Februar

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Februar

Beitrag von Citronella » Sa 5. Feb 2011, 18:06

Bei Temperaturen um 18° blühen die wildwachsenden Iris, auch Schwertlilien genannt.
HPIM5326.JPG
Iris-Arten sind ausdauernde, krautige Pflanzen, die Rhizome oder Knollen bilden.

Auch die Ringelblume (Calendula officinalis) hat im Costa-Blanca-Garten schon ihren Auftritt.
HPIM5447.JPG
Die Ringelblume ist als Heilpflanze bekannt, ihre Blüten sind ein hervorragendes Wundheilmittel. Sehr bekannt ist die Ringelblumensalbe.

Saludos
Citronella
Zuletzt geändert von Oliva B. am Mi 6. Aug 2014, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5829
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Akinom » Sa 5. Feb 2011, 18:22

:-D
Sooo schön ist es bei Euch schon :!: :?:
Wunderschöne Fotos Citronella.
;-)

Benutzeravatar
Serafina
seguidor
seguidor
Beiträge: 55
Registriert: Do 1. Jul 2010, 16:18

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Serafina » Sa 5. Feb 2011, 21:02

Ja, das sind ganz entzückende Bilder :-D Seit Tagen herrscht ja auch das reinste Frühlingswetter, in den Gartenzentren tummeln sich die Kunden, wir eingeschlossen.
Seit kurzem blühen auch diese Pflanzen sehr schön, leider fällt mir der Name nicht mehr ein (vielleicht Euch?), sind sehr interessante Blüten:
012.jpg
Kann mir vielleicht jemand auch bei dieser Pflanze helfen? Haben wir mal vor einigen Jahren von einem Baugrundstück "gerettet" :') und dachten immer, das wäre die sogenannte Lieblingsblume Goethes, die Brutblatt (Bryophyllum) heißt, aber das ist sie nicht, das Brutblatt haben wir auch, sieht so ähnlich aus:
021.jpg
LG - Serafina - O:-)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Oliva B. » So 6. Feb 2011, 10:29

Das Schöne an der Costa Blanca ist, dass es selbst im Winter genügend blühende Pflanzen gibt, an denen man sich erfreuen kann.

@ Serafina
1.jpg
Foto Serafina: Gartenmontbretie
1.jpg (62.85 KiB) 1355 mal betrachtet
Die erste Pflanze ist eine Garten-Montbretie.


Bei deiner Pflanze mit den Glöckchen habe ich erst auf eine Echeverie getippt, die blüht bei mir auch gerade. Die Blüte sieht ähnlich aus, aber deine Pflanze hat ganz andere Blätter als meine.
Echeverie.JPG
Meine Echeverie, die auch zurzeit blüht.
Bei deiner müsste es sich um eine Brutblattart, z.B. eine Kalanchoe daigremontiana handeln, meiner Meinung könnte es eine sein, eine Sukkulentenart aus Madagaskar. Die Ableger wachsen direkt an den Rändern der Blätter, das kann man auch auf deinem Foto erkennen.Blüte(Nahaufnahme).
2.jpg
Foto Serafina: Kalanchoe daigremontiana
2.jpg (70.47 KiB) 1355 mal betrachtet

Benutzeravatar
Serafina
seguidor
seguidor
Beiträge: 55
Registriert: Do 1. Jul 2010, 16:18

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Serafina » So 6. Feb 2011, 15:56

Hallo Oliva,

ich möchte mich erstmal ganz herzlich für Deine Recherchen bedanken :-D Das hat mir sehr geholfen und jetzt weiß ich eine ganze Menge mehr. Werde meinem Mann mal ausgiebig berichten :mrgreen: Er ist schließlich derjenige, der alles pflanzt und farblich anordnet, weiß mit blau oder rot mit blau usw. und Du hast Recht, auch im Winter sind die Gärten hier schön, ich finde auch, selbst bei Regenwetter :!:


LG - Serafina - O:-)

Benutzeravatar
depende
apasionado
apasionado
Beiträge: 976
Registriert: Do 29. Apr 2010, 13:20

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von depende » Di 8. Feb 2011, 08:00

was für schöne Bilder: ich freue mich auf den Frühling und das es endlich losgehen kann. Ich habe übrigens für die schweren Arbeiten, wie Baumäste sägen etc. einen sehr guten und preisgünstigen Gärtner gefunden auf Empfehlung. Wenn Ihr in Moraira
und Umgebung einen wirklich guten sucht, gebe ich gerne die Adresse weiter.
saludos
depende

"......Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. -
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. - Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsre Gedanken. "
J. Ringelnatz

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Citronella » Mi 9. Feb 2011, 12:53

Wer einen Bodendecker sucht, ist mit dem Großes Immergrün(Vinca major), auch Apocynaceae (Hundsgiftgewächs) gut beraten.
P1020339.JPG
Es ist pflegeleicht, robust und anspruchslos. Verwildert leicht, kann aber durch Rückschnitt kompakt gehalten werden. Es blüht im Costa-Blanca-Garten mehrmals im Jahr, auch jetzt im zeitigen Frühjahr. Es verträgt Sonne und Schatten, blüht da allerdings weniger.

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
depende
apasionado
apasionado
Beiträge: 976
Registriert: Do 29. Apr 2010, 13:20

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von depende » Mi 9. Feb 2011, 17:54

Danke, Citronella!!
lg
saludos
depende

"......Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. -
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. - Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsre Gedanken. "
J. Ringelnatz

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Oliva B. » Fr 18. Feb 2011, 21:32

Zurzeit zeigen die Aeonium arboreum ihre großen gelben Blüten.
gelbe Blüte.JPG
Aeonium arboreum
Aber auch ohne Blüten zieren ihre Rosetten jeden Garten.
Aeonium arboreum - Rosendickblattgewächs.JPG
Aeonium arboreum - Rosendickblattgewächs - grün
Aeonium arboreum 'Atropurpureum'.JPG
Aeonium arboreum 'Atropurpureum'
Die Skimmia japonica kommt aus Südostasien (Japan, Korea und China). Der Strauch ist immergrün, übersteht sogar im Hinterland den Winter ohne Probleme und zeigt schon seit Wochen seine glänzend roten Perlen.
DSC_0014 Skimmia japonica.JPG
Skimmia japonica
Dicke Posten von Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas) blühen bis in den Sommer hinein,
Schopflavendel.JPG
Schopflavendel
und macht sich auch gut vor der ebenfalls lila blühenden Kreuzblume.
Schopflavendel mit immergrüner Kreuzblume.JPG
Schopflavendel, dahinter Polygala myrtifolia - Kreuzblume

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Garten im FEBRUAR

Beitrag von Florecilla » Sa 19. Feb 2011, 10:11

Bei den Rosettendickblattgewächsen bin ich immer erstaunt, wo die überall wachsen und wie robust und pflegeleicht sie sind. Und dabei sind sie auch noch nett anzusehen.

Erinnert ihr euch noch, als im Dezember 2009 viele kränkelnde Aeonium arboreum zu beobachten waren, die sich aber wohl alle nach kurzer Zeit wieder erholt hatten?
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Antworten

Zurück zu „Gartenkalender“