Mobilfunkanbieter in Spanien

Mobil & Festnetz, FAX, Verträge
powder8
seguidor
seguidor
Beiträge: 60
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von powder8 »

hier die weitere Info für Dich:

Überwachung der Roaming-Nutzung
Im Rahmen der Regelung der angemessenen Nutzung kann Ihr Betreiber über einen Zeitraum von vier Monaten Ihr Roamingverhalten beobachten und kontrollieren. Wenn Sie innerhalb dieser Zeitspanne länger im Ausland waren als zu Hause UND ein größeres Datenvolumen beim Roaming genutzt haben als im Inland, kann Ihr Betreiber Sie kontaktieren und eine Klärung Ihrer Situation verlangen. Dafür haben Sie 14 Tage Zeit.

Wenn Sie nach Ablauf dieser Frist weiterhin mehr Zeit im Ausland als zu Hause verbringen und Ihre Roaming-Datennutzung die Nutzung im Inland weiterhin übersteigt, ist Ihr Betreiber berechtigt, einen Aufschlag für Ihren Roamingverbrauch zu erheben. Für diese Aufschläge gelten die folgenden Obergrenzen (ohne MwSt.):

0,032 € pro Minute für Sprachanrufe
0,01 € pro SMS
3,50 € pro GB Daten (2020 geltende Obergrenze)


Quelle : https://europa.eu/youreurope/citizens/c ... dex_de.htm
Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 343
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von hu-ba »

..... bisher kam da noch kein Provider damit an...

Der Vertrag ist eh gekündigt, mal sehen was der neue DE Provider macht. Mit der spanischen eSIM fürs iPhone hat es zumindest geklappt - wobei es die nicht bei den Resellern gab.
Grüße

hubert
Antworten

Zurück zu „Telefon/Handys“