Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Antworten
Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4286
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von nixwielos » Mo 18. Feb 2019, 16:02

Vor genau 20 Jahren hat sich „unser“ Dorf aus der harten Hand :-D Denias teil-befreit und ein eigenständiges Rathaus bekommen. Der Bürgermeister wird seitdem nicht mehr von der „Hauptstadt“ eingesetzt, sondern von den Bürgern gewählt.

Zur Feier dieses Ereignisses gab es am Wochenende eine Fiesta mit Gratis-Speisung der Einwohner. Da viele den Ort vom Sonntagsmarkt kennen, erfreut Euch vielleicht dieses ganz neue und wirklich nette Video (bei dem wir Euch in der Schlusseinstellung zuwinken): https://m.facebook.com/514919815299711/ ... 72?sfns=mo

Das Video wurde über Facebook veröffentlicht, kann aber von jedem auch nicht angemeldeten User angesehen werden. Ich bin nicht bei Facebook und es hat geklappt... :d
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17729
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von Oliva B. » Di 19. Feb 2019, 08:26

nixwielos hat geschrieben:
Mo 18. Feb 2019, 16:02
Vor genau 20 Jahren hat sich „unser“ Dorf aus der harten Hand :-D Denias teil-befreit und ein eigenständiges Rathaus bekommen. Der Bürgermeister wird seitdem nicht mehr von der „Hauptstadt“ eingesetzt, sondern von den Bürgern gewählt.

Zur Feier dieses Ereignisses gab es am Wochenende eine Fiesta mit Gratis-Speisung der Einwohner. Da viele den Ort vom Sonntagsmarkt kennen, erfreut Euch vielleicht dieses ganz neue und wirklich nette Video (bei dem wir Euch in der Schlusseinstellung zuwinken): https://m.facebook.com/514919815299711/ ... 72?sfns=mo

Das Video wurde über Facebook veröffentlicht, kann aber von jedem auch nicht angemeldeten User angesehen werden. Ich bin nicht bei Facebook und es hat geklappt... :d
Hallo Stefan,

nun wollte ich gerade zurückwinken, doch ich komme ohne Anmeldung nicht rein.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4286
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von nixwielos » Di 19. Feb 2019, 09:01

Wenn Facebook nicht klappt, könnte es damit gehen: https://lamarinaplaza.com/ca/2019/02/18 ... pre-poble/

Man muss halt die Cookies akzeptieren... ;;)
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3226
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von vitalista » Di 19. Feb 2019, 10:59

Ich habe euch gleich gefunden. :-P Bei so einer roten Jacke bist du, Stefan, ja auch nicht zu übersehen.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von Miesepeter » Di 19. Feb 2019, 14:07

Der "Arme Jesus"! Und das für einen Ortsnamen. Ein ander Ort unweit von Castellon heist übrigens "Bauernhof des verlorenen Kindes" (Alqueria del Niño perdido), wobei noch herausgefunden werden muss, ob das Kind verloren ging, wurde oder sich selbst verloren hat bzw. ist. Dann gibt es noch ein "Villanuva del Trabuco" . Dieser Begriff kennt keine direkte deutsche Übersetzung und bedeutet einen uraltern Vorderlader, mit dem man auch bei genauem Zielen garantiert auf mittler Entfernung nicht trifft, also ein eher lächerliches Instrument. Dafür ist die Mündung nach vorne geöffnet, ähnlich der seinerzeit von der DDR verendeten Selbstschussanlagen, also auf kurze Entfernung letal.
Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6023
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von girasol » Do 21. Feb 2019, 13:30

vitalista hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 10:59
Ich habe euch gleich gefunden. :-P Bei so einer roten Jacke bist du, Stefan, ja auch nicht zu übersehen.
Ich auch... :-h
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15872
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von Florecilla » Do 21. Feb 2019, 21:43

Ich winke vom Berg aus zurück :-h
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

schmiker
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:08
Wohnort: Frankfurt Oder/ Quesada

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von schmiker » Sa 23. Feb 2019, 07:38

Schönes Video! Bekommt man gleich Lust, sich den Ort einmal anzusehen. Ich winke dann aus dem Süden auch mal zurück.🙋‍♀️
Gruß Kerstin

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15872
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Jesús Pobre feiert 20 Jahre Teilautonomie

Beitrag von Florecilla » Sa 23. Feb 2019, 20:16

Hallo schmiker,

Jesús Pobre ist eine wirklich schöne und gepflegte kleine Ortschaft mit einem hübschen Blick auf den Montgo. Empfehlenswert ist ein Besuch am Sonntag, wenn der Mercat del Riurau stattfindet.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“