Einbruch

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2272
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Einbruch

Beitrag von Miesepeter » Di 16. Apr 2019, 06:00

Gem. Art. 434 der span. ZPO haben die Richter 20 Tage Zeit für die Urteilsfindung. Wegen notorischer Überlastung wird diese Frist aber nicht immer eingehalten.
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 762
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Einbruch

Beitrag von Kiebitz » Di 6. Aug 2019, 08:53

http://costa-info.de/cgi-bin/wopo/page.pl?id=30734

Wohnungseinbruch in Moraira. Vier Briten, eine Bulgarin. Gefasst! So weit, so gut. Haben auch Gewalt angewandt.
Sind unter Auflagen wieder frei gelassen worden.
Unglaublich. Das schreit nach Selbstverteidigung und Justiz in Eigenregie. Es gibt keine Abschreckung mehr für Einbrecher. Lediglich wenn sie bei der Tat einen Mord begehen, wird es unangenehm für die Einbrecher.
So nützt auch eine Alarmanlage nicht, soll die Polizei doch kommen. Passiert ja doch nichts.
In Deutschland kommen auf den Verkauf von 500 Baseball Schlägern der Verkauf von einem Ball.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.

Xanaron
activo
activo
Beiträge: 207
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Einbruch

Beitrag von Xanaron » Di 6. Aug 2019, 21:35

Kiebitz hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 08:53
http://costa-info.de/cgi-bin/wopo/page.pl?id=30734


Sind unter Auflagen wieder frei gelassen worden.
So Auflagen sind aber schon sehr hinderlich bei einem neuen Einbruch....... >:)

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Einbruch

Beitrag von Tina31 » Mi 7. Aug 2019, 12:01

Auch in Villajoyosa treibt gerade eine Bande ihr Unwesen. Unsere guten Seelen, die auf unser Haus achtgeben und sich um den Garten kümmern, wurden vor 4 Wochen im Schlaf ausgeraubt. Hier haben die Einbrecher nicht so viel mitnehmen können. Unter anderem deshalb, weil sie nicht wussten, wie sie das Grundstückstor öffnen können weil sie den Drücker dazu nicht auf Anhieb gefunden haben. So sind die Autos auf dem Hof geblieben. Die Nachbarn von ihnen wurden am gleichen Abend überfallen. Hier haben die Einbrecher wohl reiche Beute machen können, weil die Familie mit Gewalt zur Herausgabe der Wertsachen, Schlüssel, etc. gezwungen wurde. Vorgestern muss es einen Vorfall in unserer direkten Nachbarschaft gegeben haben. Es gingen ständig Sirenen und abends wurden im Nachbarhaus Alarmanlage und Kameras installiert. Das alles in einer mehr oder weniger nur von Einheimischen bewohnten Gegend. Uns ist im Moment nicht ganz so wohl in unserer Haut :-(
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 760
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Einbruch

Beitrag von brigittekoslowski » Mi 7. Aug 2019, 20:45

Tipp von mir an "ALLE" Hund anschaffen,ist die beste Alarmanlage

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1143
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Einbruch

Beitrag von Hessebub » Mi 7. Aug 2019, 20:53

Da würde ich mir die Gesetzeslage der Amerikaner wünschen, sein Eigentum mit Waffengewalt zu verteidigen.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4787
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Einbruch

Beitrag von nurgis » Mi 7. Aug 2019, 22:03

brigittekoslowski hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 20:45
Tipp von mir an "ALLE" Hund anschaffen,ist die beste Alarmanlage
Möglichst 2. Einen Kleinen, das ist die beste Klingel, denn die bellen fast immer sofort und einen großen Schwarzen, den fürchten die meißten Spanier z.B. sehr. Bei mir traute sich der DHL-Bote nicht einmal vor einem vergitterten ,hohem Tor ein Paket abzulegen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Einbruch

Beitrag von Tina31 » Mi 7. Aug 2019, 22:07

brigittekoslowski hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 20:45
Tipp von mir an "ALLE" Hund anschaffen,ist die beste Alarmanlage
Diejenigen, die hier ausgeraubt wurden, hatten Hunde :sad:
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 777
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Einbruch

Beitrag von Tina31 » Mi 7. Aug 2019, 22:10

nurgis hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 22:03
Möglichst 2. Einen Kleinen, das ist die beste Klingel, denn die bellen fast immer sofort und einen großen Schwarzen, den fürchten die meißten Spanier z.B. sehr. Bei mir traute sich der DHL-Bote nicht einmal vor einem vergitterten ,hohem Tor ein Paket abzulegen.
In La Vila waren es wohl Osteuropäer - auf keinen Fall waren es Spanier.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4787
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Einbruch

Beitrag von nurgis » Mi 7. Aug 2019, 22:51

Mein "Mörderhund" ist ca. 1,8m wenn er aufrecht am Tor steht. Nr. 2 nicht wesentlich kleiner und meine Katze schreit sehr laut. :lol: ;)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“