Feigen

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Feigen

Beitrag von sol » Sa 24. Aug 2013, 14:14

Hola Girasol

in Berlin etc. sagt man ja auch Pflaumenkuchen und der ist immer mit Hefeteig
fast immer ohne Streussel----dafür viel Zucker---

das---berda muss ja irgendwie gegendbedingt sein-----
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=% ... 6542,d.Yms

das habe ich zu meiner Wttbg.zeit nie gehört-oder überhört
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6029
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Feigen

Beitrag von girasol » Sa 24. Aug 2013, 14:25

sol hat geschrieben:
das---berda muss ja irgendwie gegendbedingt sein-----
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=% ... 6542,d.Yms

das habe ich zu meiner Wttbg.zeit nie gehört-oder überhört
Ist ja lustig - in dem Ort, den du verlinkt hast, wohnt eine ehemalige Arbeitskollegin von mir. :smile: Aber das ist schon ne Ecke weg von uns und außerdem "uff der Alb", also eine ganz andere Gegend. ;-) Wir haben ja noch ein paar Schwaben hier im Forum, vielleicht kennen die den "Berda" auch.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Feigen

Beitrag von Florecilla » Sa 24. Aug 2013, 14:26

Ondina hat geschrieben:Citronella ..ich hab die Feigen mit der Haut jetzt nach oben gelegt( denke aber das es egal ist ) ...
Siehste, ich als Back-Laie hätte sie genau anders herum gelegt, weil ich dachte, dass der Streusel auf der glatten, fruchtigen Schnittfläche besser hält.

Ähem, Streuselkuchen lässt sich doch sicherlich einfrieren, kenne ich zumindest vom Rhabarberstreusel so. Ciiitrooonellaaa ... ;;) ... du hast doch bestimmt einen Gefrierschrank ;;)
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Ondina
apasionado
apasionado
Beiträge: 870
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:41
Wohnort: Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Feigen

Beitrag von Ondina » Sa 24. Aug 2013, 14:34

Oh ja...der lässt sich Super einfrieren....!!!Da ich schon nicht mehr wusste wohin mit all den Feigen ...kam mir die Idee mit dem Kuchen ;;) .

Und das Bäumchen ist noch so was von voll :lol: ...da muss Ondina noch eine menge Kuchen backen und Marmelade werde ich wohl auch noch kochen.
Einen Teil der Marmelade ist schon in der Nachbarschaft verteilt..die finden das toll :lol:

Benutzeravatar
Emil
apasionado
apasionado
Beiträge: 591
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 20:58
Wohnort: Adenau / Benissa

Re: Feigen

Beitrag von Emil » Sa 24. Aug 2013, 14:40

Hallo in die Bäckerrunde,

na, dann will ich euch mal ein Original nicht vorenthalten,
und ich hoffe, dass ihr etwas KÖLsch versteht

Zitat aus http://ksh.wikipedia.org/wiki/Prummetaat


<<<<<<<<Prummetaat unn Quetschekooche sinn rheijnische Spezialitäte, die beij keijnem Kaffeeklatsch em Sommer fähle dörfe. Me kann se och als "Rheinische Pizza" bezeijchne, denn dä Deijsch weed janz ähnlich jemaat. Zonäx määt me uss Mäll, Häff, Milesch, Botte, Zucke un_ne_ner Pries Salz e_ne söße Häffdeijsch, dä me für zirka fuffzehn Minutte jonnlätt. Donoh rollt me dä Deijsch rond uss, dat_e jenau op_e Koocheblech pass. Während dä Deijsch jejange eß, hat mer jenooch Zick Prumme ode Quetsche ze entsteijne, die jetzt, vun ussen aanjefange, kreisförmisch en dä Deijsch jedröck weede. Wäm'mer en d'r Mette aanjekumme eß, lätt me die rüühe Prommetaat noch_ens fönef Minute jonn, un back se dann zirka 20 Minutte em vürjeheizte Backowwe. Noh_em affköhle streut me Zucke gemisch met Zimp doröwer un serveet dat Janze met_e_nem Klätsch stiefer Sahn un_e_ner jooden Tass Kaffee.>>>>>>>>>>
Dateianhänge
Prummetaat.jpg
Prummetaat.jpg (20.77 KiB) 734 mal betrachtet
liebe Grüße von
Emil

Antworten

Zurück zu „Obst & Gemüse aus dem Garten“