Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschland?

Benutzeravatar
Anisch
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 29
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 10:53

Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschland?

Beitrag von Anisch »

Ein fröhliches Hallo in die Runde :)

Da wir bald nach Spanien auswandern, stellt sich bei einigen Dingen die Frage: Mitnehmen oder vor Ort kaufen.
Wie ist das zum Beispiel mit Elektrogeräten wie Waschmaschinen? Oder gibt es in Spanien Lebensittel die besonders teuer sind?

Ich fänd es toll, wenn wir eine Liste erstellen können, was in Spanien besonders günstig oder besonders teuer im Verhältnis zu Deutschland ist.
Vielleicht hat jemand Lust dabei zu helfen?

Liebe Grüße
Anisch :smile:
Gestern war heute noch Morgen.
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Costa Blanca zwischen Alicante und Torrevieja

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von sonnenanbeter »

Anisch hat geschrieben:[...] Ich fänd es toll, wenn wir eine Liste erstellen können, was in Spanien besonders günstig oder besonders teuer im Verhältnis zu Deutschland ist. [...]
Was willst Du denn mit einer solchen Liste :-? :?:
Wenn Ihr doch auswandert, d.h. ständig hier lebt, müsst Ihr doch ohnehin die Preise akzeptieren die hier vor Ort verlangt werden. Oder wollt Ihr Euch jedes Bratwürstchen aus Deutschland einfliegen lassen weil es dort 5 Cent billiger ist.
Sorry........, aber ich verstehe den Sinn Deines Anliegens nicht ganz.

Elektrogeräte müsst Ihr hier vor Ort kaufen - oder eben Eure Gebrauchtgeräte aus Deutschland mitbringen. Wenn Ihr Elektrogeräte, beispielsweise eine Waschmaschine, in Deutschland neu kauft und mitbringt, welcher Händler hier in Spanien soll dann bei evtl. Garantieansprüchen in die Bresche springen :?: :?: :?:

Gruss
Herbert
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
Benutzeravatar
Anisch
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 29
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 10:53

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von Anisch »

Hallo Herbert,

der Transport der Möbel ist leider nicht ganz billig. Da überlege ich halt bei einigen Dingen, ob es sich lohnt z. B. eine alte Waschmaschine transportieren zu lassen. Das ist doch nicht schlimm oder?

Außerdem bin ich einfach neugierig und sonst sind hier immer alle so hilfsbereit ;-)

Liebe Grüße
Anisch
Gestern war heute noch Morgen.
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Costa Blanca zwischen Alicante und Torrevieja

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von sonnenanbeter »

Hallo.........,

für Elektrogeräte kannst Du Dich hier informieren:

www.mediamarkt.es

Gruss
Herbert
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1774
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von basi »

Hallo Anisch,

bei gebräuchlichen Geräten sind die Preisdifferenzen m.M. eher gering, wenn man nicht auf eine bestimmte Marke fixiert ist.
Anders sieht es bei exotischen Geräten aus z.B eine Kehrmaschine oder einen Garten-Walzenhäcksler. Da fand ich nur Geräte zum doppelten oder dreifachen Preis gegenüber DE, aber ob Du das brauchst?
Eine "alte" Waschmaschine lohnt sich eher nicht zu transportieren, zwei Jahre alte Miele-Geräte schon eher.

Vielleicht hilft Dir das weiter.

LG
basi
ich verspreche nichts, und das halte ich auch
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11567
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Schwarzwald

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von Cozumel »

Wir haben damals bei einem Grosshändler alle Elektrogeräte unglaublich günstig in DE gekauft.

Bosch side by side Kühlschrank, Gasherd, Einbaubackofen, Miele Spülmaschine, Waschmaschine und Trockner.
Das haben wir mit einer Spedition als Beiladung bringen lassen, was nicht die Welt kostete.

