Erfahrungen mit Cannabis in Spanien

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Antworten
xemon
seguidor
seguidor
Beiträge: 63
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 09:08

Erfahrungen mit Cannabis in Spanien

Beitrag von xemon » Sa 2. Mär 2019, 07:27

Hallo

ich bin jetzt Cannabis Patient in Deutschland, ich bin auch Mitgleid in einem CSC an der Costa Blanca.

Gibt es hier im Forum noch andere Cannabis Patienten?

Hat jemand Erfahrungen wie es mit dem mitführen von in DE verschriebenem Cannabis verhält bei der Einreise am Flughafen, wenn man von der spanischen Polizei im Strassenverkehr kontrolliert wird usw.?

Habe Rezept, Cannabis-Ausweis vom Arzt, das Schengen Dokument und 60-80 gr Cannabisblüten dabei wenn ich im Sommer komme, so zumindest der Plan.
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloa ... onFile&v=3

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2274
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Erfahrungen mit Cannabis in Spanien

Beitrag von Miesepeter » Sa 2. Mär 2019, 15:11

Hoffentlich sind alle Unterlagen in spanischer Sprache abgefasst, zur Sicherheit würde ich sie zusätzlich von der zust. "Delegción de Sanidad" abstempeln lassen, und auch dann kann es Unanannehmlichkeiten geben, z.B. woher die Ware stammt u.ä.
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“