Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Weltenbummler berichten über ihre Reiseabenteuer in andere Weltteile
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5808
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von girasol » Fr 27. Apr 2018, 10:10

Akinom hat geschrieben:
Di 24. Apr 2018, 22:41
>:d< WOW - faszinierende Einblicke in eine Welt wie aus "Tausend und eine Nacht" >:d< Konntet ihr auch Menschen in den prächtigen Gewändern sehen?
Alles sieht so sauber und glänzend aus - auch die Marktstände wunderschön, farbenprächtig, geordnet.
Würde mir ehrlich gesagt sehr gefallen dies einmal zu sehen. Da dies wohl nicht passieren wird danke ich dir für die wunderschöne Präsentation. :x >:d<
Hallo Akinom,
wenn du noch mehr Fotos vom Oman sehen willst, hier findest du meinen aktuellen Reisebericht von diesem beeindruckenden Land. ;;)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15083
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Florecilla » Mo 7. Mai 2018, 19:49

15 Nächte - 9 Seetage - 5 Länder - 6 Häfen

Tag 4 bis 9
Seetage

Wir hatten uns ganz bewusst wegen der vielen aneinanderhängenden Seetage für diese Route entschieden. Bei den beiden vorhergehenden 7tägigen Kreuzfahrten hatten wir ein wenig die Abwechslung von aktiven Land- und ruhigen Seetagen vermisst. Jeden Tag in einem anderen Hafen erzeugt auch einen gewissen Druck, denn wenn man schon "da" ist, will man ja auch was sehen. Ob uns diese Art des Reisens auch noch zusagt, wenn wir nicht mehr jeden Tag in einem anderen Hafen anlegen, keine Möglichkeit, das Schiff mal eben zu verlassen, tagelang nur Wasser soweit das Auge reicht ... ob da wohl der Schiffskoller ausbricht?

WhatsApp Image 2018-05-02 at 22.03.54.jpeg

Weit gefehlt! Entspannt den ersten Kaffee noch im Bademantel auf dem eigenen Balkon, dann ein ausgiebiges Frühstück, ein Spaziergang an Deck, Sport, mal ein Buch nicht nur kapitelweise lesen, einfach mal die Seele baumeln lassen, dabei die Weiten des blauen Meeres "audiovisuell" genießen, ein exklusives Diner á la carte und dann den Abend in Gesellschaft netter Mitreisender in einer der diversen Bars ausklingen lassen. Und für alle, die sich nicht (nur) selbst beschäftigen können, gibt es vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten: Fleischverkostung, Cocktail-Workshop, kreatives Malen, Tanzkurse, Shuffleboard, Spielcasino, Fitnesskurse, Shows und vieles mehr.

WhatsApp Image 2018-05-03 at 20.05.15.jpeg

Wir waren fast ein wenig traurig, als die sechs sehr entspannten und erholsamen Tage auf See vorüber waren und wir am frühen Morgen des 10. Tages in Jordanien anlegten.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4673
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Citronella » Di 8. Mai 2018, 12:27

Ja, das süße Nichtstun kann sehr entspannend sein ....

Danke dass wir mitschippern durften @ liebe Florecilla, jetzt bin ich gespannt, in welche Himmelsrichtung die nächste Reise geht (und wir hoffentlich wieder mit an Bord sind >:d< ).

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15083
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Florecilla » Di 8. Mai 2018, 13:03

15 Nächte - 9 Seetage - 5 Länder - 6 Häfen

Tag 10
Aqaba / Jordanien

Am frühen Morgen erreichten wir im Golf von Aqaba (auch Golf von Eilat), einem Seitenarm des Roten Meeres, den einzigen Seehafen Jordaniens. Die wohl berühmteste und aus den Filmen um Indiana Jones bekannte Sehenswürdigkeit des Landes und gleichzeitig seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe ist die Felsenstadt Petra. Den Tagesausflug hatten wir auch hier privat organisiert, so dass wir bereits sehr früh vor dem TUI-Reisetross, mit 25 Personen und einem deutschsprachigen Führer starteten. Während der landschaftlich wenig abwechslungsreichen etwa 90minütigen Fahrt erzählte unser Reiseleiter unermüdlich, sehr unterhaltsam und informativ über das Leben der heute noch anzutreffenden Normaden, die Flüchtlingsproblematik im Lande, Sitten und Gebräuche der Bevölkerung und vieles mehr.

DSCN5030.JPG

Petra ist unbestritten das Highlight für jeden Jordanien-Reisenden und entsprechend gut besucht. Bereits 9000 v. Chr. fand eine erste Besiedlung des Gebietes statt, doch erst im 5. Jahrhundert v. Chr. begann die Zeit der Nabatäer, die heute als Erbauer der Felsenstadt gelten und das Aussehen des Tales nachhaltig geprägt haben. Und jetzt lasse ich einfach ein paar (viele) Bilder sprechen:

DSCN4943.JPG
DSCN4947.JPG
DSCN4948.JPG
DSCN4966.JPG
DSCN4972.JPG
DSCN4973.JPG
DSCN4974.JPG
DSCN4975.JPG
DSCN4983.JPG
DSCN4986.JPG
DSCN4992.JPG
DSCN4995.JPG
DSCN4998.JPG
DSCN4999.JPG
DSCN5010.JPG
DSCN5012.JPG
DSCN5013.JPG
DSCN5016.JPG
DSCN5019.JPG
DSCN5020.JPG
DSCN5023.JPG