Alle grossen Firmen haben eine Vertretung in Spanien. Mit Garantie ist es glaub ich nicht so gut bestellt, wenn man hier in der Garantiezeit einen Schaden hat, aber das ist ja eher unwahrscheinlich.
Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3629
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von Josefine »

Hallo Anisch,

wolltest Du nicht eine Wohnung/Haus an der CB mieten?
In der Regel ist doch alles hier möbliert, insofern sind auch die Elektrogeräte da.

Grüsse :)
Josefine
Gruß Josefine :)
Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2625
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von Montemar »

Hallo Anisch,

wie schon geschrieben wurde, Uralt-Elektrogeräte wird keiner mehr nach Spanien schaffen, wenn eine Neuanschaffung bereits ansteht und die Garantie wurde auch schon angesprochen. Was kostet kommt auf Eure Lebensweise/Standard an. Seid ihr Fleischesser, denn z.B. Rindfleisch ist im Gegensatz zu Deutschland teuer, Geflügel hingegen billig, aber es bringt auch nichts, denn man kann die "kostengünstigen" Lebensmittel nicht wöchentlich nach Spanien liefern lassen. Und Aldi oder Lidl gibt es auch hier.

Aber ich denke ihr habt Euch bereits schon im Vorfeld erkundigt und auch aus Erfahrung, was die Kosten/Steuern im allgemeinen anbelangt, sprich Immobilie, Gaspreise, Strom, Einfuhr/Ummeldung des Autos usw. usw. Aber um ins Detail gehen zu können, müßte man Eure persönliche Lebenssituation kennen...
Aber dennoch: Sollte manches in Spanien teurer sein, sparst Du es wieder an Klamotten ein, denn Wohnen, Leben, Essen, Trinken, muß man in Spanien wie in Deutschland. Aber die "Lebensqualität" an sich ist eine andere, und das ist das wichtigste ! ;;) ;;)

Der normale Satz der Mehrwertsteuer stieg von 18 auf 21 % und der ermäßigte von 8 auf 10 %. Die „super-ermäßigte“ Steuer für Grundnahrungsmittel oder Bücher bleibt bei 4 %. Am ärgsten betroffen sind die Eltern von Schulkindern, denn der Satz für Schulbedarf wie Hefte oder Stifte wurde von 4 auf 21 % heraufgesetzt.

Wünsche einen guten Umzug von Nord nach Süd.

Montemar
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka
Marybell
especialista
especialista
Beiträge: 1002
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 18:20
Wohnort: Denia
Kontaktdaten:

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von Marybell »

Ich würde dir ja gerne helfen,aber ich kenne nur die hiesigen Preise und kann da keinen Vergleich mit Deutschland anstellen.
Ich würde nur persönliche Möbelstücke mitnehmen oder sehr teure sprich neue Elektrogeräte.Man kann hier wirklich alles kaufen und was willst du mit Lebensmittelpreisen???? Eher noch die Lieblingscreme oder Parfüm einpacken,aber selbst das kann man sich doch schicken lassen...
ciao Marybell
gisaroth
apasionado
apasionado
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 18:32
Wohnort: früher Köln / jetzt Orba :-)))

Re: Was ist in Spanien teurer oder günstiger als in Deutschl

Beitrag von gisaroth »

Wir haben uns 2010 komplett neu eingerichtet incl. aller Elektrogeräte.
Dann entschlossen wir uns zur Auswanderung, da mein Mann frühpensioniert wurde.Nennt man auch Rationalisierung!! :mrgreen: :mrgreen:
Wir lassen ALLES hier, nehmen nur wirklich persönliche Sachen mit,natürlich u.a. mein Malzeug und meine Bilder...aber ansonsten: SCHNITT!
Denn es gilt ja, einen neuen Lebensabschnitt auch NEU zu gestalten, auch im Materiellen!! ...aber das ist nur UNSERE Sichtweise.

Liebe Grüsse

gisa :-)))
Antworten

Zurück zu „Umfragen & Diskussionen über das Leben in Spanien“