Alexa - Echo Dot

Rund um den PC (alles, was sich um das Internet dreht ---> SAMMELTHREAD ---> Wohnen in Spanien ---> Internet)
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4779
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Alexa - Echo Dot

Beitrag von nurgis » Do 4. Apr 2019, 22:46

Ihr meint das ist das non plus ultra für ältere Menschen. Es mag sein, um Hilfe zu rufen, eine super Sache.
Menschen zum Reden , Sehen und Fühlen zu ersetzen jedoch nicht !
Ich habe festgestellt, selbst Telefongespräche werden abgeschafft. Whats up, face book ++++ ersparen das ja alles. Man kann ja eine SMS schreiben oder sonst eine Nachricht schicken. Können sich diese "Digital-Fuzzis" vorstellen, das es Menschen gibt, die auch einmal reden wollen ?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4132
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Alexa - Echo Dot

Beitrag von maxheadroom » Do 4. Apr 2019, 23:14

nurgis hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 22:46
Ihr meint das ist das non plus ultra für ältere Menschen. Es mag sein, um Hilfe zu rufen, eine super Sache.
Menschen zum Reden , Sehen und Fühlen zu ersetzen jedoch nicht !
Ich habe festgestellt, selbst Telefongespräche werden abgeschafft. Whats up, face book ++++ ersparen das ja alles. Man kann ja eine SMS schreiben oder sonst eine Nachricht schicken. Können sich diese "Digital-Fuzzis" vorstellen, das es Menschen gibt, die auch einmal reden wollen ?

Hola todos y nurgis,
aufgrund Deiner Bemerkung ist mir doch in meinem Biocomputer was untergekommen was ich vor einigeer Zeit gelesen hatte und durch Deinen Beitrag kam es wieder in den Vordergrund, obwohl allem technischen SchnickSchnack sehr zugetan kann man dem Artikel doch einen gewissen Wahrheitsgehalt nciht absprechen:
Die Sprache wurde in Jahrtausenden von Menschen gelernt und verfeinert. Brauchen wir in Zeiten von E-Mails und Smartphones nur ein paar Jahre bis zur Sprachlosigkeit …? Wissen wir es nicht mehr zu würdigen, dass die Fähigkeit, miteinander reden zu können, eines unserer Privilegien ist? Um zu reden, bedient sich der Mensch der Sprache. Ohne Sprache könnten wir nicht lesen, uns nicht unterhalten und noch nicht einmal einen Brief schreiben. Sprechen ist das Mittel, durch das wir Gefühle und Gedanken ausdrücken und austauschen können. Wir Menschen reden zueinander und übereinander, – und doch reden wir nur sehr selten wirklich auch miteinander. Sprachlosigkeit im Alltag macht sich breit!

Wen es interessiert hier der ganze Artikel
https://www.kombeco.de/berufliche-tipps ... der-reden/

und so toll es vielleicht ist Alexa zu benutzen wird es noch dauern bis ein ROboter in der Kommunikation einen Menschen ersetzen kann >:) >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4779
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Alexa - Echo Dot

Beitrag von nurgis » Do 4. Apr 2019, 23:36

@ Maxheadroom >:d< . Wenigstens Du verstehst es.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Alexa - Echo Dot

Beitrag von Florecilla » Fr 5. Apr 2019, 11:10

nurgis hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 22:46
Ich habe festgestellt, selbst Telefongespräche werden abgeschafft. Whats up, face book ++++ ersparen das ja alles. Man kann ja eine SMS schreiben oder sonst eine Nachricht schicken. Können sich diese "Digital-Fuzzis" vorstellen, das es Menschen gibt, die auch einmal reden wollen ?
Da stimme ich dir absolut zu und empfinde das auch als Manko einer digitalisierten Welt. Dennoch bin ich ein Fan der digitalen Spielereien in meinen eigenen vier Wänden. Ganz unabhängig von Alexa: Büroarbeiten, für die ich früher ein voll ausgestattetes Arbeitszimmer mit Drucker, Fax, Scanner und Telefon benötigte, erledige ich heute von überall auf der Welt mit meinem Smartphone. Das begeistert mich immer wieder!
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2266
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Alexa - Echo Dot

Beitrag von Miesepeter » Fr 5. Apr 2019, 12:09

Was nützt "reden" (überreden, herumreden, Ausreden, niederreden u.a.m.) wenn der Audienz das nötige Verstándnis (begreifen) fehlt. Man denke an den Begriff "Palaver". Gerade die Demokratie bzw. was man uns als solche verkauft glänzt durch viel (leeres) GeREDE und wenig bzw. unnütze Taten (wo heisst es doch zu zutreffend: "..und sie redeten mit tausen Zungen" bzw. was kam dabei heraus? Schon mal überlegt, was allein Sprachen bewirken?
Englisch: Ideale Spache für "Dealer" bzw. "Schacherer": mit wenig Worten viel Geld verdienen.
Französisch: Sprache der Diplomaten. Ist immer Musik fürs Ohr, selbst wenn man sagt "Allez-vous faire voir, je ne vous dirais rien", = übers. "scheren sie sich zum Teufel".
Deutsch: Spache der Denker, Forscher Tüftler - keine andere Sprache hat sooo viele ganz spezifische Ausdrücke für wirklich alles Teschnische und Philosophische.
Spanisch: ideal für Politiker - man kann stundenlang REDEN ohne jeden konsequenten Inhalt. Bemerkenswert dass nur sehr, sehr wenige spanische Politiker in der Lage sind, bei öffentl. Veranstaltungen ihr Auslassungen nicht vom Blatt abzulesen - König inklusive?
Heute ist der erste Tag von denen, die du noch zu leben hast.
Was man sieht ist der sichtbare Teil des Unsichtbaren. (Übers. Inschrift im Flgh. Alicante)
Rauche nie im Bett. Die herunterfallende Asche könnte deine eigene sein.

Antworten

Zurück zu „PC“