Früchte des Sommers

Antworten
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5246
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Früchte des Sommers

Beitrag von Citronella » Sa 11. Aug 2012, 16:41

Ich wundere mich jedes Jahr aufs Neue, wie die Früchte trotz der Trockenheit so groß und saftig werden ....
im September wird geerntet
im September wird geerntet
viele Kaktusfeigen, so dass sich die "Ohren" biegen
viele Kaktusfeigen, so dass sich die "Ohren" biegen
"normale" Feigen
"normale" Feigen
es gibt so viele, dass auch für die Käfer genug übrig bleibt
es gibt so viele, dass auch für die Käfer genug übrig bleibt
Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17856
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Früchte des Sommers

Beitrag von Oliva B. » Sa 11. Aug 2012, 16:43

Hallo Citronella,

wir essen schon eine ganze Zeit von unseren Trauben. Ich meine, sie sind früher reif als die Jahre zuvor. :-?

Calendula
activo
activo
Beiträge: 369
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Früchte des Sommers

Beitrag von Calendula » Sa 11. Aug 2012, 16:56

Ich meine, sie sind früher reif als die Jahre zuvor. :-?[/quote]

Hola beisammen,
den Eindruck habe ich bei den Mandeln. Wurde es bis her mindestens Mitte September, brechen die Mandeln bei uns jetzt schon auf.
Da es dieses Jahr reichlich gibt, hoffe ich, das der Preis es lohnt sie zu ernten. Letztes Jahr war der ja mau.

Antworten

Zurück zu „Obst & Gemüse aus dem Garten“