Gebühr für Müll

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
schmiker
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:08
Wohnort: Frankfurt Oder/ Quesada

Gebühr für Müll

Beitrag von schmiker » Do 12. Apr 2018, 16:04

Letzte Woche wurden von meinem spanischen Konto von der Suma knapp 70 € abgezogen Als Grund wurde Verwaltungssteuer angegeben. Meine Makler Firma informierte mich, dass bei Ihnen eine Rechnung für Müll in Höhe dieser Summe eingegangen ist. Bisher dachte ich, ich bezahle die Müllgebühr zusammen mit der Wasserrechnung. Der Vormieter meines Hauses sagte mir, dass er in all den Jahren, als er das Haus gemietet hatte, so eine Rechnung nicht erhalten hat. Kennt jemand so eine Gebühr? Ist das vielleicht neu eingeführt worden? Mein Haus ist übrigens in Rojales (Quesada). Kann ja natürlich sein dass nur Rojales (Quesada ) das eingeführt hat.
Gruß Kerstin

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von Miesepeter » Do 12. Apr 2018, 17:29

Für die Müllabfuhr erhebt jede Gemeinde ein Entgelt, wenn diese Dienstleistung tatsächlich in Anspruch genommen werden kann (in meiner Gemeinde darf die nächst erreichbare Mülltonne nicht weiter als 100 aufgestellt sein). Erkundige Dich notfalls bei der Gemeinde Abt. Urbanismo.
Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

chris
activo
activo
Beiträge: 198
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von chris » Do 12. Apr 2018, 22:45

Eine Müllgebühr in dieser Höhe ist völlig normal für Privathaushalte.
Geschäfte zahlen hier in Altea mW sogar mehr (obwohl sie deutlich weniger Müll machen).

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von hundetraudl » Do 12. Apr 2018, 22:55

Wir haben früher 150 € Müllgebühr bezahlt, nun nur noch 125 €
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

schmiker
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:08
Wohnort: Frankfurt Oder/ Quesada

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von schmiker » Fr 13. Apr 2018, 05:52

Ich empfinde die Höhe der Gebühr auch nicht als unpassend. Von Deutschland kenne ich es natürlich auch, dass ich einmal im Jahr eine Abrechnung für die Müllentsorgung bekomme. Mir ist nur beim Kauf des Hauses und später noch einmal von einer anderen Person gesagt worden, dass ich meinen Müll zusammen mit der Wasserrechnung zahle. Dies scheint ja dann doch nicht der Fall zu sein. Da weiß ich es jetzt für die Zukunft. Danke für die Hinweise!
Gruß Kerstin

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3226
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von vitalista » Fr 13. Apr 2018, 08:43

Die Müllgebühren wurden bislang bei mir auch immer mit der Wasserrechnung abgebucht. Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich demnächst auch eine separate Rechnung bekommen werde.
Er haltet ihr oben im Norden der Costa Blanca denn schon länger eine separate Müllrechnung?
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1381
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von basi » Fr 13. Apr 2018, 09:26

Wir erhalten schon immer die Abrechnung für Müll gesondert. (Benissa)
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15872
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von Florecilla » Fr 13. Apr 2018, 10:06

vitalista hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 08:43
Er haltet ihr oben im Norden der Costa Blanca denn schon länger eine separate Müllrechnung?
In Denia wurde immer schon jährlich von der SUMA eine Gebühr für die Müllentsorung abgebucht.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3226
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von vitalista » Fr 13. Apr 2018, 10:20

Ich habe gerade nachgesehen, denn vorgestern kam die Wasserrechnung.
Bei mir sind die Müllgebühren immer noch Teil dieser Rechnung. Wenn es in Rojales geändert wurde und im Norden schon lange gang und gäbe ist, wird es vermutlich auch hier bald geändert?
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

schmiker
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:08
Wohnort: Frankfurt Oder/ Quesada

Re: Gebühr für Müll

Beitrag von schmiker » Fr 13. Apr 2018, 10:40

Also jetzt würde es mich doch mal interessieren, ob es noch andere in Rojales gibt, die diese Rechnung erhalten haben. Vielleicht hat ja noch ein anderes Mitglied dieses Forums in Rojales sein Haus und kann dazu mal einen Hinweis geben.
Gruß Kerstin

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“