CBD - Öl

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 174
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: CBD - Öl

Beitrag von Miguel_87 » So 31. Mär 2019, 12:01

Musst du ausprobieren.
Aber zu dem Preis :-?
Ich würde es mir nicht kaufen

15 % ist schon ziemlich hoch. Mit Vorsicht genießen.
Wer weiß was drin ist.
Mittlerweile gibt es auch synthetisches Cannabidiol

Aber gegen schlafprobleme würde ich dir etwas anderes empfehlen
Schon mal an den eigenanbau gedacht?
Bist du ganzjährig hier?

Ich hatte auch chronische schlafprobleme, durch die 3 1/2 jährige Einnahme von 400 mg Tramadol täglich, wegen meiner Schulter und dem Rücken

Ich behandle mich jetzt seit 1 Jahr selbst mit Cannabis
Seit dem brauche ich nichts anderes mehr
Saludos, Michael

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 695
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: CBD - Öl

Beitrag von Kiebitz » So 31. Mär 2019, 13:16

Gib doch mal ein paar Tipps zum Eigenanbau. Woher bekommt man den Samen? Welche Sorte? Was macht man gegen den starken Geruch?

Nachbarn, Spanier, hatten vor Jahren die Dachterrasse genutzt um Pflanzen zu ziehen. Hatten aber dramatische Probleme mit Schädlingen. Aber 2 Pflanzen sind angegangen - und sind ihnen dann sauber ausgegraben aus dem Garten gestohlen worden. Und die Nachbarschaft wusste Bescheid, durch den starken, typischen Geruch.

Der Anbau war für medizinische Zwecke, so sagten sie wenigstens.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 680
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: CBD - Öl

Beitrag von Tina31 » So 31. Mär 2019, 13:35

Mene Freundin hat sich vor 3 Wochen das erste Mal CBD Öl in einem Grow Shop bestellt. Sie sagt, es helfe ihr und die Knie- und Schulterschmerzen seien weniger geworden. Sie möchte nun wieder welches kaufen. Das öl, das sie gekauft hatte, heißt ist von SensiSeed. Im Internet hat diese Firma eine Homepage, dort ist das Öl um einiges günstiger als im Laden. Trotz Versandkosten. Sie wird es sich nun bestellen und ich werde mich da mal mit dranhängen um das Öl auszuprobieren.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 680
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: CBD - Öl

Beitrag von Tina31 » So 31. Mär 2019, 13:37

Kiebitz hat geschrieben:
So 31. Mär 2019, 13:16
Gib doch mal ein paar Tipps zum Eigenanbau. Woher bekommt man den Samen? Welche Sorte? Was macht man gegen den starken Geruch?

Nachbarn, Spanier, hatten vor Jahren die Dachterrasse genutzt um Pflanzen zu ziehen. Hatten aber dramatische Probleme mit Schädlingen. Aber 2 Pflanzen sind angegangen - und sind ihnen dann sauber ausgegraben aus dem Garten gestohlen worden. Und die Nachbarschaft wusste Bescheid, durch den starken, typischen Geruch.

Der Anbau war für medizinische Zwecke, so sagten sie wenigstens.
Die Samen bekommst du ebenfalls in den Grow Shops oder auf der Homepage von Sensiseed und sicher auch bei anderen Anbietern.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 221
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: CBD - Öl

Beitrag von Mausifan » So 31. Mär 2019, 13:59

@miguel habe Dir eine PN geschickt.
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 174
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: CBD - Öl

Beitrag von Miguel_87 » So 31. Mär 2019, 14:15

Kiebitz hat geschrieben:
So 31. Mär 2019, 13:16
Gib doch mal ein paar Tipps zum Eigenanbau. Woher bekommt man den Samen? Welche Sorte? Was macht man gegen den starken Geruch?
Die Samen bekommt man in jedem grow shop oder im Internet

Dinafem
Sensiseeds
Sweet Seeds
...

Die richtige Sorte kann man nicht empfehlen
Es gibt mittlerweile mehr als 12.000 Sorten

Man kann auch nicht pauschal nach Sativa und Indica gehen.
Die richtige Sorte zu finden, braucht Zeit
Auf den Seiten der Samenbanken kann man sich über die verschiedenen Sorten informieren.

Es gibt mittlerweile auch einige Sorten mit einem höheren cbd Gehalt. Die meisten Sorten sind auf viel thc gezüchtet.
Sorten mit einem 1:1 oder 2:1 cbd:thc Verhältnis wären für den Anfang zu empfehlen.
Und dann kann man sich an den thc Gehalt heran tasten.

