Streifzug durch Aragonien

spanisch und aragonesisch Aragón, katalanisch Aragón,
autonome Gemeinschaft im Nordosten Spaniens. Hauptstadt ist Saragossa (Zaragoza)
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4845
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Citronella » Mi 2. Okt 2013, 16:50

5. und letzter Teil

Nach dem Frühstück geht's auf Achse, es scheint ein sonniger Tag zu werden.
P1200327.JPG
Der Frühnebel hängt noch im Tal, nachts kühlt es hier schon auf 6° ab. Wir fahren östlich, biegen ins Valle de Tena ab bis Biescas und fahren dann die N 260. Unterwegs saftige Wiesen und grüne Wälder.
P1200337.JPG
Über Linás de Broto
P1200345.JPG
und Torla
P1200350.JPG
orientieren wir uns wieder südlich und steuern unseren nächsten Halt an.
Aínsa liegt am Zusammenfluß von Cinca und Ara, im Süden schließt sich der Embalse de Mediano an.
P1200387.JPG
Die mittelalterliche pittoreske Altstadt
page5.jpg
erstreckt sich entlang zweier Straßen, die an der arkadengesäumten Plaza Mayor zusammentreffen.
P1200445.JPG
Das Dorf wirkt wie eine Kulisse und ist auf Touristen ausgerichtet (trotzdem sehr schön).
P1200416.JPG
Den Glockenturm der Iglesia Santa Maria aus dem 12. Jh. kann man besteigen.
P1200447.JPG
An der Nordseite der Kirche schließt sich das ehemalige Kloster an, dessen Ursprünge auf das 14. Jh. zurückgehen. An der Kopfseite des Platzes stehen die Ruinen der Burg aus dem 11. Jh.
page1.jpg
Nach einigen wirklich super Tapas und einem guten Tropfen Somontano-Wein fahren wir gestärkt weiter am Embalse entlang Richtung Süden.
P1200465.JPG
Wunderschöne Natur ringsum
3.jpg
zur Schmetterlings-Jagd :d hat die Zeit auch noch gereicht
P1200473.JPG
Unser letztes Ziel war Alquézar. Es liegt an den Ausläufern der Pyrenäen in der Provinz Huesca inmitten des Naturparks Sierra y Canones de Guara.
P1200485.JPG
Auf einer felsigen Anhöhe gelegen ist der Ort weithin sichtbar.
page8.jpg
Der alte Ortskern wurde als Kulturgut in der Kategorie Conjunto histórico-artístico eingestuft.
page6.jpg
Zahlreiche Wappen zieren die alten Häuser.
page2.jpg
Auch die unmittelbare Umgebung mit der Schlucht des Rio Vera, wo Rafting und Klettern angesagt sind, ist sehenswert.
P1200509.JPG
Ganz besonders reizvoll ist ein abendlicher Spaziergang durch die alten Gassen.
page7.jpg
Der krönende Abschluß der Reise war das Abendessen bei Vollmond und dieser traumhaften Kulisse (romantischer geht's nimmer ;-) ).
P1200593.JPG
Am nächsten Tag ging es über Huesca, Teruel, Requena, Valencia zurück an die Costa Blanca.

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3764
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von nixwielos » Mi 2. Okt 2013, 17:06

Ganz toll berichtet, Traudel, 1000 Dank! Da habt Ihr wirklich eine sehr kurzweilige und mit schönen Ansichten geradezu überhäufte Reise gemacht, man will direkt aufbrechen, um es Euch gleich zu tun >:d<

Wir sind noch 3 Tage im herrlichen Andalusien, dann geht es zurück in den kalten Alltag :((
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4845
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Citronella » Do 3. Okt 2013, 12:38

Hallo zusammen,

vielen Dank für euer Lob und Interesse >:d<

@ nixwielos, noch wunderschöne 3 Tage in Andalusien - der nächste Urlaub kommt bestimmt ;-)

@ Oliva, stimmt, so ein Bericht macht viel Arbeit. Aber wenn dann so viel positive Resonanz kommt, macht das ja auch Spass.

