Bundesfestung Ulm

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3559
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von nurgis » So 5. Jul 2015, 12:50

Ich habe 1965-68 in Ulm gelebt und beim Abt am Münsterplatz gearbeitet. Gewohnt habe ich direkt an der Donau in der Adlerbastei. Wir konnten damals die Donaufeste direkt vom Balkon sehen. War allerdings nicht vergleichbar mit denen die Du
Maxheadroom dokumentiert hast.
Deine Fotoshow hat mir sehr gefallen und mich an sehr schöne Zeiten in Ulm erinnert. Danke !
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3502
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von maxheadroom » So 5. Jul 2015, 15:29


Hola todos,
danke für die lobenden Worte >:d< aber Ulm ist ja meine Geburtsstadt und ich habe etliche Jahre dort verbracht :) und bin dadurch natuerlich immer noch mit dem Geschehen verbunden. Die gesamte Festungsanlage ist eine Tageswanderung, wenn´s
reicht, ich werde von Zeit zu Zeit Nachschub liefern, da sich in dieser Richtung viel getan hat , Dank des Fördervereins der sich dieser grossen Gesamtanlage gewidmet hat, die sich ja auch noch bis nach Neu-Ulm erstreckt und
damit auch ins bayerische geht :-D
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3502
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von maxheadroom » Mi 13. Jul 2016, 22:50

Bundesfestung Ulm Werk XXXII


Hola todos,
wie schon im ersten Teil versprochen hier noch ein weiterer Einblick in die Ulmer Bundesfestung. Nicht nur weil ich ein "Ulmer " bin sondern einfach aus den Tatsachen erfolgend: Die Bundes- und Reichsfestung Ulm ist heute Deutschlands grösstes erhaltenes Festungsensemble und hatt eine weit über Ulm hinausgehende Bedeutung als historisches Monument und ist sicherlich nur einer von vielen Gründen Ulm einen Besuch abzustatten.
Hier nun ein kleiner Bilderbogen , der vielleicht den einen oder anderen zu einem kleinen Besuch verleiten soll.
Das hier vorgestellte Werk XXXII hat leider auch eine unrühmliche Vergangenheit als KZ, deswegen befindet sich dort auch eine Gedenkstättte , Allgemeine Öffnungzeiten Sonntags 14 - 17 Uhr , Im Winter von Dezember bis Januar geschlossen.

Bild

Bild

Bild

Alles ist wie an allen Festungsbestandsteilen schön erklärt :

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf einem schön angelegten Weg kann man das ganze Gebilde schön umrunden

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und zu guter Letzt noch ein altbekanntes Hinweisschild
Bild
Was den Weg zum Kloste Wiblingen anzeigt und von dort über Weingarten nach Konstanz und dann immer weiter bis nach Santiago, aber diesen kleinen Spaziergang hebe ich mir für ein andermal auf.
Saludos y buen camino
maxheadroom

Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2006
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von Scandy » Mi 13. Jul 2016, 23:43

maxheadroom hat geschrieben: von dort über Weingarten
maxheadroom
Danke fuer die Anregung und diesen schönen Bericht -
über die Bundesfestung Ulm
erstellt am Unabhängigkeitstag ;)

Ich denke, Du weisst, wie sehr ich Deinen feinen Humor schätze, möchte es trotzdem nochmals wiederholen.

Die Etappe über den Weingarten wuerde mich sehr interessieren - was haelst Du vom Herbst?
Im Winter bin ich auf einer anderen Etappe des Weges beschäftigt, am Dienstag oft hier
j - 1.jpg
Scandy

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5690
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von Akinom » Do 14. Jul 2016, 11:55

Scandy hat geschrieben:
maxheadroom hat geschrieben: von dort über Weingarten
maxheadroom
Danke fuer die Anregung und diesen schönen Bericht -
über die Bundesfestung Ulm
erstellt am Unabhängigkeitstag ;)

Ich denke, Du weisst, wie sehr ich Deinen feinen Humor schätze, möchte es trotzdem nochmals wiederholen.

