Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von sol » So 23. Apr 2017, 08:58

wiedermal 'ne Dampferfahrt auf der Spree in der Stadt am 20. April 2017

leider war das Wetterabends nicht so warm, deshalb Foto's nur von innen durch die Fenster

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruss Wolfgang

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von Miesepeter » So 23. Apr 2017, 11:54

Jeder erlebt was auch immer auf eigene Art und Weise. Für mich ist Berlin immer wieder faszinierend. "Müllerstrasse, Gleisdreieck, Siemensstadt, Nollendorfplatz sind wie leckere Happen, die langsam im Munde zergehen. Soo viele geschichtsträchtige Zeitzeugen mit mehr Hintergrund als die zur Touristen- must -see - verklärten Attraktion "Mauer" (für mich Inbegriff von Frust, Leid, Wut und auch Mitleid - also weg damit). Dass bereits 1903 bei Berlin erstmals eine elektrische, von Siemens gebaute, Schnellbahn 210 km/h (zwischen Marienfelde und Zossen) erreichte interessiert weniger, wie auch das Bauhaus-Archiv Museum u.a. Und auch die "Berliner Weisse" teilen den Bekanntheitsgrad von "Brause". Letztere war gewiss gesünder als viele ggw. Erfrischungsgetränke, hatten weniger Zucker - es gab ja keinen.
Grosszügigkeit ist der verborgene Reflex des Egoismus.
Alkohol tötet langsam, aber wir haben ja Zeit.
Wer schläft der sündigt nicht, aber wer vorher sündigt schläft besser.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von sol » So 23. Apr 2017, 15:03

am Vormittag waren wir im Reichstag
aus der Glaskuppel sind Fotos interessant

Bild
Reichstag im Gegenlicht

Bild
Kanzleramt

Bild
Charité

Bild
Hauptbahnhof

Bild
Fernsehturm-davor Hotel-mit Dom und "Rotes Rathaus"
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1607
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von hundetraudl » So 23. Apr 2017, 15:26

Schöne Bilder, danke. Ich war noch nie in Berlin.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von Oliva B. » So 23. Apr 2017, 20:45

Schöne Eindrücke, sol! Mein letzter Berlin-Urlaub mit vielen schönen Erinnerungen, ist auch schon wieder 10 Jahre her...
5 IMG_8114.JPG

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2523
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von Atze » So 23. Apr 2017, 23:22

hundetraudl hat geschrieben:Ich war noch nie in Berlin.
So bedauernswürdig das ist, kann dies aber nicht als offizielle (unverschuldete) Behinderung ( nach ICD 10) anerkannt werden.
Somit hast du z.B. auch keinen Anspruch auf Berentung auf Grund dieses (zugegeben) misslichen Umstandes, denn:

"Als Behinderung bezeichnet wird eine dauerhafte und gravierende Beeinträchtigung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Teilhabe bzw. Teilnahme einer Person, die durch die Wechselwirkung ungünstiger Umwelt-, sozialer oder anderer Faktoren (Barrieren) und solcher Eigenschaften der Betroffenen, welche die Überwindung der Barrieren erschweren oder unmöglich machen, verursacht wird."

Will heißen: Wer fahrlässig seine Staatsbürgerpflicht, diese (auch seine) Bundeshauptstadt zu besuchen versäumt, darf sich nicht auf mildernde Umstände berufen, bzw. auf unser Mitleid bauen......

Oder: Selber schuld !!!
Zuletzt geändert von Atze am So 23. Apr 2017, 23:41, insgesamt 1-mal geändert.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1607
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von hundetraudl » So 23. Apr 2017, 23:36

Atze hat geschrieben:
hundetraudl hat geschrieben:Ich war noch nie in Berlin.
So bedauernswürdig das ist, kann dies aber nicht als offizielle (unverschuldete) Behinderung ( nach ICD 10) anerkannt werden.
Somit hast du auch keinen Anspruch auf Berentung auf Grund dieses (zugegeben) misslichen Umstandes, denn:

"Als Behinderung bezeichnet wird eine dauerhafte und gravierende Beeinträchtigung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Teilhabe bzw. Teilnahme einer Person, die durch die Wechselwirkung ungünstiger Umwelt-, sozialer oder anderer Faktoren (Barrieren) und solcher Eigenschaften der Betroffenen, welche die Überwindung der Barrieren erschweren oder unmöglich machen, verursacht wird."

Also: Selber schuld !!!
Lieber Atze, ich hatte bisher keinerlei Bedürfniss diese Stadt, in der die Kriminalität extrem hoch ist, kennen zu lernen :-D
Also stimmt, selber schuld, ohne schlechtes Gewissen :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von sol » Mo 24. Apr 2017, 07:31

hundetraudl hat geschrieben: Lieber Atze, ich hatte bisher keinerlei Bedürfniss diese Stadt, in der die Kriminalität extrem hoch ist, kennen zu lernen :-D
Also stimmt, selber schuld, ohne schlechtes Gewissen :-D
so ein Argument habe ich noch nie gelesen-------
Gruss Wolfgang

Detlev
seguidor
seguidor
Beiträge: 95
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 10:03
Wohnort: Platamonas/GR, Essen/D

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von Detlev » Mo 24. Apr 2017, 12:09

Wasserseitig sieht man sicher viel von Bootstouren aus.

Landseitig sieht man viel, wenn man am Berlin Marathon teilnimmt. :-"

Detlev

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Berlin-Urlaub -Dampferfahrt

Beitrag von sol » Mo 24. Apr 2017, 12:49

Detlev hat geschrieben:Wasserseitig sieht man sicher viel von Bootstouren aus.

Landseitig sieht man viel, wenn man am Berlin Marathon teilnimmt. :-"

Detlev
Haste da teiljenomm ??
hab'dirt nich jesehn------- :((
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Deutschland“