(Il-) legale Hausbesetzung

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Benutzeravatar
Rocky
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 13:52
Wohnort: OWL HX / Monte Pego

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Rocky »

Hallo,
wenn jemand in die Situation der Hausbesetzung kommt, hat er auch eine gewisse Mutschuld. Unsere (eure) Häuser oder Wohnungen kosten meist zwischen 150000 und 500000 Euro. Da muss ich doch 40 - 50 Euro mtl. für einen Sicherheitsdienst übrig haben.
Zur Beruhigung meiner Frau habe ich noch einige IP Kameras für je 20 Euro innen aufgestellt. Hier kann ich jederzeit und weltweit in unser Haus gucken und hören. Also wenig Aufwand für viel Gelassenheit und Beruhigung.🤗
Gruß
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Miesepeter »

Die Arbeitsweise der Sichrheitsdienste sollte nicht überschätzt und auf gar keinen Fall mit "Bewachung" verwechselt werden. Meistens kommen sie wenn überhaupt zu spät. In einem mir bekannten Fall kam ein "Sicherheitsbeauftragter" 45 Minuten nach Alarmauslösung mit dem Fahrrad "vorbei". Der Überfall mit Verletzten hatte längst stattgefunden.
Viel effektivver sind Vorkehrungen, den Halunken das Handwerk zu erschweren und sich nach "leichteren" Opfern umzusehen. Kostet unterm Strich nicht mal mehr.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1898
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von hundetraudl »

Rocky hat geschrieben: Mi 4. Apr 2018, 08:21 Hallo,
wenn jemand in die Situation der Hausbesetzung kommt, hat er auch eine gewisse Mutschuld. Unsere (eure) Häuser oder Wohnungen kosten meist zwischen 150000 und 500000 Euro. Da muss ich doch 40 - 50 Euro mtl. für einen Sicherheitsdienst übrig haben.
Zur Beruhigung meiner Frau habe ich noch einige IP Kameras für je 20 Euro innen aufgestellt. Hier kann ich jederzeit und weltweit in unser Haus gucken und hören. Also wenig Aufwand für viel Gelassenheit und Beruhigung.🤗
Gruß
Was soll das, wieso soll ich eine Mitschuld haben, wenn jemand mein Eigentum besetzt :(( :(( :-o :-o Was ist das für eine Einstellung?
Auch wir haben überall Kameras. Wieso soll ich einen Sicherheitsdienst beschäftigen :-o
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5570
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von nurgis »

@Hundetraudl, ich bin deiner Meinung! >:d< Wir hatten ca. 10 Jahre einen Sicherheitsdienst. Die ersten Jahre super
Service. Danach nur noch monatliche Abbuchung und sehr eingeschränkter Service. Was hilft es mir, wenn man in meinem Haus anruft, ob ich den Alarm auslöste, ich aber nicht abhebe und trotzdem erst einer Stunden später oder gar nicht kommt.
Am Anfang stand 5 Minuten später die Polizei vor der Tür(unfreiwilliger Selbsttest)
Heute habe ich verschiedene Eigensicherungen und aufmerksame Menschen ( übertreffen viele Elektronik), bei Anwesenheit 2 große schwarze Bewacher, die äußerst giftig auf fremden Besuch reagieren.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1552
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von basi »

Auch eine Sicherheitsfirma hat nicht nur Vorteile.
Erstens kann es dauern bis die Sicherheitsfirma vor Ort reagiert.
Zweitens lockt evtl. das Werbeschild der Sicherheitsfirma erst die ungebetenen Gäste an, denn wenn da eine Sicherheitsfirma bestellt wird gibt es auch etwas zu schützen bzw. zu holen
ich verspreche nichts, und das halte ich auch
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11064
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Cozumel »

Ich habe immer wieder gehört, dass es Handwerker sind, die als Tippgeber an die Einbrecher fungieren.

Dafür würde sprechen, dass Einbrüche oft zeitnah nach dem Einzug passieren.
Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Miguel_87 »

Illegale Hausbesetzer: Jetzt kommt das A-Team

http://inselmagazin-mallorca.com/illega ... das-a-team
Saludos, Michael
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Miesepeter »

Kann nicht nachvollziehen, dass diese "Geschäftsidee" erfolgreich sein soll, jedenfalls so wie die sich das vorstellen - in Spanien ganz gewiss nicht. Und nicht vergessen: Der Auftraggeber ist in jedem Fall Anstifter, Komplize oder Mitwisser und evtl. sogar Zugehöriger einer kriminellen Vereinigung - kommt ganz auf en Staatsanwalt an.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11064
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von Cozumel »

Die Arbeit der Desokupas ( Firma, die die Besetzer schnell aus dem Haus bringen)

Scheint sehr wohl legal zu sein.
Sie handeln wohl ohne Gewalt.

https://www.libremercado.com/2018-02-13 ... 276613724/

Kosten zwischen 4.500 und 8000 EU.
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5570
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: (Il-) legale Hausbesetzung

Beitrag von nurgis »

Achtung ! Heute (Mi 11.) gibt es im Auslandsjournal ZDF um 23.15 Uhr etwas über die illegale Hausbesetzung in Spanien.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Antworten

Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“