März

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Garten im März

Beitrag von Citronella » Fr 25. Mär 2011, 17:15

Hey Florecilla,

nein, ich habe noch nicht gebuddelt. Der Boden ist noch viiiiieeel zu naß und in Gummistiefeln arbeite ich nicht :evil: . Ab morgen soll das Wetter besser werden, dann finde ich wohl keine Ausrede mehr.

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Montgo
apasionado
apasionado
Beiträge: 775
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 14:37
Wohnort: Javea
Kontaktdaten:

Re: Garten im März

Beitrag von Montgo » Fr 25. Mär 2011, 18:58

@Oliva ...da ich nicht weiss wie die Sämlinge aussehen ,werde ich sie wohl als vermeintliches Unkraut auszupfen :roll: Habe ich heute gemacht ...das Unkraut ist so was von schnell nach dem Regen ,ich komme gar nicht hinterher
...aber es geht auch leicht raus.
Hallo ihr @Foris in Deutschland ,geniesst den Frühling und die ersten warmen Tage .
Grüssle von Montgo ... ein weibliches Wes

,,Man ist in den besten Jahren, wenn man die guten hinter sich hat."

(André Maurois,
Schriftssteller)






http://www.heidis-hundebetreuung.eu

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Garten im März

Beitrag von girasol » Fr 25. Mär 2011, 19:35

Hallo,

bei mir im Garten blühen momentan wieder überall die Primeln, die sich jedes Jahr mehr über den Rasen ausbreiten.
Primeln 2011 - 1.JPG
Primeln 2011 - 2.JPG
Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17573
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Garten im März

Beitrag von Oliva B. » So 27. Mär 2011, 09:01

Citronella hat geschrieben:Im Nutzgarten treibt mit Macht der Rhabarber aus (Montgo, der Gärtner von Pedregers Flohmarkt war bis jetzt nicht aufzufinden)
@ Citronella
Danke, Zitrönchen, du brauchst nicht suchen, ich bin fündig geworden!!!!

@ Montgo
Ich habe gestern für uns beide Rhabarber besorgt. Ich habe eine Quelle ausfindig gemacht und werde dir die Pflanze bei nächster Gelegenheit mitbringen.

Bald gibt es dannn auch bei uns leckere Nachspeisen mit Rhabarber. Mmmmmh!!!!!

Benutzeravatar
Montgo
apasionado
apasionado
Beiträge: 775
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 14:37
Wohnort: Javea
Kontaktdaten:

Re: Garten im März

Beitrag von Montgo » So 27. Mär 2011, 10:02

Oliva B. hat geschrieben:
Citronella hat geschrieben:Im Nutzgarten treibt mit Macht der Rhabarber aus (Montgo, der Gärtner von Pedregers Flohmarkt war bis jetzt nicht aufzufinden)
@ Citronella
Danke, Zitrönchen, du brauchst nicht suchen, ich bin fündig geworden!!!!

@ Montgo
Ich habe gestern für uns beide Rhabarber besorgt. Ich habe eine Quelle ausfindig gemacht und werde dir die Pflanze bei nächster Gelegenheit mitbringen.

Bald gibt es dannn auch bei uns leckere Nachspeisen mit Rhabarber. Mmmmmh!!!!!
:) :) :) Was freue ich mich ...tralala tralalie...Danke Oliva und auch dir Citronella ! Dann kann es ja nicht mehr lange dauern bis wir uns sehen.
Ich finde es einfach schön in diesem Forum zu sein ... >:d<
Grüssle von Montgo ... ein weibliches Wes

,,Man ist in den besten Jahren, wenn man die guten hinter sich hat."

(André Maurois,
Schriftssteller)






http://www.heidis-hundebetreuung.eu

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Garten im März

Beitrag von Florecilla » So 27. Mär 2011, 11:09

Oliva B. hat geschrieben:Rhabarber. Mmmmmh!!!!!
Lecker, lecker. Rhabarber hat mein Vater auch schon immer im Garten gehabt. Als Kind bekam ich immer eine Stange in die Hand gedrückt, dazu eine Tasse mit Zucker zum Dippen - und schon war die Kleine glücklich und zufrieden.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

nale
activo
activo
Beiträge: 435
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:13

Re: Garten im März

Beitrag von nale » So 27. Mär 2011, 14:27

Rhabarber ist eines der wenigen Sachen auf die ich gut verzichten kann.
Davon kriege ich stumpfe Zähne.

LG Nale

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Garten im März

Beitrag von Citronella » So 27. Mär 2011, 18:15

@ Oliva und Montgo, freut mich dass es auf diese Weise geklappt hat - gutes Gedeihen ;;)

Bei strahlendem Sonnenschein und 22° steht der Birnbaum in voller Blüte
P1090094.JPG
die Feigen haben die ersten Früchte angesetzt
P1090098.JPG
und die Blüten am Kirschbaum sind am aufbrechen
P1090099.JPG
Die ersten Schwalben habe ich auch gesichtet, jetzt ist der Frühling nicht mehr aufzuhalten.

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Garten im März

Beitrag von Florecilla » So 27. Mär 2011, 18:17

Citronella hat geschrieben:die Feigen haben die ersten Früchte angesetzt
... das wird sich aber jemand freuen :-"
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Garten im März

Beitrag von Citronella » Mi 30. Mär 2011, 18:38

Die letzten Tage war ich fleißig und habe meine Beete bestückt
P1090107.JPG
verschiedene Sorten Tomaten, Paprika, Kartoffeln (in der Cooperative gab es noch viele Setzkartoffeln und ich konnte nicht widerstehen) und einige Gewürze

Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen......

Saludos
Citronella

Antworten

Zurück zu „Gartenkalender“