Brexit, welche Folgen für Spanien?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
Benutzeravatar
housecat
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 17:30
Wohnort: Berlin, CB-Süd

Re: Brexit, welche Folgen für Spanien?

Beitrag von housecat »

Laut Wikipedia ("Tourismus in Spanien") machen die Briten grob 1/5-tel der Touristen aus. Das waren in 2016 17,8 Millionen Gäste aus UK. Mit einem Umsatz von 830,-- pro Gast sind das ungefähr 15 Milliarden Euro (**).

Das ist schon eine Hausnummer. Zusätzlich verkauft Spanien ja sicher auch Autos und Ferienimmos an britische Mitbürger. Die Briten sagen (UK Office for Nat. Stats), sie exportierten nach Spanien für 10 Milliarden bei einem EU Gesamtexport von 170 Milliarden in 2019.
Bildschirmfoto vom 2020-05-20 12-53-44.png
(**) Nimmt man 100.000,-- Jahresumsatz pro Arbeitsplatz an, dann entsprechen 15 Milliarden etwa 150.000 spanischen Arbeitsplätzen. Im Tourismusbereich möglicherweise 50.000,-- Umsatz pro Arbeitsplatz. Jedenfalls: schon 33% weniger britische Gäste wären also ein empfindlicher Verlust.

Im Moment laufen ja die Verhandlungen über das zukünftige Verhältnis. Leider sieht es da derzeit nicht nach einer rechtzeitigen Einigung aus. Der Brite Frost schrieb gerade einen offenen Brief an den Franzosen Barnier. Darin beschwert Herr Frost sich über die angebotenen Konditionen und fordert viele Dinge aus Handelsverträgen der EU mit anderen Nationen auch für die Briten (sog. Rosinenpicken, bekannt aus den Austrittsvertragsverhandlungen).

Wenn die beiden bis Jahresende fertig haben wollen müssten sie jetzt im Grundsatz bereits einig sein. Sind sie aber offenbar nicht. Sprich: entweder Verlängerung oder Knieschuss. Da die Briten inzwischen Knieschuss-Weltmeister sind (EU-Austrittsvertrag, Corona-Sonderweg, Klassenkasper als Oberhaupt) wird es spannend bleiben. Und für die Spanier ggf. extra bitter (s.o).

Gruß // Housecat

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11057
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Brexit, welche Folgen für Spanien?

Beitrag von Cozumel »

Danke für die interessante Info.

Diesem Herrn Frost würde ich antworten, dass es einen erheblichen Unterschied macht, ob Länder teilweise mit uns kooperieren wollen oder ob man die EU verlässt und damit Milliarden Schäden bei den übrigen Mitgliedsländern hinterlässt. Und noch nichtmal die angefallenen Abgaben bezahlen möchte.
Für mich gilt nach wie vor, rosinenpicken gibt es nicht. Wenn das auch der deutschen Wirtschaft erheblich schadet kann.
Black Lives Matter

Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 603
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Brexit, welche Folgen für Spanien?

Beitrag von Xanaron »

Es steht natürlich jedem EU-Land frei, für GB Expats spezielle Konditionen bereit zu stellen. Das kann sich auf die im Moment des Brexit schon im Land angemeldeten Menschen beziehen, oder auch auf zukünftige Zuzüger aus GB. Und das wäre sogar "einseitig" möglich, wenn z.B. GB für EU-Bürger keine solchen Konditionen anbieten würde.
Dass da natürlich dann auch Fragen in Bezug auf Rentenauszahlung, Krankenversicherung usw. geklärt werden müssen (und Probleme machen können) ist Voraussetzung.

Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“