Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4548
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von nurgis » So 23. Dez 2018, 12:47

Wenn man das Los online gekauft hat, bekommt man automatisch Bescheid und auch das Geld landet auf dem Konto.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15878
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Florecilla » So 23. Dez 2018, 19:21

Oliva B. hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 21:49
Miesepeter hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 20:27
[...] Gewine über 10.000,- unterliegen einer Gewinnsteuer von 20%.
Nicht ganz... [-x Gewinne sind schon ab 2.500 Euro steuerpflichtig.
Miesepeter hat Recht!

"Allerdings wurde in diesem Jahr die Summe erhöht, ab der Steuern bezahlt werden müssen: Statt wie bisher bei Gewinnen ab 2500 Euro werden nun erst ab 10.000 Euro Abgaben fällig." ... steht auch hier
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17782
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Oliva B. » So 23. Dez 2018, 20:34

Florecilla hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 19:21
Oliva B. hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 21:49
Miesepeter hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 20:27
[...] Gewine über 10.000,- unterliegen einer Gewinnsteuer von 20%.
Nicht ganz... [-x Gewinne sind schon ab 2.500 Euro steuerpflichtig.
Miesepeter hat Recht!

"Allerdings wurde in diesem Jahr die Summe erhöht, ab der Steuern bezahlt werden müssen: Statt wie bisher bei Gewinnen ab 2500 Euro werden nun erst ab 10.000 Euro Abgaben fällig." ... steht auch hier
Immer diese Besserwisser! :-P
Danke, Margit für das Update und Entschuldigung, Miesepeter :x , diese Neuigkeit ist tatsächlich an mir vorbei geschlittert!
Bis 2020 sollen sogar Gewinne bis 40.000 Euro steuerbefreit sein. Quelle

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4548
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von nurgis » Mo 24. Dez 2018, 01:17

In Deutschland sind die Gewinne, zumindest im ersten Jahr, steuerfrei. Deshalb habe ich mein Los auch über D gekauft. Habe zwar gewonnen, liege aber auch hier meilenweit von der zu versteuernden Grenze entfernt. Was nicht ist, kann noch werden. :-D
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1352
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von balina » Mo 24. Dez 2018, 02:48

nurgis hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 01:17
In Deutschland sind die Gewinne, zumindest im ersten Jahr, steuerfrei. Deshalb habe ich mein Los auch über D gekauft. Habe zwar gewonnen, liege aber auch hier meilenweit von der zu versteuernden Grenze entfernt. Was nicht ist, kann noch werden. :-D
4 Millionen Euro in 4 Wochen auszugeben, ist aber schon 'ne Leistung.

Wir haben gerade beschlossen, im nächsten Jahr kaufen wir auch ein bisschen Los. Bei so viel Glück im CB-Forum - 3 Gewinner... :d

Glückwunsch an alle Gewinner. Weihnachten kann kommen!
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1163
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von kuba » Mo 24. Dez 2018, 09:28

@ nurgis

Gewinne aus Lotterien sind in Deutschland nicht nur im 1. Jahr, sondern grundsätzlich steuerfrei, aber alle Erträge aus den Gewinnen, z.b. Zinsen etc. müssen ab dem ersten tag auch versteuert werden.
liebe grüße
kuba

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2104
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Miesepeter » Mo 24. Dez 2018, 09:40

In Spanien Steuerpflichtige müssen auch die in anderen Ländern erzielten Gewinne aus Glücksspielen in Spanien versteuern. Wer sonst noch Zweifel hat oder glaubt, es könnte, müsste, sollte etc. der führe sich das Gesetz 16/2012 zu Gemüte. Darin ist alles peinlich genau erklärt.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Lange im Bett weilen muß nicht langweilig sein.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2355
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Scandy » Mo 24. Dez 2018, 10:22

balina hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 02:48
Wir haben gerade beschlossen, im nächsten Jahr kaufen wir auch ein bisschen Los. Bei so viel Glück im CB-Forum - 3 Gewinner... :d
Dann brauchst Du nicht bis Weihnachen 2019 zu warten: bei ONCE geht es mit der Geldverschwendung gleich zu Jahresbeginn los.
Im Unterschied zur staatlichen Lotterie könnt Ihr Euch dann auch noch einbilden, etwas Gutes zu tun.

;)

Scandy

Benutzeravatar
Frambuesa
activo
activo
Beiträge: 343
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Frambuesa » Mo 24. Dez 2018, 10:42

balina hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 02:48
Wir haben gerade beschlossen, im nächsten Jahr kaufen wir auch ein bisschen Los.
Aber Vorsicht bei nicht offiziellen Losverkäufern :!:
In Städten wie z.B. Granada sind auch falsche Losverkäufer unterwegs, die u.A. Lose, die sie zuvor gestohlen haben an gutgläubige (auch spanische) Touristen verkaufen wollen.
Meist stammen diese falschen Losverkäufer aus der „illustren Folkloregruppe“ der Lavendelsträußchendamen :mrgreen:
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein. Bild

A.Einstein

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2104
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Gewinn bei der Weihnachtslotterie - und jetzt?

Beitrag von Miesepeter » Mo 24. Dez 2018, 12:15

Dann gibt es auch noch andere "Lose" für Verlosungen von allem Möglichen für einen "guten Zweck", werden oft von Behinderten angeboten. Die Preise existieren ebensowenig wie der gute Zweck. Auf der Strasse etwas anbvieten ist meist mit dem Wort "Betrug" verbunden, besser gar nicht beachten.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Lange im Bett weilen muß nicht langweilig sein.

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“