@ Josefine, ein Stück weit kannten wir Aragonien vom durchfahren zu unserem Asturien-Urlaub (Bericht ist auch im Forum, Belchite ist in der Nähe von Tudela). Die Kurzreise wollte ich schon vor 2 Jahren machen, aber erst später im Herbst wegen der bunten Blätter ;;). Allerdings war das Wetter nie beständig genug und dann kam schon der Schnee. Deshalb sind wir dieses Jahr früher los und ich verzichtete auf das Herbstlaub :d . Geplant war das Monasterio de Piedra und Zaragoza. Die Stadt hätte mich wirklich interessiert, aber Citronello hat es nicht so mit Kirchen und Ausstellungen und so suchte ich was Interessantes in der näheren Umgebung. Da ist das Internet wirklich unschlagbar und je mehr ich googelte, umso länger wurde meine Liste (ich hätte auch Material für 3 Wochen :lol: ). Und da wir beide Naturliebhaber sind und eh schon auf halber Strecke zu den Pyrenäen waren, lag es nahe, die Reise in diese Richtung auszudehnen. Eigentlich mache ich die Reise dreimal - erst die Planung, da lese ich viele Reiseberichte über die angedachte Gegend - dann die Reise selbst, und zuletzt die Vorstellung im Forum :-b .

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von sol » Do 3. Okt 2013, 12:56

wow
Citronella---was für ein Bericht----------

schlage dich vor für das "CBF-Kreuz am Bande" vor >:d<

( gibt es das eigentlich ? )
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5880
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von girasol » Fr 4. Okt 2013, 09:43

@ Citronella: Auch von mir nochmal herzlichen Dank und ein großes Lob für deinen ausführlichen Bericht mit schönen Bildern über einen Teil Spaniens, über den ich bisher noch nicht viel wusste. >:d<

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2755
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Josefine » Fr 4. Okt 2013, 12:37

Danke Citronella für Deine Antwort. Ja, durch das Internet kann man sich wirklich schon viel im Vorfeld heraussuchen. :)
Wirklich ein ganz toller Reisebericht mit Deinen tollen Fotos! :) :) :)

Besonders schön finde ich, wie Du Deine Bilder zusammenstellst. 8-)
z.B. die Wappen an den alten Häusern oder auch die Schmetterlinge.

Ich bin auch schon dabei meine Fotos ein wenig zu überarbeiten. Bei ähnlichen Motiven sieht es einfach interessanter aus.
Bin dabei allerdings noch in der Übungsphase. ;)

Gruß :)
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3670
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von maxheadroom » Sa 14. Mär 2015, 20:40


Hola todos y Citronella,
es gibt ja viele interessante Plätzchen und Fleckchen in Espagne, in dem Kloster piedra waren wir auch schon und begeistert von der Gegend , auch Zaragossa ist ja einen Ausflug wert. Danke Citronella fuer die schoenen Bilder . Beim sortieren meiner Berge von Bildern bin ich auch auf eine Reihe von Bildern vom Kloster gestossen , ich stell sie einfach hier mal dazu als Anregung fuer die Unentschlossenen :)
Bilderbuch Monasterio de piedra
Aus meiner Sicht ist das Hotel durchaus empfehlenswert.
Saludos
maxheadroom

Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Klaus
activo
activo
Beiträge: 158
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Rhein-Main und Pedreguer

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Klaus » Sa 14. Mär 2015, 21:05

Die Reisebericht Ersteller im CBF scheinen alle Profis zu sein, wir sind froh, auf diese Weise wertvolle Tipps für eigene Exkursionen zu erhalten. Danke für die Mühe!
Jelica und Klaus

Benutzeravatar
hokusai
especialista
especialista
Beiträge: 1283
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 15:13
Wohnort: Calpe

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von hokusai » Sa 14. Mär 2015, 21:27

Ja, Zitrönchen, wunderschöne Bilder und eine kurzweilige Geschichte dazu - so lesen sich Deine Reiseberichte sehr spannend! Danke für's Mitnehmen, :)
bei Euern Reisen möchte man Maskottchen sein...

Antworten

Zurück zu „Aragonien“