Unterwegs im Internet - anonym, sicher, VPN, pgp

Rund um den PC (alles, was sich um das Internet dreht ---> SAMMELTHREAD ---> Wohnen in Spanien ---> Internet)
Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1601
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Unterwegs im Internet - anonym, sicher, VPN, pgp

Beitrag von Kipperlenny » So 28. Aug 2016, 13:44

Oslo hat geschrieben:in Zeiten von Terror, Pädophile und weiss der Geier, was sich so im Netz herum treibt
Die Sachen gab es schon lange vor dem Internet und die Leute haben sich damals genau so auf der Welt herum getrieben - ich würde fast behaupten, dass das Internet es dem FBI/CIA etc. einfacher macht an Informationen zu gelangen, da sie von den USA aus alle Informationen abzapfen können - ohne sich aus ihrem Büro zu bewegen.

Deswegen hat die USA ja alle Unterseekabel (Atlantik etc.) angezapft und kopiert einfach alles erst mal auf die eigenen Server bevor der Empfänger es bekommt. Ich glaube VOR dem Internet haben sie sich diese tolle Möglichkeit im Traum nicht vorstellen können.

Und so "anonym" wie ein Herr Müller sich das vorstellt ist das alles nicht - ich glaube mal gelesen zu haben, dass jeder zweite TOR Knoten/Exit etc. den Geheimdiensten gehört. Und z.B. der Amoklauf in München letztens - natürlich waren die Ermittler dem Waffernverkäufer schon auf der Spur (wie sich jetzt heraus gestellt hatte), sie hatten ihn im Darknet schon längst ausfindig gemacht (da wimmelt es nur so von Ermittlern) wollten aber erst mal beobachten (bis was passiert :evil: ).

Außerdem sollten wir die Dinge nicht immer nur aus unserer schönen Welt in Europa betrachten - in vielen Ländern ist VPN/TOR und anderes überlebenswichtig für Leute die mit dem System nicht zufrieden sind (China, Russland, Afrika, Iran etc.). Auch Snowden wäre ohne diese anonymen Kommunikationskanäle nicht in der Lage gewesen seine Informationen zu veröffentlichen. Ich denke aber, dass die Geheimdienste daraus gelernt haben und in Zukunft früher zuschlagen.

xemon
seguidor
seguidor
Beiträge: 63
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 09:08

Re: Unterwegs im Internet - anonym, sicher, VPN, pgp

Beitrag von xemon » Di 27. Jun 2017, 14:14

Tor finde ich persönlich zu langsam.

Ich nutze Windscribe aus Canada dort bekommt man 10 GB pro Monat for free, bei Neuanmeldung mit dem CODE SOS50GBF habe ich 50 GB pro Monat bekommen die angeblich lebeslang gelten.

Dort merkt man eigentlich fast nicht das man über ein VPN surft.

Den neuen Opera mit VPN finde ich aber auch ganz gut

Antworten

Zurück zu „PC“