Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

powder8
seguidor
seguidor
Beiträge: 60
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von powder8 »

Hier eine Reaktion seitens Eurowings

Nach dem Rückzug des Billigfliegers Ryanair füllt Eurowings die entstehenden Lücken im Düsseldorfer Flugplan. Man werde rund 95 Prozent des Angebots fliegen, das Ryanair zum 24. Oktober aufgibt, kündigte die Lufthansa-Tochter am Dienstag an.

2 Verbindungen pro Tag wäre mal gut.

https://www.wz.de/nrw/eurowings-fuellt- ... d-53368483
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Miesepeter »

Wenn Ryanair ien Strecke aufgibt dann bestimmt nicht wegen zo großer Nachfrage oder guter Auslastung.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1294
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von kuba »

Wollte Mal eine Lanze für Ryanair brechen. Unser Flug im November nach Valencia würde letzten Freitag gecancelled. Angeboten würde Gutschein oder Rückerstattung. Habe am Samstag per Email um Rückerstattung gebeten, heute am Dienstag war das Geld per PayPal wieder auf meinem Konto......was will man mehr.
liebe grüße
kuba
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2729
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Miesepeter »

Was will man mehr - nächste Woche Alicante-Frankfurt und zurück 15,- pro Person und Strecke.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. (W. Churchill)
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3728
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von vitalista »

Miesepeter hat geschrieben: Do 22. Okt 2020, 10:12 Was will man mehr - nächste Woche Alicante-Frankfurt und zurück 15,- pro Person und Strecke.
Und voll wird der Flieger auch nicht sein :d. Corona muss ja auch mal Vorteile haben. ;-)
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1895
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von hundetraudl »

Wir sind heute von Alicante nach Karlsruhe geflogen. Der Flug war echt übel. Die Franzosen haben die ganze Zeit gegessen und somit hatten sie eine Entschuldigung dafür, die Maske nicht zu tragen,
Als ich meinen Nachbarn (Deutscher) darauf angesprochen habe, bekam ich eine ungeduldige Antwort, dass er schliesslich esse und deshalb keine Maske tragen muss. Nun frage ich mich, muss auf einem Flug von knappen 2,5 Stunden gegessen werden? Ich persönlich fand dieses Verhalten absolut unmöglich und extrem egoistisch.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1476
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Hessebub »

Ich verstehe das auch nicht warum die Leute im Flieger essen müssen. Als ob es am Flughafen und davor keine Möglichkeit besteht. Trinken klar, aber essen? Ganz schlimm wenn dann noch warmes Essen im Flieger bestellt wird. Wir hatten mal welche die sich Lasagne bestellt haben, der ganze Flieger hat danach gestunken. Einfach ekelhaft war das x(
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang
Benutzeravatar
chupacabra
especialista
especialista
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von chupacabra »

hundetraudl hat geschrieben: So 25. Okt 2020, 02:57 ... deshalb keine Maske tragen muss. Nun frage ich mich, muss auf einem Flug von knappen 2,5 Stunden gegessen werden? Ich persönlich fand dieses Verhalten absolut unmöglich und extrem egoistisch.
Nachdem die Kanzlerin ihren Podcast von vergangener Woche gestern wiederholt hat, in dem sie u. a. bat, auf "nicht notwendige Reisen" (gemeint sind wohl Urlaubsreisen in Risikogebiete?) zu verzichten, fragt man sich schon, wie sie dies von einer Bevölkerung erwarten kann, die nicht einmal im Kleinen (Essen im Flugzeug) bereit ist, auf etwas zu verzichten oder zu verschieben.
Saludos chupacabra
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3299
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von rainer »

Wir hatten neulich noch einen der letzten Lauda- Flüge nach Alicante erwischt und alles war problemlos - fast! Nämlich bis auf die Unvernunft und Frechheit einiger Leute. Nach der Landung wurde duchgesagt, dass man sitzreihenweise nacheinander aufstehen und rausgehen solle, um größtmögliche Distanz zu halten. Während wir und andere entsprechend brav sitzen blieben, bis unsere Reihe dran war, füllte sich der Gang neben mir von Leuten, die von hinten kamen. Ohne dass vom Bordpersonal eingegriffen wurde! Da habe ich dann mal den Mund aufgetan: Ja wo wollen Sie denn hin? Und was meinen Sie denn, wo wir hin wollen und warum wir noch sitzen? Erstaunlicherweise hat's geholfen, man zog sich zurück.
Gruß
rainer
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1895
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von hundetraudl »

rainer hat geschrieben: So 25. Okt 2020, 11:20 Wir hatten neulich noch einen der letzten Lauda- Flüge nach Alicante erwischt und alles war problemlos - fast! Nämlich bis auf die Unvernunft und Frechheit einiger Leute. Nach der Landung wurde duchgesagt, dass man sitzreihenweise nacheinander aufstehen und rausgehen solle, um größtmögliche Distanz zu halten. Während wir und andere entsprechend brav sitzen blieben, bis unsere Reihe dran war, füllte sich der Gang neben mir von Leuten, die von hinten kamen. Ohne dass vom Bordpersonal eingegriffen wurde! Da habe ich dann mal den Mund aufgetan: Ja wo wollen Sie denn hin? Und was meinen Sie denn, wo wir hin wollen und warum wir noch sitzen? Erstaunlicherweise hat's geholfen, man zog sich zurück.
Manche Leute brauchen eine klare Ansage, richtig gemacht :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Antworten

Zurück zu „Ryanair“