Zu empfehlen sind auch Autoflowering Samen
Diese Pflanzen werden nicht so groß und können nach ca 3 Monaten geerntet werden

Der Geruch, ja. Ein bisschen Abstand zum Nachbarn sollte man schon haben.
Aber wer den Geruch nicht mag, dem ist eh nicht mehr zu helfen :lol:
Saludos, Michael

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 695
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: CBD - Öl

Beitrag von Kiebitz » Do 25. Apr 2019, 11:54

Seit gestern dampfe ich CBD in einer E-Zigarette. Ziel ist mein RLS das mich schon mal bis zu 4 Stunden vom Schlafen abhält.
Und es funktioniert. Gestern gegen 22 Uhr ein RLS Anfall. 20 Züge auf Lunge und weg war das unangenehme Zucken eines Beins.

Ich habe mir einige Flaschen besorgt. Jeweils 10 ml mit 100 oder 300 mg CBD. Mit Geschmack um den ursprünglichen CBD Geschmack zu unterdrücken. Kosten 4 und 8 Euro die Flasche. Eine E-Zigarette habe ich von meiner Frau bekommen. Sie ist voriges Jahr von Zigaretten auf E-Zigaretten mit Liquids mit Geschmack und Nikotin umgestiegen.

Eine gute E-Zigarette kostet bei Aliexpress 12 bis 16 Euro mit Ersatz Coils.

Also: Geringe Kosten, maximaler Erfolg. Ohne die Unterstützung der maßlos überbewertete Schulmedizin.

Hier zum Nachlesen in einem anderen Forum:
https://www.dampfer-board.de/thread/240 ... d-liquids/
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4287
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: CBD - Öl

Beitrag von nixwielos » Do 25. Apr 2019, 15:01

Super Kiebitz, dass das so gut bei Dir hilft >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2352
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: CBD - Öl

Beitrag von Scandy » Do 25. Apr 2019, 22:59

Noch mal zur Erinnerung - ich weiss, dass ich langweilig und nervend sein kann: :-D

Zitat aus dem Link von Seite 1: https://www.naturheilkunde-krebs.de/can ... annabidiol

Welche Wechselwirkungen bei der Einnahme von Cannabidiol (CBD) möglich sind
Cannabidiol kann die Aktivität von verschiedenen Enzymen im Körper beeinflussen, die auch beim Abbau von Medikamenten eine Rolle spielen. Das kann dazu führen, dass Medikamente stärker oder länger wirken als beabsichtigt oder gewohnt. Folgende Enzyme werden durch CBD beeinflusst: CYP2C9, CYP2C19, CYP3A4 und CYP2D6.[4][5] Nach dem heutigen Kenntnisstand kann es bei der Einnahme folgender Medikamente zu Wechselwirkungen kommen:

bei den Säurehemmern Pantoprazol und Omneprazol,
bei dem Gerinnungshemmer Warfarin,
bei dem Schmerzmittel Diclofenac und
bei den Neuroleptika Risperidon und Clobazam.
Patienten, die eines oder mehrere der erwähnten Medikamente einnehmen, sollten CBD erst nach Rücksprache mit ihrem Arzt einnehmen.

GG (!) wurde beim eingehenden Beratungsgespräch viel gefragt, jedoch nicht nach "diesem" Medikament" - erst ging es ihm wesentlich besser, danach kam der Absturz :-s

Scandy

PS.: @Kiebitz: toll, dass es fuer Dich wirkt

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 695
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: CBD - Öl

Beitrag von Kiebitz » Fr 26. Apr 2019, 09:36

Danke für den Link. Nehme so gut wie keine Medikamente. Blutdruck ja, aber da experimentiere ich gerade. Alles Schrott mit extremen Nebenwirkungen.

Ich dampfe CBD, ist wohl wieder was anderes mit anderen Nebenwirkungen.

Arzt fragen? Den Pflaumen in Weiss traue ich "NICHTS" zu. Ein anständiges AI System würde die überbewertete Gruppe teilweise überflüssig machen.

Es gibt eine geschlossene Gruppe in Facebook, die sich mit dem Thema beschäftigt. Werde mal kritisch reinlesen:
CBD-Öl, Cannabisöl und Hanföl - Erfahrungen und Austausch - Gruppe
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“