Die Etappe über den Weingarten wuerde mich sehr interessieren - was haelst Du vom Herbst?
Im Winter bin ich auf einer anderen Etappe des Weges beschäftigt, am Dienstag oft hier
j - 1.jpg
Scandy
:lol: Jetzt musste ich mal genau hinschauen - Scandy, das ist aber kein "Weingarten" , sondern die Stadt Weingarten . ;;) Du schreibst, "...über Den Weingarten - oder war das ein Versehen? ;)

@ Max - ... schon wieder in Ulm - Dankeschön für deine weitere Führung (eigentlich müsste ich gar nicht mehr hinfahren :lol: - aber ich verspreche es , wir werden..... :d :-D )

und noch etwas - bei deinem nächsten Besuch melde dich doch mal - wir sind doch recht nah und ihr seid herzlich willkommen oder wir treffen uns im "Besitos" - klasse Tapasbar in Ulm >:d<

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3576
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von nixwielos » Do 14. Jul 2016, 12:36

Bei Scandys Gang durch den Weingarten musste ich auch schwer grinsen :lol:

Maxheadroom, lieben Dank für diese Inspiration >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3502
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von maxheadroom » Do 14. Jul 2016, 14:46


Hola todos,
danke für die lobenden Worte, Scandy wurde ja schon berichtigt :-D ich meinte natuerlich von dem von
mir abgelichteten Jacobus Schild auf dem Fort Oberer Kuhberg dann einfach immer weiter :-D
Von Ulm aus führt der Jakobsweg über Wiblingen, Biberach und Steinhausen nach Bad Waldsee und weiter über Weingarten, Ravensburg, Brochenzell und Markdorf nach Meersburg und Konstanz. (dort findet ja in Bälde 600 Jahre Konzil statt)
Auf diesem gesammten Weg gibt es vielerlei interessante Dinge vielerlei Art, sei es die Natur oder Kirchen- Klosterbauten.
Die Basilika von Weingarten ist auf jeden Fall einen Besuch Wert. Desgleichen natuerlich schon in der Nähe die Klosterbibliothek Wiblingen.
@Akinom, klar können wir uns mal auf einen copa im Besitos treffen, selbiges ist mir natürlich wohlbekannt :lol: schon des öfteren dort einen copa genossen , wird nur demnächst nicht mehr klappen da ich ja fast schon wieder auf dem Weg nach Spanien bin
Aber natürlich darf ja nicht vergessen werden, wenn schon in Ulm dann muss natuerlich auch das Ulmer Münster einer kurzen Betrachtung unterzogen werden :lol: :lol:

Bild

Hier kann man sich dann schon die nächsten Reiseziele aussuchen :-D

Bild

Aber vorher noch einen Blick ins Münster nehmen, bei gutem Wetter auch nicht vergessen den Turm zu besteigen :smile:

Bild

Bild

Bild

Wie immer nur ein kleiner Happen um vielleicht den einen oder anderen zu einem Abstecher zu veranlassen :-D

Saludos
maxheadroom


Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2006
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von Scandy » Do 14. Jul 2016, 23:33

maxheadroom hat geschrieben: Wie immer nur ein kleiner Happen um vielleicht den einen oder anderen zu einem Abstecher zu veranlassen :-D Saludos maxheadroom
Danke fuer diesen schönen Reisebericht!!!

Scandy

PS.: Etwas enttäuscht bin ich schon, hatte mich schon auf ein Date im Weingarten gefreut :)
Schaaaade.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3502
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Bundesfestung Ulm

Beitrag von maxheadroom » Do 14. Jul 2016, 23:38

Scandy hat geschrieben:
maxheadroom hat geschrieben: Wie immer nur ein kleiner Happen um vielleicht den einen oder anderen zu einem Abstecher zu veranlassen :-D Saludos maxheadroom
Danke fuer diesen schönen Reisebericht!!!
Scandy
PS.: Etwas enttäuscht bin ich schon, hatte mich schon auf ein Date im Weingarten gefreut :)
Schaaaade.

Hola todos y Scandy , das tut mir ja jetzt leid #:-s :sad: aber in dem besagten Weigarten hier im Schwabenland wirds
warscheinlich nix, aber ich kann dir ja mal in Spanien bei Mendoza in Albir was anbieten >:d< oder wir wandern
gemeinsam auf dem Jakobsweg von Weingarten weiter Richtung Compostelle da wird sich bestimmt auch was finden :smile:

Saludos y buen camino ;-) ;)
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Antworten

Zurück zu „Deutschland“