verstehe kein Deutsch, sprechen sie spanisch mit mir - no entiendo el español, hableme en alemán
El traductor jurado - der Dolquatscher.
El tradutor jurao - sowas ähnliches.
Auf Nachfrage gerne mehr...
Rutscht der Föhn dir in die Wanne, ist das deine letzte Panne.
Wenn Vegetarier ins Gras beissen stört das keinen Metzger.
Wer zeitig mit Nichtstun anfängt muß deshalb nicht vorzeitig aufhören.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4365
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von nixwielos » Fr 5. Jul 2019, 15:41

Whow, danke Euch beiden für die Einführung in das etwas andere Spanisch, toll zu wissen, dass man im Bedarfsfall solche Experten im Forum hat >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1787
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Fr 5. Jul 2019, 23:52

.... dann noch für die Nacht einige spezielle Redewendungen >:d< :

No es lechuga de su huerto (fam.) - Das ist nicht auf seinem Mist gewachsen (fam.)
Me viene en contrapelo (fam.) - Das geht mir gegen den Strich (fam.)

encomendar las ovejas al lobo (fig.) - den Bock zum Gärtner machen (fig./fam.)
ocultar a cal y canto - total verbergen/unsichtbar machen
volver los ojos hacia el pasado - zurückblicken/~schauen
tener un futuro prometedor (por delante) - eine vielversprechende Zukunft (vor sich) haben
hacer/pasar/tratar algo a quemarropa - etwas aus/in nächster Nähe geschehen/machen
la gente adinerada - die wohlhabenden Leute
ser gema en bruto (fig.) - ein "ungeschliffener" Edelstein (Rohdiamant) sein (fig.)
ser un laborópata - ein "Workaholic" sein


... damit soll's für heute gut sein - sonst wird die Nacht zu unruhig #:-s :d ....
Saludos -- baufred --

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Miesepeter » Sa 6. Jul 2019, 10:51

Oder:
"venir con los huevos envueltos en el "YA" (nicht mehr existierende Tageszeitung)" = mit den Eiern in Zeitungspapier eingewickelt kommen, d.h. ein ganz armes Schwein sein. (Unbedingt doppelsinnig).
Rutscht der Föhn dir in die Wanne, ist das deine letzte Panne.
Wenn Vegetarier ins Gras beissen stört das keinen Metzger.
Wer zeitig mit Nichtstun anfängt muß deshalb nicht vorzeitig aufhören.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1787
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Mi 10. Jul 2019, 00:35

.... und mal wieder 'n paar spezielle Begriffe für's Kopfkissen >:d< :

apagadas están las luces (fig.) - es ist endgültig Schluß/Aus! (fig: die Lichter sind aus)
moverse en cámera lenta - sich in Zeitlupe bewegen
los estertores de la muerte - das Todesröcheln (> die letzten Atemzüge)
estar con la candela en la mano (fig.) - im Sterben liegen
tener siete llaves en la boca (fig.) - (absolut) verschwiegen sein
estar como piojos en costura (fig/fam) - eingepfercht/eingequetscht sein (fam. > wie Heringe in der Dose)
mi gozo en un pozo (fig/fam) - es ist alles im Eimer (fig/fam > zerstört)
estar apalancado en el domicilio (de los padres) - ein Nesthocker sein (fam.)
ser una persona de rompe y rasga (fam.) - ein Draufgänger sein
podar la rama en la que (uno) está sentado - am Ast sägen, auf dem man sitzt :d
planchar a la oreja (fam.>dormir) - sich auf's Ohr legen (fam.>schlafen legen)


... und diese "Wendung" soll alles noch unterstreichen :mrgreen: :
¡... para que (te) adentre en la mollera! - damit es (dir) endlich in den Schädel geht! (> endlich verstanden wird)

... als "Betthupferl" sollte das mal reichen ... Gut's Nächtle :*
Saludos -- baufred --

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Miesepeter » Mi 10. Jul 2019, 09:11

@baufred: Mit diesem Kenntnisstand solltest Du Dir ernsthaft überlegen, hier zu studieren. Spanien bietet die Möglichkeit für 25+ und 45+ -Jährige, ohne irgendwelche Zeugnisse oder Befähigungsnachweise die Anmeldung zu einer Aufnahmeprüfung für die Zulassung zum Studium. Außer den örtlichen Universitäten (um die 60) gibt es die "Universidad Nacional de Educación a Distancia", wo man zu Hause gemütlich alles abarbeiten kann und nur mal ab und zu bei einer der vielen örtlichen Niederlassungen zum Erfahrungsaustausch vorsprechen sollte. Der enorme Vorteil ist, daß man der Massifizierung der ersten Semester aus dem Wege geht - total frustrierend. Es ist doch nie zu früh und selten zu spät.
Rutscht der Föhn dir in die Wanne, ist das deine letzte Panne.
Wenn Vegetarier ins Gras beissen stört das keinen Metzger.
Wer zeitig mit Nichtstun anfängt muß deshalb nicht vorzeitig aufhören.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1787
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von baufred » Mi 10. Jul 2019, 09:45

... comentario breve @Miesepeter >:d< :

sabes que mi universidad ya desde las últimas decadas es el "gran charco digital" que me ofrece toda la sabiduria del mundo de las ciencias y habilidades de las manos ...
A mi no cuesta mucho descubrir todo lo que necesito en algún momento de la vida cotidiana ...

un abrazo ... y, ¡buen día para ti!
Saludos -- baufred --

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Miesepeter » Sa 13. Jul 2019, 10:39

Ich sage (auch) immer wieder: die beste Schule ist das Leben selbst. Spanien eröffnet Möglichkeiten, die in D unmöglich wären.
Rutscht der Föhn dir in die Wanne, ist das deine letzte Panne.
Wenn Vegetarier ins Gras beissen stört das keinen Metzger.
Wer zeitig mit Nichtstun anfängt muß deshalb nicht vorzeitig aufhören.

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 748
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Raritäten der span. Sprache für besondere Fälle

Beitrag von Kiebitz » Sa 13. Jul 2019, 11:27

Miesepeter hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 10:39
Ich sage (auch) immer wieder: die beste Schule ist das Leben selbst. Spanien eröffnet Möglichkeiten, die in D unmöglich wären.
Hier ein Beispiel für außergewöhnliche Möglichkeiten: Mit einem spanischen Arzt habe ich eine Regelung bei der Kommunikation getroffen (sein Angebot): Ich spreche Castellano, er spricht Deutsch. Wir wollen beide die Fremdsprache trainieren.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.

Antworten

Zurück zu „Rund um die spanische Sprache“