Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Antworten
Sonne2018
bisoño
bisoño
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:43

Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Beitrag von Sonne2018 » Sa 1. Jul 2017, 17:37

Da meine Tochter und ich im Juli 2018 nach Santa Pola auswandern werden, suchen wir jetzt schon eine kleine Wohnung da wir immer mal wieder Termine in Santa Pola haben oder dort noch Urlaub machen werden. Uns würde ein kleines 1-Raum Appartement mit Schlafcouch, kleine Kochnische (Elektro), kleines Bad reichen. Wir haben bis jetzt nur zu große Wohnungen in Santa Pola gefunden die zwar sehr günstig sind (3-4 Zimmer 300/400 €) aber mit 300/400 € pro Monat als Doppelbelastung einfach zu hoch sind da wir hier ja auch noch unsere Miete zahlen müssen. Pro Monat kann ich dafür 200 € inkl. Nebenkosten bezahlen, da wir die meiste Zeit nicht da sein werden, werden wir auch kaum Nebenkosten verbrauchen oder die Kaltmiete fällt etwas geringer aus und ich melde die Nebenkosten auf mich um. Es würde uns sehr, sehr freuen wenn wir etwas finden würden, denn jedes mal etwas neues buchen hat uns leider schon öfter böse Überraschungen vor Ort gebracht :-|
Der Zeitraum wäre vom 26.10.-Juli 2018
Euch allen noch ein schönes Wochenende >:d<

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Beitrag von Miesepeter » Sa 1. Jul 2017, 19:23

Deine Vorstellungen sind leider reichlich realitätsfremd, obwhol auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet...Ausserdem ist ja noch eine Weile hin, und wenn Du immer wieder Termine in S. Pola hast (um dann die meiste Zeit nicht da zu sein?), sollte Zeit für Maklerbesuche vorhanden sein, auch wenn nur um mal einen Eindruck über die Preise zu bekommen. Ich sehe jedenfalls wenig Aussichten für was Du dir da so vorstellst. Trotzdem viel Glück bei Deinen Terminen.
"Sparer ist wer weniger Geld ausgibt als er nicht hat." - W Schäuble.
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Sonne2018
bisoño
bisoño
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:43

Re: Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Beitrag von Sonne2018 » Sa 1. Jul 2017, 19:48

Miesepeter hat geschrieben:Deine Vorstellungen sind leider reichlich realitätsfremd, obwhol auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet...Ausserdem ist ja noch eine Weile hin, und wenn Du immer wieder Termine in S. Pola hast (um dann die meiste Zeit nicht da zu sein?), sollte Zeit für Maklerbesuche vorhanden sein, auch wenn nur um mal einen Eindruck über die Preise zu bekommen. Ich sehe jedenfalls wenig Aussichten für was Du dir da so vorstellst. Trotzdem viel Glück bei Deinen Terminen.

Ich glaube der Text wurde falsch verstanden. Die Termine die ich dort habe, sind u.a. Maklertermine, da wir ab Juli dort fest wohnen werden und wir dann eine Wohnung mieten bzw. ein Haus kaufen werden. Naja eine Weile finde ich geht schnell rum bis Oktober... Ich weiß selber das der angegebene Betrag von mir nicht hoch ist, aber es gibt sehr viele, schöne Wohnungen mit bis zu 90 qm schon zwischen 300/400 €, da läge es nicht so weit entfernt ein kleines Appartment mit ca. 30 qm für weniger zu bekommen :-?

Benutzeravatar
Soledad
apasionado
apasionado
Beiträge: 523
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 03:53
Wohnort: Valencià, Provincia d'Alacant, Baix Vinalopó

Re: Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Beitrag von Soledad » Sa 1. Jul 2017, 20:17

Hola Sonne,

ich erspare Dir jetzt mal meine persönliche Meinung zu dem, was ich von Dir lese, auswandern und ein Haus kaufen wollen, aber nicht mal temporär die Kosten für eine zweite Wohnung im unteren Preissegment zahlen können... steht mir zum einen nicht zu, und zum anderen ist mein Standing hier offenbar eh nicht gerade das beste :lol:

Aber ich kann mich Miesepeter nur anschließen, Deine Vorstellung vom spanischen Immobilienmarkt scheint mir doch auch recht realitätsfern... und ich kann Dir nur anraten, Dich generell über das, was Euch in Spanien wirtschaftlich und finanziell erwarten würde, noch mal ganz in Ruhe sehr gut zu informieren.

Ist einfach nur ein gut gemeinter Rat...


Ihr sucht eine Wohnung mit 0 habitaciones (estudio), in Deutschland sind das die berühmt berüchtigten "Studentenwohnklo's", aber so was gibt es in Spanien kaum. Estudios gibt es fast nur in diesen Touri-Wohnklötzen am Meer, und sie werden für teuer Geld an Urlauber vermietet. Da wirst Du larga temporada für dieses Budget nichts finden.

Ihr seid ja zu zweit, und somit suchst Du ein Appartement für ca. 100 € Kaltmiete im Monat, mach' Dir das bewußt.... (NK kannst Du für 1 Person ca. 50-70 € veranschlagen, ab 2 Personen ca. 100 €). Denkst Du wirklich, dass Dir jemand sein Appartement für nen Hunderter im Monat vermietet...? (nur mal so, für Dich selbst als Realitätscheck)


Was eine reelle Option für Euer Budget wäre, ist ein WG-Zimmer! Da findest Du auch in Santa Pola welche, ab ca. 120 € pro Monat. Für 1 Person. Küchen- und Badmitbenutzung. Die Zimmer sind i.d.R. möbliert, es kommen aber noch Nebenkosten hinzu, die durch die Bewohner geteilt werden.

Nicht das, was Du eigentlich suchst, aber etwas Realistisches, das Du für das vorgesehene Budget bekommst.

WG-Zimmer findest Du auf diversen spanischen Immo-Portalen, ohne Makler und comision.
Dios nunca te cerrarà una puerta, sin antes abrirte una ventana.
Un saludo, Soledad

Sonne2018
bisoño
bisoño
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:43

Re: Kleine Wohnung in Santa Pola bis 7/18 gesucht

Beitrag von Sonne2018 » Sa 1. Jul 2017, 21:20

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Ich muss hier sicherlich nicht mein privates Vermögen preisgeben, aber es macht wohl kaum Sinn viel Geld auszugeben für eine Wohnung die man in den nächsten Monaten nur für ein paar Nächte brauchen wird, anstatt es in das neue Haus zu stecken??? :-? Ich kenne durchaus die Immobilienpreise, wir hatten schon Besichtigungen und im Internet informiere ich mich auch reichlich !! Aber manchmal kann man ja auch Glück haben, gerade in solchen Foren, das es sich rumspricht was man sucht und sich jemand freut das sein "Studentenwohnklo" nicht leer steht über die Wintermonate, denn das wirst du allwissender Mensch bestimmt wissen, im Winter steht einiges leer ;)
Natürlich vielen Dank für die letzteren Tipps. :lol:
Zuletzt geändert von Oliva B. am Do 13. Jul 2017, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Text verschoben

Antworten

Zurück zu „Urlaub an der Costa Blanca“