Geschenke aus der Küche

für Köche und Genießer
Gast2
apasionado
apasionado
Beiträge: 618
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:01
Wohnort: Provincia de Murcia

Geschenke aus der Küche

Beitrag von Gast2 » Mo 19. Okt 2009, 20:35

Hallo,

ich weiß nicht, ob ich mein Anliegen in das richtige Forum einstelle, aber ich wollte Euch fragen, ob Ihr auch Weihnachtsgeschenke in Eurer Küche selbst herstellt und was Ihr von einem Ideenaustausch haltet ?

LG
Rexili

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Florecilla » Mo 19. Okt 2009, 22:29

Was ich in der Küche herstelle, möchte niemand geschenkt :-o =>>

Aber dafür bin ich gut im Verpacken ...
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Alex

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Alex » Di 20. Okt 2009, 06:40

Florecilla hat geschrieben:Was ich in der Küche herstelle, möchte niemand geschenkt :-o =>>

Aber dafür bin ich gut im Verpacken ...
Hallo Florecilla ,

ich kann nicht mehr ,ich seh die Tastatur nicht mehr .............. =)) =)) =)) =)) =)) =)) =)) =)) =)) =))


ansonsten kauft Mandel und macht Marzipan .

Lg Alex

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17986
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Oliva B. » Di 20. Okt 2009, 10:34

Mir fallen dazu spontan gebrannte oder gesalzene Mandeln ein. In Cellophan verpackt und mit einem Schleifchen verschnürt.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Florecilla » Di 20. Okt 2009, 12:23

Ich glaube, Rexili, du musst uns erst auf den Geschmack bringen.

Klar, selbst gemachte Marmelade, Gebäck und ähnliches haben alle (außer mir) schon verschenkt. Aber du bist wahrscheinlich auf neue kreative Ideen aus.

Was hast du denn so in deinem Repertoire?
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
kala
especialista
especialista
Beiträge: 1225
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:14
Wohnort: La Safor
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von kala » Di 20. Okt 2009, 13:03

Hallo,
weihnachtliche Geschenke aus der Küche kommen in unserer Familie im Normalfall von den Kindern. Diese (die Geschenke) sind dann mehr oder weniger schmackhaft. Das hängt vom Alter und von der Tagesform ab. Aber ich kenne einige Wiener die ganz unglaubliche Plätzchenvarianten herstellen. Das grenzt eher an Kunstwerke und hat mit unseren Mürbteigplätzchen, Mandelvariantionen oder ähnlichen Sachen so gar nichts gemein.
Zwei Familienzweige backen sich bei uns sogar den Stollen selber - allerdings hab ich es noch nicht versucht. In Spanien hat sich die Zutatenbeschaffung als schwierig herausgestellt und wenn man die Möglichkeit hat Einen schicken zu lassen ist das auch eine wunderbare Lösung. Sollte hier jemand mitlesen, der die in Spanien angebotenen Stollenvarianten in den Supermärkten für Dresdner Stollen hält, so muss ich hier darauf aufmerksam machen, dass diese beiden Sachen so wenig gemein haben wie ein Trabi mit einem Jaguar.

Ach und Glühwein fällt mir doch gerade bei dieser Kälte hier in Sachsen noch mit ein - den mache ich auch ganz gern, obwohl er immer erst richtig gut schmeckt, wenn man schön durchgefroren ist (was in Spanien nicht soo oft vorkommt). Auch ist er nicht wirklich zum verschenken geeignet, sondern eher zum selbertrinken.
lg
kala

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Florecilla » Di 20. Okt 2009, 13:12

kala hat geschrieben:weihnachtliche Geschenke aus der Küche kommen in unserer Familie im Normalfall von den Kindern. Diese (die Geschenke) sind dann mehr oder weniger schmackhaft.
Ich dachte schon, ihr verschenkt schön verpackte Kinder ;)

kala hat geschrieben:Sollte hier jemand mitlesen, der die in Spanien angebotenen Stollenvarianten in den Supermärkten für Dresdner Stollen hält, so muss ich hier darauf aufmerksam machen, dass diese beiden Sachen so wenig gemein haben wie ein Trabi mit einem Jaguar.
Worin genau unterscheiden sich denn die beiden Varianten (ich meine den Stollen, bei den Autos weiß ich das :) ) ?

kala hat geschrieben:Ach und Glühwein fällt mir doch gerade bei dieser Kälte hier in Sachsen noch mit ein - den mache ich auch ganz gern, obwohl er immer erst richtig gut schmeckt, wenn man schön durchgefroren ist (was in Spanien nicht soo oft vorkommt). Auch ist er nicht wirklich zum verschenken geeignet, sondern eher zum selbertrinken.
Du wirst lachen - letztes Jahr habe ich mir in Spanien mittags im Restaurant immer zuerst einen Glühwein bestellt, weil ich so durchgefroren war. Beim ersten Mal sollte die Bestellung eigentlich nur ein Gag sein, aber als man mir dann ohne mit der Wimper zu zucken, meinen Glühwein brachte, wurde es an den Folgetagen schon zu einem kleinen Ritual.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Gast2
apasionado
apasionado
Beiträge: 618
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:01
Wohnort: Provincia de Murcia

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Gast2 » Di 20. Okt 2009, 15:42

Hallo,

also wir machen hauptsächlich Liköre und Pralinen. Diese Pralinen sind aus Marzipan (selbstgemacht), einer beschwipsten Füllung und umhüllt mit dunkler Schokolade.

Für erprobte Rezepte (außer von Florecillas) bin ich immer offen.

LG
Rexili

Ich habe einige Male versucht, ein Foto hochzuladen, aber es klappt heute nicht.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Florecilla » Di 20. Okt 2009, 17:33

Rexili hat geschrieben:Für erprobte Rezepte (außer von Florecillas) bin ich immer offen.

Das tut mir auch weh :((

Wartet mal ab - bei Gelegenheit werde ich euch mit einem ganz tollen Rezept überraschen.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Gast2
apasionado
apasionado
Beiträge: 618
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:01
Wohnort: Provincia de Murcia

Re: Geschenke aus der Küche

Beitrag von Gast2 » Do 22. Okt 2009, 13:37

Hallo,

gestern hatten wir Besuch und zum Knabbern habe ich "süßgetoastete Walmüsse" in 5 Minuten in der Mikrowelle hergestellt.
Unsere Freunde und auch wir waren begeistert, es ging schnell und war sehr lecker.

@Florecillas
Das würdest Du auch schaffen. :smile: :smile: :smile:

200 g Walnüsse
3 EL Wasser
3 EL Zucker
1 TL Zimt

Alles in eine Glasschale geben und mischen. 3 Min. bei 600 W in die Mikrowelle, umrühren und nochmals 1 Min. bei 600 W.
Umrühren bis die Flüssigkeit verdampft ist. Fertig

LG
Rexili

Antworten

Zurück zu „Sonstiges Themen“