Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

camahewe
activo
activo
Beiträge: 301
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von camahewe » Fr 25. Aug 2017, 10:53

Ich habe zwar keine Erfahrung mit einem Hauskauf von der Bank. Aber z.B. Bank Sabadell verkauft ihre Immobilien über die bankeigene Gesellschaft Solvia. Schau doch einfach mal rein.

Karin56
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: So 20. Aug 2017, 19:58

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Karin56 » Fr 25. Aug 2017, 11:08

Miesepeter hat geschrieben:Ich gehe von den am meisten verfügbaren Objekten aus: Appartments oder Etagenwohnungen in den Massen-Urbanisationen der Touri-Gegenden, Alles andere sollte aber von dem allg. Preisrutsch beroffen sein. .....
Heißt das €500/qm für Appartments etc. in Urbanisation oder alles andere ?

Habe bisher in dieser Preisklasse (€500/qm) nur sehr wenig (und nichts wirklich interessantes) im Internet gefunden. Ich weiß natürlich nicht, wie es bei einer Suche vor Ort aussieht, wenn man über Ortskenntnis verfügt und spanisch sprechen kann.

LG
Karin

Karin56
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: So 20. Aug 2017, 19:58

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Karin56 » Fr 25. Aug 2017, 11:14

camahewe hat geschrieben:Ich habe zwar keine Erfahrung mit einem Hauskauf von der Bank. Aber z.B. Bank Sabadell verkauft ihre Immobilien über die bankeigene Gesellschaft Solvia. Schau doch einfach mal rein.
@Camahewe, vielen Dank für die Info. Der Makler, mit dem ich schon Kontakt hatte, arbeitet für die Bank Sabadell (soll ja angeblich eine der größten spanischen Banken sein). Leider haben die in meiner Preisvorstellung so gut wie nichts im Angebot (außer einige Appartments in Sax zwischen € 29.000 - € 40.000,00)

LG
Karin

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1072
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Hessebub » Fr 25. Aug 2017, 17:04

Dann mal viel Glück beim suchen bis 500 €/m² :mrgreen:
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Miesepeter » Fr 25. Aug 2017, 17:14

Die wirklich interessanten Objekte gehen unter der Hand weg.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Abstimmung: JA=es bleibt alles wie es ist, NEIN=es ändert sich nichts

nicky2342
activo
activo
Beiträge: 122
Registriert: Di 11. Jul 2017, 13:01

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von nicky2342 » Fr 25. Aug 2017, 18:13

Ich habe seit 10 Jahren ein Konto bei der La Caixa und als wir im Mai in Valencia waren sind wir mit unsere Maklerin zur Bank gegangen und haben alle Unterlagen abgegeben und die Dokumente für einen Kredit mit dem Bankangestellten zusammen ausgefüllt. wir sind auch gleich gelistet worden für Bankimmobilien. Wir hätten am nächsten Tag sofort ein Haus der Bank ansehen können aber leider mussten wir an diesem Tag zurück nach Norwegen. Ich bekomme jetzt auch wöchentlich News und Angebote der Bank.

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Miesepeter » Sa 26. Aug 2017, 05:19

Als Kreditnehmer bist Du für die Bank ein besonders interessanter Kunde. Hoffentlich hast Du die Kreditbedingungen sorgfältig durchgelesen. Auch die Maklerin freut sich über die Vermittlungsprovision.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Abstimmung: JA=es bleibt alles wie es ist, NEIN=es ändert sich nichts

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Miesepeter » Sa 26. Aug 2017, 05:32

Für die "Schatzsucher" - hier eine Liste der von den Banlen betriebenen Immobilienportale:

Banco Santander: www.altamirainmuebles.com/

BBVA: BBVA Vivienda www.bbvavivienda.com/

Popular: www.alisedainmobiliaria.com/

Caixabank: www.servihabitat.com/svhPortal

Bankia: www.haya.es/

Banco Sabadell: www.solvia.es/

Bankinter: www.bankinter.com/www/es-es/cgi/ebk+inm+home

Grupo BMN: www.bmnviviendas.com/

Kutxabank: www.kutxabankinmobiliaria.es/

Unicaja: w2ww.unicajainmuebles.com/inicio.do

Caja España Duero: www.giasainversiones.es/

Ibercaja: portalinmobiliario.ibercaja.es/home/

Liberbank: www.liberbankvivienda.es/

Abanca: www.escogecasa.es/

Ohne Anspruch auf Banco Santander: Altamira Inmuebles http://www.altamirainmuebles.com/

BBVA: BBVA Vivienda https://www.bbvavivienda.com/

Popular: Aliseda Inmobiliaria https://www.alisedainmobiliaria.com/

Caixabank: Servihabitat http://www.servihabitat.com/svhPortal

Bankia: Haya https://www.haya.es/

Banco Sabadell: Solvia http://www.solvia.es/

Bankinter: Bankinter https://www.bankinter.com/www/es-es/cgi/ebk+inm+home

Grupo BMN: BMN Viviendas https://www.bmnviviendas.com/

Kutxabank: Kutxabank Inmibiliaria http://www.kutxabankinmobiliaria.es/

Unicaja: Unicaja Inmuebles http://www.unicajainmuebles.com/inicio.do

Caja España Duero: Giasa Inversiones http://www.giasainversiones.es/

Ibercaja: Portal Inmobiliario Grupo Ibercaja http://portalinmobiliario.ibercaja.es/home/

Liberbank: Liberbank Viviendas http://www.liberbankvivienda.es/

Abanca: Ecogecasa http://www.escogecasa.es/

ohne Anspruch auf Vollständigkeit und neustem Stand.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Abstimmung: JA=es bleibt alles wie es ist, NEIN=es ändert sich nichts

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von Kipperlenny » Sa 26. Aug 2017, 11:35

Miesepeter hat geschrieben:Als Kreditnehmer bist Du für die Bank ein besonders interessanter Kunde. Hoffentlich hast Du die Kreditbedingungen sorgfältig durchgelesen. Auch die Maklerin freut sich über die Vermittlungsprovision.
Aber nicht wenn Du selbstständig bist, noch weniger als zwei Jahre in Spanien wohnst und keine 50% Eigenkapital hast :-s

nicky2342
activo
activo
Beiträge: 122
Registriert: Di 11. Jul 2017, 13:01

Re: Immobilien aus Bankverwertung kaufen?

Beitrag von nicky2342 » Sa 26. Aug 2017, 12:26

Miesepeter hat geschrieben:Als Kreditnehmer bist Du für die Bank ein besonders interessanter Kunde. Hoffentlich hast Du die Kreditbedingungen sorgfältig durchgelesen. Auch die Maklerin freut sich über die Vermittlungsprovision.
Es ging nur darum das wir alle Dokumente bei der Bank hinterlegt haben und die ganzen Dokumente der Bank ausgefüllt haben... einen Kredit an sich haben wir damit nicht abgeschlossen. Es ging nur darum das, wenn wir uns ein Haus kaufen alles schon erledigt ist bei der Bank und die Prüfung für einen Kredit dadurch schneller geht, da das alles schon erledigt ist. Bei den Banken ist es jetzt wirklich so das man Geld haben muss um überhaupt einen Kredit zu bekommen. ZB. 50 % anzahlen und wenn noch Geld da ist wird das bei der Bank fest angelegt... das kann man mit der Bank absprechen wieviel man dafür verwenden will.

Antworten

Zurück zu „Kaufgesuche“