Für die Erkundung der Felsenstadt sollte man gut zu Fuß sein, denn der Weg durch die Schluchten zieht sich zuerst über mehrere Kilometer abwärts bevor sich der Blick auf das sogenannte Schatzhaus öffnet. Unser sehr ortskundige Reiseleiter führte uns dann auf- und abwärts abseits der belebten Pfade, so dass sich uns manch schöne Panoramablick bot.Zurück nimmt man dann den gleichen Weg, der aber nun stetig leicht bergauf führt. Für den Besuch der Felsenstadt könnte man ohne weiteres auch mehrere Tage einplanen.

Zum Abschluss dieser wirklich beeindruckenden Tour gab es ein spätes Mittagessen in einem typisch jordanischen Buffetrestaurant.

DSCN5028.JPG
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2668
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von vitalista » Di 8. Mai 2018, 13:34

Petra ist tatsächlich beeindruckend, wow. Was mich jedoch besonders fasziniert ist dieses vielfarbige Gestein.
Schön, dass du uns das alles zeigst, Margit >:d<
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3537
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von nixwielos » Di 8. Mai 2018, 18:49

Tolle Eindrücke einer tollen Gegend, danke dafür liebe Florecilla >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15083
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Florecilla » Di 8. Mai 2018, 20:17

vitalista hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 13:34
Was mich jedoch besonders fasziniert ist dieses vielfarbige Gestein.
In natura noch viel schöner.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5647
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Akinom » Mi 9. Mai 2018, 22:28

vitalista hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 13:34
Petra ist tatsächlich beeindruckend, wow. Was mich jedoch besonders fasziniert ist dieses vielfarbige Gestein.
Schön, dass du uns das alles zeigst, Margit >:d<
>:d< ja - genauso erging er mir auch >:d< - sehr schön Margit :x

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15083
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Florecilla » Do 10. Mai 2018, 16:51

15 Nächte - 9 Seetage - 5 Länder - 6 Häfen

Tag 11 und 12
Seetag /Suezkanal

Nach dem anstrengenden Ausflug in Jordanien freuten wir uns auf einen entspannten und erholsamen Seetag. Ein bisschen Faulenzen kam da gerade recht, um die Eindrücke des vergangenen Tages zu verarbeiten und Kraft für die nächsten Erlebnisse zu tanken. Dazu gehört natürlich auch ein feines Essen.

KF Dubai trifft Antalya.jpg

Am 12. Tag unserer Reise durchquerten wir den Suezkanal, der das Rote Meer mit dem Mittelmeer verbindet. Der Kanal bildet die Grenze zwischen Afrika und Asien, ist 193,3 km lang, hat eine Wassertiefe von 24 Metern und verkürzt die Entfernungen für den überwiegenden Teil der Schifffahrt um 30 bis 40 %. Ohne den Suezkanal hätten wir das Kap der Guten Hoffnung umfahren müssen, wären (laut Kapitän) rund 20 (See-)Tage länger unterwegs gewesen (und mich hätte man anschließend vom Schiff rollen können). Die Kosten für die Durchquerung des Kanals belaufen sich auf durchschnittlich 300.000 USD je Schiff (je nach Größe).

DSCN5038.JPG
DSCN5042.JPG
Begleitet von einem Beiboot durchquert man den Suezkanal im Konvoi nachdem wir uns am frühen Morgen an der Wartezone eingefunden hatten.

DSCN5039.JPG
DSCN5047.JPG
Die Suezkanalbrücke (bis 2011 Mubarak-Friedensbrücke genannt) ist eine von zwei Brücken, die den Kanal überqueren. Die vierspurige Schrägseilbrücke hat eine Höhe von 70 Metern und ist damit 2 m höher als die zulässige maximale Höhe (68 m) der Schiffe. Die größte Spannweite der Brücke, die insgesamt 3,9 km lang ist, beträgt 404 m. Die Pylone sind 154 m hoch.


Die Kanalpassage hat etwa 10 Stunden gedauert und die Ausfahrt ins Mittelmeer haben wir auf dem Rad erlebt.

WhatsApp Image 2018-04-17 at 21.27.21 2.jpeg
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16974
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt: Dubai bis Antalya mit der Mein Schiff 5

Beitrag von Oliva B. » Mi 16. Mai 2018, 19:48

Liebe Margit,

eine beeindruckende Kreuzfahrt! Um Petra beneide ich dich. Jedes Mal, wenn diese Felsenstadt im Fernsehen gezeigt wird, denke ich, da will ich auch noch hin. Ich hoffe, dass es klappt - irgendwann.... ;-)

Wie ich aber sehe, ist eure Reise noch nicht zu Ende, denn der Titel verspricht: "15 Nächte - 9 Seetage - 5 Länder - 6 Häfen" - Tag 11 und 12.
Wir dürfen also weithin gespannt bleiben! Ich freue mich auf den Rest eurer Reise!

Antworten

Zurück zu „Globetrotter“